Information ausblenden

neues windows

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Blitzdieter, 09.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    wen's interessiert ...

    windows vista

    da brauchen wir dann wohl alle neue grafikkarten ... :eek:

    lg
    blitz

    ps: auf der seite gibt es 4 kleine avi's ... leider sieht man nicht allzuviel
     
  2. toimel

    toimel

    Registriert seit:
    20.03.03
    Punkte:
    207
    207
    also mein SPIELE-....äh mist verraten...ich meinte natürlich MUSIKrechner schafft das :D
     
  3. Butterfly

    Butterfly

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    Was soll das neue Vista bringen? das 3D darstellen bringts meiner erachtens nicht, ausser man hat nix besseres zu tun als sich im absoluten cyberspace zu verlieren. Da trink ich doch lieber ne Pulle Met und Guck hier weiter auf WDR zu!

    Grüsse

    Butterfly

    Mist WDr is grad zu ende.
     
  4. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    Mehr geld für Billy boy :D
     
  5. Butterfly

    Butterfly

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    wahrsacheinlich

    bleibt nur zu vermerken, das die Leute, die sich grad mal leisten konnten einigermassen auf dem neuesten stand der Dinge zu sein, haben da mal wieder gelitten...

    Mir geht das alles zu schnell was da abgeht. tut mir leid.
     
  6. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    da haste wohl recht ... stabil ist xp bei mir jetzt schon...und wenns schneller läuft als das neue...
    ausserdem sollte man ja sowieso das 5. servicepack abwarten bevor man dann umsteigt :p

    lg
    blitz
     
  7. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    haja. 2008 heissts dann bei den Systemanforderungen von Cubase: "Mindestanforderungen: Windows Vista".
    Dann weisst was es "bringt";)

    Alles entwickelt sisch weiter. Diggere Hardware --> Diggere Grafik --> Diggere Games --> Alles noch geiler, schneller, bunter, flashiger, 3D-iger....usw...

    eine Entwicklung, die net zu stoppe is. Und irgendwann steuerst du deinen PC mit Gedanken und Billi zapft dein Gehirn direkt an.
     
  8. Butterfly

    Butterfly

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    macht er ja jetz scho....
     
  9. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Windows Vista.. der Einstieg in DRM Zeitalter... Wo dann ganz nebenbei noch jeder eine Grafikkarte mit mindestends 128MB RAM braucht und Pixelshader 2.0, weil Vista gerne 3D malen mag...

    Ich brauche Windows nur fürs Musik machen mit Cubase und für die VST-Plugins. Solang es XP macht ist gut. Sicherlich wird man irgendwann auch dann auf Vista umsteigen aber solange es geht werde ich diesen Krug mal weiterreichen.

    Freue mich da auf KDE 4 und werde mal wieder öfter Linux starten. Vielleicht wird Apple auch dann wenn es auf Intel läuft einige neue Käufer bekommen :)
     
  10. Ibanese

    Ibanese

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    655
    655
    @ 4damind

    Ja, ich warte eigentlich nur darauf, dass Softwaregrößen alà Adobe/Steinberg etc. auf den Zug Linux aufspringen. Es gerät langsam ins Rollen, viele Treiber und kleine Anwendungen werden für Linux programmiert, aber Linux ist nach wie vor ein recht benutzerunfreundliches OS (wenn man sich mit COmputern nicht auskennt). Von mir aus soll das auch so bleiben.

    Apple hingegen ist mir sehr unangenehm. Das ist reine Geldschneiderei.
     
  11. Selina

    Selina

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    1.559
    1559
    HoHooooo .. n `Neies kimmt !!! :D :)
     
  12. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    der meinung bin ich auch.
    ständig diese nachträgliche fehlerbeseitigung, das nervt.
    der billy brauch was aufn deckel. :x
    stürzen wir mickey soft :headbang:
     
  13. david2005

    david2005

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    271
    271
    Hallo

    Also ich hab das ganze schonmal ausprobiert (also in der momentanen vorab Version) und ich bleib definitiv bei XP.
    Zuerst einaml dauert der boot Vorgang länger (1,6 GHz Athlon , 512mbRam) und das Betriebssystem frißt mehr Speicher als XP. Visuell sieht es ganz hübsch aus, aber bei Apple OS X hab ich das ganze noch viel hübscher und es verbraucht nicht soviel Systemleistung.
    Außerdem ist viel bei Apple abgeschaut, so hat z.B. der Explorer Ähnlichkeiten mit iTunes.

