Information ausblenden

Mixdownproblem

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Alcutraz, 19.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Alcutraz

    Alcutraz Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    195
    195
    Hi Allerseits

    Habe bei einem Projekt etwas Probleme mit dem Mixdown.

    Zuerst exportierte ich die Einzelspuren und fügte sie zur Kontrolle wider ins Projekt ein. 2 oder 3 Spuren wurden dabei nicht vollständig exportiert. Nach einer gewissen Zeit kommt einfach Stille.
    Die Dateien sind dabei genau so lang wie ich die Locators gesetzt habe. Also zuerst ist die Wellenform schön sichtbar (ca. 2min lang) und danach folgt einfach stille bis zum Ende.

    Hab das ganze dann wiederholt. Gleiches Ergebinss, nur dass die Spuren diesmal bis ca. 1:20 min funktionierten und danach wieder nur Stille vorhanden war.


    Ich habe dann vieles ausprobiert. Echtzeitexport, Projekt an anderem Ort neu abgespeichert, Spuren gefreezd und dann exportiert etc...

    Irgendwie macht Cubase einfach was es will. Bei den fehlerhaft exportierten Spuren handelt es sich übrigens um Cubase eigene Instrumente von Prologue und GrooveAgent One.

    Schlussendlich hab ich auf den Einzelexport verzichtet und ganz normal exportiert. Dann hab ich die Wave durchgehört und beim 2. Reffrain fehlte GrooveAgent One und am Schluss des Liedes fehlte der Prologue.

    WAS ZUR HÖLLE???

    Hab dann noch hin und her probiert, und irgendwann ging es dann, Alles war im Mixdown. Oder ich glaube das zumindest... wer weiss...

    An was kann das liegen? Wie kann ich kontrollieren, ob alles exportier wurde?
    Warum verarscht mich cubase?

    Kann es sein, dass irgend ein Free VST Insert Plugin daran schuld ist??


    Greez
    A
     
    Alcutraz, 19.11.12
    #1
  2. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.785
    10785
    Ich kann dir keine Problemlösung anbieten, kann dir aber erzählen dass wir mit Schülern bei der Arbeit mit Audacity das gleiche Problem hatten - ab ca. der halben Laufzeit der Spuren kam nur noch Stille.

    Ich dachte es wäre damals Trouble mit der Samplingrate (weil Files mit 22 kHz reingeladen wurden), aber das war es wohl auch nicht ...
     
    Mike3000, 19.11.12
    #2
  3. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Kontrolliere deine Spuren und Gruppen auf versehentlich gesetzte Automationen.
    Das ist mir auch schonmal passiert.
     
    pianoplayer81, 19.11.12
    #3
  4. Alcutraz

    Alcutraz Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    195
    195
    Ich werde es mal überprüfen, bin mir jedoch sicher, dass ich keine Automation drauf hab. Aber vielleicht ist da versehentlich was aufgenommen worden. Komisch ist nur, dass es unterschiedliche Ergebnisse gab bei den renderings. Und ich hab zwischen den einzelnen Versuchen sicher nichts geändert...

    Beim Durchhören im Projekt ist auf jeden Fall alles so wie es sein soll. Also das Exportierte wich eindeutig von dem im Projekt gehörten ab!

    Gruss
    A
     
    Alcutraz, 19.11.12
    #4
  5. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    machst du mal bitte einen Screenshot vom Projekt und vom Exportfenster. Danke

    das mit dem FreePlugIn ist vermutlich schon die Fehlerquelle
     
    slowhand73, 19.11.12
    #5
  6. Alcutraz

    Alcutraz Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    195
    195
    Hier die Screenshots.

    Mehrspurexport.
    Die Prologe-Spur ist diesmal die Einzige welche fehlerhaft ist. Am anfang ist noch was drauf, dann nur noch stille.


    Gruss
    A
     

    Anhänge:

    Alcutraz, 20.11.12
    #6
    helge1973 bedankt sich.
  7. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.649
    8649
    Wieso exportierst du mit 32-Bit??? Dein Projekt läuft mit 16-Bit, dass bringt nullkommnull garnix. Und aktivieren mal den Monoexport bei den Monospuren.
     
    schoeni, 20.11.12
    #7
  8. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Da muss er aber aufpassen, dass er den Export in zwei Stufen macht - zuerst die Stereospuren anhaken und dann nur die Monospuren mit aktiviertem Monoexport. Andernfalls bekommt er doch alle Spuren nur Mono. Bei z.b VSTi-Synths (hier Prologue) nicht unbedingt erwünscht.

    Mir ist noch aufgefallen, dass er im Export-Fenster ein Häkchen bei "Neues Projekt erzeugen" hat. Das hat jetzt sicher nichts mit dem Problem zu tun, aber wozu ein neues Projekt - wg. Mix mit nur Audio (dann natürlich ok)?
     
    Saurus, 20.11.12
    #8
  9. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.649
    8649
    Ja etwas unglücklich formuliert ;) Auf den 2 stufigen Export wollte ich aber hinaus. Mono als Mono raus und Stereo als Stereo. Hab gerade mal n bisschen gegoogelt und das Problem scheint es öfters zu geben mit dem Prologue
     
    schoeni, 20.11.12
    #9
  10. Alcutraz

    Alcutraz Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    195
    195
    Danke schonmal für eure Inputs.


    Also ich exportiere nur in 32bit wenn ich Mehrspur export mache und anschliessend das Projekt mixen will.
    Hab das so im Roland Enders Mixing Leitfaden gelernt.

    Der fertige mix exportiere ich dann natürlich in 16bit mit dem Dither Plugin im Masterkanal.



    Den haken bei "neues Projekt erzeugen" machte ich um dann gleich das Ergebniss zu kontrollieren. Mach ich sonst eigentlich nicht.


    Und ja, wegen Mono und Stereo, ist klar, das mach ich normalerweise in 2 Schritten. Ist hier halt eifach für Testzwecke missachtet worden.


    Ich werd dann auch mal nach spezifischen Problemen mit Prologue googeln.

    Ich benutze übrigens die aktuellste Version von Cubase Studio 5, aber bald gönn ich mir das update auf Cubase 7 – vieleicht ist das Problem ja dann behoben.

    PS: hoffentlich hat Cubase 7 ein Funktion wo man ALLE Inserts, EQ, etc.. auf einmal bypassen kann und eine Funktion, welche die mono Spuren automatisch in mono exportiert und gleichzeitig die stereo Spuren in stereo. Wäre ja eigentlich schon längst fällig...


    Greez
    A
     
    Alcutraz, 20.11.12
    #10
  11. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.649
    8649
    Aber das Projekt, dass du da oben in dem Screenshot hast steht ja auf 16-Bit. Und darin hast du ja anscheinend arrangiert, komponiert etc. Und wenn du diese 16-Bit Daten exportiert als 32-Bit Daten ist das wie bei Thomann.

    Du bestellt dir 10 Plektrons und bekommst die ein einem riesigem Karton mit Unmengen an Luftpolsterfolie geliefert. Drin sind aber nur 10 Pleks.

    Soll heissen, du blähst deine Files auf 32-Bit auf, ist aber immer noch nur Informationen für 16-Bit drin. Man kann ja auch eine .mp3 nicht wieder auf ein .wav hochinterpolieren. Da wird einfach mit Nullen aufgefüllt.

    Aber das nur am Rande, ich glaube die 32-Bit sind nicht unbedingt der Grund für dein Problem.

    Da scheint eher Steinberg dran Schuld zu sein. Hast du die aktuellste 5er drauf?
     
    schoeni, 20.11.12
    #11
    Alcutraz bedankt sich.
  12. Alcutraz

    Alcutraz Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    195
    195
    @schoeni

    Ok ich versteh was du meinst... Da hab ich bis jetzt nie drauf geachtet. Wieder was gelernt (hab den Danke button geklickt).

    Ja die aktuellste 5er ist drauf.

