Information ausblenden

Multicore selbst bauen?

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von sensimilija, 15.09.20.

  1. sensimilija

    sensimilija Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    06.11.16
    Punkte:
    944
    944
    Hi Leute, ich bräuchte eine Art Mutlicore jedoch nicht nur für XLR oder audio stuff sondern eher so eine komplett lösung für eine booth.

    Das ganze muss durch ne wand in ein anderen raum ( abhör zu aufnahme raum)


    Apollo Twin wird als interface benutzt.

    Optimal wäre wenn man in der booth strom hätte
    (steckdose is vorhanden jedoch an einer doofen stelle),
    einen bildschirm anschliesen per hdmi, und alle wichtigen ein und ausgänge vom interface.( was richtig cool wäre, wenn der sänger den mix zwischen beat und vocals persönlich regeln könnte)

    wo findet man da die bauteile ? gibts da ne gute webseite oder schon fertige multicore?

    grüße giano
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.20
    sensimilija, 15.09.20
    #1
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.062
    5062
    Ich würde davon abraten Strom und Mikrofonsignal Ader an Ader zu legen.
     
    RandomRecords, 15.09.20
    #2
    Moiterei bedankt sich.
  3. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    3.869
    3869
    mjmueller, 16.09.20
    #3
  4. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.168
    4168
    Hallo Giano, dafür könntest Du in die Wockel-Bude / Vocal Booth zum Beispiel sowas hier reinstellen:
    https://www.thomann.de/de/behringer_miniamp_amp_800.htm
    Da kann Dein Rapper dann selber an den Knöppen kurbeln...

    Und wegen Steckdose an einer doofen Stelle. häng doch an diese doofe Steckdose eine Verlängerung / Steckdosenleiste.
    Bezüglich des Multicore selbst kommst Du wohl mit Eigenbau am flexibelsten und günstigsten weg, wenn Du löten kannst.
    Meterware z.B. von Thomann, Stecker / Buchsen z.B. von Reichelt. Einfach mal Preise vergleichen. Bei E-Bay gibt`s für Stecker auch haufenweise Billigware aus China, da dauert der Versand aber im Zweifelsfall etliche Wochen.
     
    Moiterei, 16.09.20
    #4
  5. mikroguenni

    mikroguenni

    Registriert seit:
    30.10.06
    Punkte:
    682
    682
    bei den steckern würde ich keinesfalls die billig chinaware verwenden. kostet auf dauer nur nerven.
     
    mikroguenni, 16.09.20
    #5
  6. sensimilija

    sensimilija Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    06.11.16
    Punkte:
    944
    944
    sensimilija, 16.09.20
    #6