Membranbewegung beim Einschalten Mackie MR8

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von doktorbeil, 22.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. doktorbeil

    doktorbeil Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.08
    Punkte:
    1.038
    1038
    Hallo zusammen,

    seit etwa 2 Jahren nutze ich als Abhöre die Mackie MR8 (1.Version). Eine Box wurde wegen eines Netzteildefektes gegen eine neue Box gleichen Typs ausgetauscht. Die neue Box ist gestern gekommen und bei ihr hab ich eine interessante Beobachtung gemacht und wollte gern mal wissen ob ihr ähnliches Verhalten kennt.

    Und zwar bewegt sich die Membran vom Tieftöner sowohl beim Einschalten wie auch beim Ausschalten jeweils 1 Mal ziemlich heftig nach vorn bzw. hinten. Dabei wird ein recht lauter dumpfer und kurzer Klang erzeugt. Es scheint so als würde die Lautsprecherspule durch das Netzteil beim Ein- bzw. Ausschaltvorgang jeweils komplett induziert werden und dabei die volle Ladung abbekommen. Induktionsströme dieser Art sollten doch eigentlich bedämpft sein.

    Mich stört das zwar nicht unbedingt aber irgendwie kann nich mir nicht vorstellen dass das normal ist zumal die andere Box dieses Verhalten nicht zeigt.

    Dank schon mal.
    Gruss
     
  2. boran82

    boran82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.09
    Punkte:
    12
    12
    Hi,

    ich habe das gleiche Problem, Doktorbeil, hast du etwas näheres rausfinden können :S ??
    Leute wir brauchen KnowHows..

    MfG, Boran
     
  3. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    10.256
    10256
    das ist keine induktion
    das ist ein designfehler der verstärkerschaltung

    und wenn es am anfang nicht war ist es nun halt eine defekte verstärkerschaltung
     
  4. Crazyheart

    Crazyheart

    Registriert seit:
    22.03.12
    Punkte:
    125
    125
    Boah also das einzige was ich in dieser Richtung weiss ist das die Einschaltreihenfolge der einzelnen Komponenten wichtig ist. Also beim Einschalten in der Kette zu den Boxen hin und beim ausschalten umgekehrt. Aber erstens denk ich wisst ihr das und zweitens kommt das klacken dann beim einschalten einer anderen Komponente. Wobei man das wenn man es schnell macht nicht unbedingt bemerkt.

    Sorry sonst ka.
     
  5. boran82

    boran82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.09
    Punkte:
    12
    12
    Hi, Danke für die schnellen Antworten, die mackies MR8 (MKII)sind neu, beim einen ist es ganz normal der andere macht eben diesen Mist... MIST!

    aber im Betrieb is es normal,, kann dies auf dauer einen schaden hinzufügen?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.