    [Spekulation]
    Desweiteren vermute ich mal, dass da mehr Kopierschutzzeugs drin sein, dass ich weiß nicht was für Informationen sammelt und per Internet verschickt (könnte ich mir gut vorstellen) nicht das ich damit ein Problem hätte aber ich fände es nicht so toll wenn irgendwas gesammelt und per Internet ohne mein Wissen verschickt wird.
    [Spekulation]

    Mfg
    David
     
  14. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    18.480
    18480
    Ähnliche Diskussionen gabs bereits bei der Ablöse von W2k durch XP (und auch davor bei NT).

    "Wer braucht den Graphik-Schnickschnack, diese Bonbon-Oberfläche, den Aktivierungszwang usw. ". Brav habens so gut wie alle geschluckt und fleißig Updates aufgespielt. "Mein XP läuft nun echt stabil, ich brauch sicher kein Vista". Und dann kommen wie bereits von bensommerfeld erwähnt diverse SW-Hersteller und sagen "Um unser Produkt XY einzusetzen braucht ihr einfach Vista, nur auf dem läuft es so richtig gut" und mit der Zeit werden wieder der Großteil der Windows-User das neue Betriebssystem einsetzen und Bugfixes einspielen wie gewohnt (Patch-Day, das klingt doch irgendwie nach Party, da möchte ich doch mitmachen)

    Nicht zu vergessen die süßen Rosinen die Microsoft auf den Kuchen streuen wird um von den Nußschalen im Teig abzulenken.

    Grüße.
     
  15. mittichec

    mittichec

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.771
    5771
    Tach,
    isch han dat auch schoonmal getestet in der momentanen Vorabversion.
    Bislang kaum ein Unterschied zu XP spürbar.
    Angeblich soll die Architektur sich aber gewltig von den bisherigen unterscheiden.
    Viele Vorteile wird das vor allem für Entwickler der .net umgebung bringen, da sich Projekte und sonstiger Popanz noch schneller in alles mögliche integrieren lassen soll.

    Ich sach, abwarten bisses drusse is, dann Testen, dann lesen, dann intensiver Testen und DANN können wir uns hier noch den Mund darüber fusselig reden.

    Macht doch jetzt noch überhaupt keinen Sinn!
     
  16. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Ja die Vorabversionen haben Möglicherweise noch einiges an Debug-Code drinnen, kann dann schon sein das nachher alles flink bootet.

    Das Microsoft viele Konzepte von Apple aber auch von Linux abschaut, ist und war ja klar! Ist auch garnix gegen zu sagen denn Windows ist schon äusserst angestaubt. Ausserdem warum nicht sachen abgucken die wirklich gut sind. Apple war da schon immer Vorreiter und Microsoft selbst hat da eigentlich noch nie selber wirklich was neues auf die Beine gestellt und immer nur durch Zukauf von Firmen oder durch abgucken was erreicht.

    Das Digital Right Managment ein wichtiges Thema bei Vista ist, war schon immer klar und hat auch Microsoft sich auf die Fahnen geschrieben. Der Fritz-Chip (dieses Verschlüsselungschip mit dem dann Rechtemanagment funktionieren soll) wird von Vista (zumindest war es so geplant) auch unterstützt.

    Wenn mehr Softwarefirmen auch auf den alternativen Systemen vertreten wären, hätte Microsoft ein Riesenproblem. Weil wer vergleichen kann, wird wohl eher nicht zu Vista wechseln. Die welche doch wechseln machen das auch oft nur wegen der Software die halt unter Windows verfügbar ist und auf anderen System vielleicht nicht.
     
  17. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.645
    12645
  18. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    7.762
    7762
    Am Anfang wird man es sich noch aussuchen können... Es wird aber nicht lange dauern, bis auf sämtlichen neu gekauften Rechnern Vista vorinstalliert ist... und dann geht's ganz schnell...
     
  19. Rondo

    Rondo

    Registriert seit:
    13.09.05
    Punkte:
    471
    471
    Hellöle alle zusammen,

    mich würde mal interessieren ob Microsoft eins
    auf den Deckel bekommen hat wegen diesem hübschen
    "Vista"?

    Gruß
    Chris
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.