Midi in Cubase als Audio aufnehmen.


N
NULL
Guest
Hallo zusammen!

Bin neu hier und durch puren Zufall auf dieses Forum gestoßen. Jetzt hab ich mal ne frage an euch:

Wenn ich in Cubase einen Midi-Part auf einer Midi Spur habe, wie bekomme ich diesen Midi-Part auf eine Audiospur?

Logischerweise habe ich probiert, einfach durch die Aufnahmefunktion den Midi-Part auf einer Audiospur aufzunehmen, doch das klappt nicht. Der auf der Audiospur von Cubase erstellte Part ist inhaltslos..

Gibt es sonst eine Möglichkeit und/oder brauch ich dazu zusätzlich Hardware wie z.B. eine Recordingkarte?
Oder habe ich eine Einstellung in Cubase falsch gesetzt? Auch das Handbuch konnte mir keine Angaben dazu machen (vielleicht habe ich im Handbuch auch einfach was übersehen).

Freue mich über euere Tipps

Gruß

Tomyk
 
Reidelrock
Reidelrock
Registriert
02.03.03
Beiträge
252
Reaktionen
0
Punkte
273
Hi Tomyk!

Wieso willste denn eine MIDI-Spur zur Audiospur machen? Um sie später als MP3 zu haben, oder wie?

Gruß Marco
 
N
NULL
Guest
Hey Reidelrock,

ehrlich gesagt, will ich aus ner MIDI spur ne Audiospur machen, weil ich alle VST-Effekte wie Delay, Reverb, Distortion, Dynamics, etc nur auf einer Audiospur im VST-Channel-Mixer anwenden kann (soll nich heißen, dass man das nicht auch auf einer midi spur hinbekommen könnte, nur weiß ich nicht, wie das funzten soll).

Das war eigentlich mein hauptgedanke, diese Aktion vorzunehmen..
 
OriginalCyron
OriginalCyron
Registriert
21.01.03
Beiträge
383
Reaktionen
0
Punkte
462
Hallo Tomyk!

Tja, das geht leider nicht! MIDI ist nun mal nicht Audio. MIDI beinhaltet nur die Noten und die Steuerbefehle...

Du musst den MIDI-Part, den du mit diesen Effekten bearbeiten willst, bouncen.

Cyron
 
Reidelrock
Reidelrock
Registriert
02.03.03
Beiträge
252
Reaktionen
0
Punkte
273
Hi!

Na wenn das so ist, ist es doch viel komfortabler das im Mixer zu machen! Ich meine wenn Du den Ausgang der MIDI-Spur mit dem Instrument verbunden hast, taucht im Mixer ein Midikanal auf und ein normaler Kanal zusätzlich, auf dem der Name des Instrumentes steht, und genau in dem Kanal handhabst Du es wie mit den Audiospuren!
Vielleicht hilft Dir das weiter!

Gruß Marco

Edit:

Also das muß gehen, ich handhabe das ja mit meinen Midispuren genauso, außer bei Drums(wo den Kanal extra einstellen mußt).
 
N
NULL
Guest
@OriginalCyron

Genau das war ja mein gedanke, dass midi eben nur steuerbefehle sind und man darauf keinen effekt legen kann.. deshalb dachte ich mir, ob man daraus ne audiofile frimmeln kann..

aber das hat sich jetzt erledigt

danke @reidelrock

wenn ich ein Vst-Instrument wie z.b. Neon o.ä einbinde, erscheint ein Kanalzug von diesem instrument, dass ich wie einen Audiokanal bearbeiten kann.

Doch da bleibt immer noch eine frage, die jetzt aber vielleicht etwas vom thema abweicht:

angenommen ich habe in einen echten synthesizer ein sound gefrimmelt! um diese diesen in cubase zu bekommen und dort aufzunehmen muß ich ja ne midi-datenleitung für die steuerbefehle und ne audioleitung für den eigentlichen sound vom synthesizer liegen haben, oder irre ich mich da? spätest hab diese hardwarekoniguration benötige ich doch eine recordingkarte, oder?

wie gesagt, die frage wicht jetzt vom eigentlichen thema ab, intressiert mich aber dennoch ;)!

gruß
 
Gandi
Gandi
Registriert
04.03.03
Beiträge
347
Reaktionen
0
Punkte
379
Hi Tomyk,

natürlich kannst Du Midi zu Audio machen. Über den Klangerzeuger die Midi-Spur in Audio umwandeln und wieder aufnehmen.

Gruss
Gandi
 
M
ManuelSchleis
Registriert
21.03.03
Beiträge
180
Reaktionen
0
Punkte
190
N
NULL
Guest
Ja, aber wie ich in meinem ersten posting beschrieben habe, geht genau diese Cubase-Aufnahme nicht...

er erstellt zwar auf der audiospur nen part, der aber komplett leer ist..

wenn man es logisch betrachtet, muß ich ja an meinen soundkartenausgang nen kabel zum soundkarteneingang (mic) legen, damit das überhaupt funzten kann...

kann cubase das nicht irgendwie intern aufnehmen? muß eine midispur erst über die audiokarte raus und dann wieder rein, um eine audiospur zu bekommen? etwas umständlich!!?

gruß tomyk
 
Gandi
Gandi
Registriert
04.03.03
Beiträge
347
Reaktionen
0
Punkte
379
Hi Tomy,

klares "nein". Cubase ist kein Klangerzeuger.
Spur für Spur aus den Midi-Dateien Audion zu machen, dauert pro Spur dann so lange, wie beim normalen Abhören des Midi.

Gruss
Gandi
 
M
ManuelSchleis
Registriert
21.03.03
Beiträge
180
Reaktionen
0
Punkte
190
Q
Q
Registriert
28.03.03
Beiträge
43
Reaktionen
0
Punkte
56
Salve Tommyk :...
natürlich brauchst Du eine Soundkarte ...
auf Deinen Hardware-Synth als AudioFile in Cubase zubringen ...
-Cubase speichert über Midi ja nur z.B. C3-Taste an - Taste - aus - ...und vielleicht noch die Härte des Anschlages...
der eigentliche Sound kommt aus Deinem Keyboards ...
Verbinde zur Not den Synth mit dem kleinen Stereoinput Deiner Onboard-Soundkarte (ist nicht toll und wunderbar - und musst beim Aufnehmen auch Verzögerungen in kauf nehmen - aber...)
so kannst Du erst mal die Audiospur bei Cubase sehen ...
Bei Softwaresynth /Cubase->Geräte->VSTinst) bringt es Dir sicherlich etwas bei der fertigen Midispur auf ->Datei->Export Audio->Wave zu drücken und die Midispur "einrechnen" zu lassen.
Gruß
Q
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
44
Aufrufe
3K
Summsummsumm
S
Can
Antworten
17
Aufrufe
49K
Can
Can
moonbooter
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
35K
whitealbum
whitealbum
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben