Information ausblenden

Neumann TLM-103D

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von planetrokka, 14.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. planetrokka

    planetrokka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.06
    Punkte:
    212
    212
    Hallo Leute.
    Ich habe mir für das genannte Mic ein DMI-2 gebraucht gekauft. Leider ist der USB-RJ45 Schnittstellenkonverter nicht dabei (hab's gebraucht gekauft!)

    Meine Frage ist jetzt ob man statt dem Original Schnittstellenkonverter, der bei Neukauf eines DMI-2 zum Lieferumfang gehört auch irgend einen anderen gleicher oder ähnlicher Bauart benutzen kann oder ist man gezwungen das teure Original zu kaufen?
    Vielen Dank für euer Interesse und Unterstützung schon mal.

    Ps: Wer mehr Infos dazu benötigt wird auf der Neumann Seite unter DMI-2 alles dazu finden.
     
    planetrokka, 14.01.13
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    soweit ich sehe ist der converter auf USB von RS485 und nicht vom RJ45 Port.

    da sollte man usb-adapter um rd. 30 euro finden.... wenn dein rechner nen seriellen port hat gibts auch RS232 zu RS485 adapter.

    wenn die RJ45 ports ethernetfähig ist dann geht evtl. auch ein adapterkabel auf RJ48 (= ethernet)
     
    DaVogi, 14.01.13
    #2
  3. dryman

    dryman

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Soweit ich das richtig sehe, ist der DMI-2 nur ein Konverter auf AES/EBU. Das Controll-Kabel ist nur dazu da, die Einstellungen zu verändern, Du brauchst also immer noch ein Audio-Interface, welches AES/EBU macht.

    Es gibt zwar USB-RS485 Konverter. Leider schweigt sich aber Neumann aus, wie der RJ-45 beschaltet ist. Da solltest Du Neumann noch mal fragen, ob die Dir die Beschaltung rausgeben, da ich mir nicht sicher bin, ob die Beschaltung da einigermaßen genormt ist. Es gibt aber durchaus Konverter mit RJ45-Anschluss: http://www.ebay.de/itm/USB-2-0-to-R...ter-Converter-FTDI-FT232-FT232R-/170864654821.
    Bei dem Preis könnte man es sogar drauf ankommen lassen.
    Ich bin mir aber nicht sicher, ob dann die Software von Neumann auch mit dem Interface zurecht kommt. Über USB sind verschiedene serielle Schnittstellen spezifiziert, das musste ich vor kurzem feststellen, als ich einen Barcode-Scanner-Treiber unter Linux selbst kompilieren musste.

    Daher kann es also durchaus sein, dass die Neumann-Software nicht den Konverter erkennt. Wenn Du also nicht allzuviel basteln willst, kann Dir der Originalkonverter u.U. viel Ärger ersparen.


    Dieser Satz ergibt irgendwie keinen Sinn. RJ45 ist Ethernet, RJ48 ist zwar der gleiche Stecker, aber mit anderer Belegung für ISDN und E1/T1-Leitungen (siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Registered_jack. Der Port ist aber laut Anleitung definitiv RS485, somit gibt es da kein Ethernet.
     
    dryman, 14.01.13
    #3
  4. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513

    mit den steckern hast du recht, ich hab das mit RJ12 verwechselt. Allerdings ist RJ45 nicht die korrekte bezeichnung auch wenn er umgangssprachlich so genannt wird.

    "Im Netzwerkbereich wird oft jeder vollbestückte achtpolige (8P8C) Modularstecker „RJ-45“ genannt, obwohl es sich meist um RJ-48 oder RJ-49 8P8C handelt. Die davon abgeleitete Bezeichnung GG-45 stellt wie TERA eine Variante für die Anwendung in Datenkommunikationssystemen der Kategorie 7 dar. In Deutschland werden ungeschirmte vollbestückte achtpolige (8P8C) Modularstecker umgangssprachlich auch als ISDN-Stecker, geschirmte als „Ethernet-Stecker“ bezeichnet." (aus der deutschen fassung deines links)

    auf jeden fall hat das DMI-2 zwei RJ45 buchsen für den control bus den ich gemeint habe und nicht den seriellen RS485.
     
    DaVogi, 14.01.13
    #4
  5. planetrokka

    planetrokka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.06
    Punkte:
    212
    212
    Vielen Dank an euch.
    Das mit der Beschaltung hab ich mir auch so gedacht. Viele Konverter die ich mir angeschaut habe sehen sich von den Anschlussmöglichkeiten ähnlich, aber innen drin sieht's halt anders aus. So ein Murks. Werde mal bei Neumann wegen der Beschaltung anfragen, habe aber kein gutes Feeling dabei, da ich mir vorstellen kann das Neumann erstmal seine eigenen Sachen verticken will. Wir werden sehen.

    Noch was: ich habe gestern eine AMS RS 232 - RS 485 CONVERTER BOX angeboten bekommen. Kann man damit evtl. was anfangen DaVogi?

    Ps: Audio Interface ist bei mir eine RME AIO PCIe Karte mit aes/ebu Eingang/Ausgang.
     
    planetrokka, 14.01.13
    #5
  6. dryman

    dryman

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    RJ12 ist wiederum ein ganz anderer Stecker (6polig). RJ45 ist schon die korrekte Bezeichnung für Ethernet. Der Steckertyp ist aber genaugenommen 8P8C.

    Du verwechselst da Steckverbindung und Schnittstelle. Der Controlbus ist schon RS485, aber eben auf RJ45-Buchsen herausgeführt. Leider sind für RS485 gar keine Steckverbindungen spezifiziert, so dass das jeder macht, was er will. Bei Apple sind/waren es z.B. diese 8poligen Mini-DIN-Verbindungen.
     
    dryman, 14.01.13
    #6
  7. planetrokka

    planetrokka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.06
    Punkte:
    212
    212
    Ich vergaß noch zu fragen was mit serieller Schnittstelle im Rechner gemeint ist. Mein Rechner besitzt ein Gigabyte UD7 Mainboard. Denke mal der hat sowas[​IMG], hatte als Mucker jedoch noch nie damit zu tun. Thanks and stay tuned
     
    planetrokka, 14.01.13
    #7
  8. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    achso, ich dachte das RS485 bezieht sich nur auf den stecker über den RJ45 Ports. Der hat aber wohl nen anderen Zweck.

    @ planetrokka:

    nö, sieht nicht so aus, als ob hier noch ein serieller port verbaut wurde... die gibts schon längers nicht mehr standardmäßig.
    http://www.gigabyte.com/products/product-page.aspx?pid=3527#ov
     
    DaVogi, 14.01.13
    #8
  9. jopie_kaaskop

    jopie_kaaskop

    Registriert seit:
    15.01.13
    Punkte:
    4
    Hall, Ich lese gerade das Bericht hier uber den Neumann DMI-2 adapter connector.
    Auch Ich hab mir ein gebrauchtes DMI-2 gekauft ohne USB RS485 adapter.
    Ich hab so ein standard adapter Teil gekauft von Ebay (um 10€ inkl. versand).
    Leider...Es wird von den Neumann software erkannt ABER kein anschluss...Mann braucht wirklich den Neumann Adapter (kostet etwa 180-200€) mit spezial chip satz. (denke Ich)
    Im moment verwende ich das 2e DMI-2 mit ein anderes DMI-2 wo ich das originale adapter dazu habe. Das functioniert gut. (addresse 1 statt 0).
    Ich verwende jetzt 2x KM183D mit Jecklin disc und 2x KM184 D als stutzmikros.

    Gruss aus Holland
     
    jopie_kaaskop, 15.01.13
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.