    Gut, wenn das Problem nun Tatsächlich am Prologue selber liegt, dann benutz ich den einfach nicht mehr, ist mir doch zu blöd.... hab genug andere VSTs.


    Vielleicht kann das Prologue-Problem ja noch jemand bestätigen oder rekonstruieren...

    Greez
    A
     
    Alcutraz, 20.11.12
    #12
  13. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.649
    8649
    mal aus dem Steinbergforum

    "Well there we are, I've done a load of testing with the current track I'm working on - this is what we got:
    1st attempt - Standard non-realtime audio mixdown: No instrument tracks at all, just audio.
    2nd attempt - "Freezed" Prologue tracks and unloaded instruments: Most VST instrument tracks but no audio tracks at all.
    3rd attempt - export Prologue tracks together in order to inser 1 prologue mixdown audio track: started well but about 15 secs into more than 1 Prologue track it reduces to silence.
    4th attempt - export of individual Prologue channels by selelcting them in audio export dialogue window: complete silence!
    5th attempt - mute all tracks except for 1 Prologue track at a time and then do normal stereo export: complete silence still (except for a few swearwords flying round the room - not funny any more)!
    6th attempt - Save, closedown Cubase and restart. Open project, mute all tracks except for 1 Prologue track at a time and then do normal stereo wave file export: still nothing - lost my rag now, shutting down comuter and going to get a cup of tea.

    When I have the state of mind to restart it and see what happens I'll let y'all know.... for now Steinberg are in my little black book - please fix this guys, come on... this is a pro recording studio, it shouldn't be happening! "

    http://www.cubase.net/phpbb2/viewtopic.php?t=142607&sid=c0b503ab2ab2af2eb9b917a7556442cb
     
    schoeni, 20.11.12
    #13
    Alcutraz bedankt sich.
  14. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Ich meine gehört/gelesen zu haben, dass das dann gehen soll (Global Bypass).
     
    Saurus, 20.11.12
    #14
    helge1973 und Alcutraz bedanken sich.
  15. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Wenn Du an diesem Punkt bereits mit Effekten und/oder Automation arbeitest, bleib bei 32 Bit.

    Kompressoren gehören pre-fader!
     
    Signalschwarz, 20.11.12
    #15
    Alcutraz bedankt sich.
  16. Alcutraz

    Alcutraz Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    195
    195
    und wie bring ich den Kompressor nach dem EQ? Ich möchte nur das bereinigte signal komprimieren oder ist das egal?
     
    Alcutraz, 20.11.12
    #16
  17. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    pre ist vor und post ist nach
     
    slowhand73, 20.11.12
    #17
    Alcutraz bedankt sich.
  18. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769

    Anhänge:

    Saurus, 20.11.12
    #18
    helge1973 und Alcutraz bedanken sich.
  19. Alcutraz

    Alcutraz Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    195
    195
    Ich hab den Kompressor bis jetzt immer im Insert 1-6 gehabt. Dann las ich, man soll nach dem EQ komprimieren. Dann hab ich eben auch nach dieser Signalverlauf Grafik gegoogelt und beim kurzen Blick darauf nur gesehen, dass Insert 7 und 8 nach dem EQ kommen und dabei nicht bemerkt dass der Lautstärkeregler auch noch davor ist.

    Fazit: Grafik ausgedruckt und neben den StudioPC gehängt.

    Trotzdem Danke für all eure Hinweise.


    Hat noch wer was zum Prologue Problem zu sagen?
    Evtl. ein Workaround?


    Greez
    A
     
    Alcutraz, 20.11.12
    #19
  20. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.649
    8649
    Also der oben zitierte User aus dem Steinbergforum hat dann letzendlich beim abspielen das Signal auf Minidisc aufgenommen, anschliessend wieder abgespielt und das Signal dann wieder in Cubase wieder aufgenommen. Wirklich praktikabel ist das nicht :D Aber es geht wenn man darauf angewiesen ist.
     
    schoeni, 20.11.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.