Mastering-Plugins

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Superior, 19.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Superior

    Superior Themenersteller

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    2.081
    2081
    Ich wollte euch mal fragen mit welchen Plugins ihr so euer Mastering betreibt?
    Und vorallem welchen Analyzer ihr benutzt und damit so mischt, dass jedes Frequenzspektrum gleich abgedeckt ist?
     
  2. tieftonfrequenz

    tieftonfrequenz

    Registriert seit:
    17.12.04
    Punkte:
    144
    144
    Izotope Ozone 3

    Wie ich damit misch?? Gar nicht! Das is ne FX Suite und keine Mischpult ;)

    Frag jetzt nich wie ich einstelle, das hängt vom gewünschten ergebnis ab und was ich an original material reinschiebe.

    Greez Tiefton
     
  3. PHaNtoM

    PHaNtoM

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    einen analyzer verwende ich nicht mehr, weil der nur meine ohren ablenkt. :D nein, also ab und an werf ich mal nen blick drauf. aber sonst finde ich es besser zu hören.

    beim premastering verwende ich i.d.r. folgende effektreihenfolge:

    -equalizer for low-cut
    -multibandkompressor
    -equalizer
    -vintagewarmer
    -resampler
    -limiter

    grüsse,

    fan
     
  4. Blitzdieter

    Blitzdieter

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    die kette sieht bei mir ganz genauso aus @phantom
    nur ohne resampler...wozu soll der gut sein ?

    ja der psp-vintagewarmer ist einfach affen geil ... gefällt mir besser als waves c4

    lg
    blitz
     
  5. Manfred_Ohr

    Manfred_Ohr

    Registriert seit:
    15.11.04
    Punkte:
    277
    277
    Warum nimmst Du für den Low-cut einen extra eq ?

    Warum nimmst Du Vintagewarmer + Mulitbandkompressor + Limiter? Dachte der Vintagewarmer ist All in One...

    Was ist ein Resampler ? (Dithering?)

    :|
     
  6. Blitzdieter

    Blitzdieter

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    jo herr ohr da haste recht

    hab ich garnet gesehen...
    natürlich ist der VW auch nen multiband...
    und davon reicht einer ..

    lg
    blitz
     
  7. PHaNtoM

    PHaNtoM

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    @ Manfred_Ohr und Blitzdieter:

    ich komprimiere 2mal, dafür jeweils nicht zu stark. gefällt mir besser so. :)
    der resampler macht aus 96000khz 44100! :D der erste eq dient als lowcut, damit der kompressor danach nicht so ins schwitzten kommt.

    fan
     
  8. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
  9. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    @phantom:
    ich finde deinen avatar zu arg! :) Den musste bitte ändern - jedesmal wenn ich ein Posting von dir les denk ich bzw. hoffe(!) ich, ne neue Nachricht zu haben! so geht das net!! :hammer: :-[] :bang: :stampf:
     
  10. PHaNtoM

    PHaNtoM

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    @ bensommerfeld

    YEEEESSSSS!!!! ZIEL ERREICHT!!! LOOOOL! :D :D :D

    sorry, aber genau DAS habe ich mir gedacht: "hmmm... mal schauen ob die anderen auch so lämpchen-geil sind..." *zack*--> avatar

    herrlich! :D danke ben!
     
  11. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Ich nehme da viele Sachen von WaveArts und Voxengo. Vorn meistends wenn nötig den Elemental Audio Eqium, jetzt aber immer öfter den [p=308]Voxengo GlissEQ[/p]. Je nachdem, mal nen Multiband (den Multdynamics5 von Wave Arts) aber meistends den Marquis Compressor mit Parallelkompression. Als Brickwall Limiter den Elephant, manchmal aber auch den TB Tubelimit... Je nachdem.
    InspectorXL für FFT-Analyse aber auch für Pegelkram zur Kontrolle sehr genial.

    Ich wechsel da ab-und zu mal und probiere auch immer mal neue Plugins aus. Wenn mir was wirklich richtig zusagt wirds dann gekauft und natürlich auch genutzt. Ich finde das es keine feste Zusammenstellung gibt und man sich da dem Sound und auch dem was man erreichen will anpassen muss.

    Für einige Sounds könnte ich mir auch gut ne UAD vorstellen... Der Fairchild soll ja sehr warm und analog klingen, das wäre etwas was sich gut auf der Summe machen würde bei einigen Musikstilen. Hehe... muss wohl doch mal demnächst noch ne UAD kaufen ;)
     
  12. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.598
    1598
    Bei mir schaut des ganze i.d.R. so aus:

    - EQ für Lowcut
    - EQ für div. andere Bearbeitungen
    - Transienten Tool ( um den Gesamtsound gegebenenfalls härter oder weicher zu machen )
    - Stereoverbreiterung
    - Multiband Compressor
    - Vintage Warmer
    - Limiter
     
  13. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    von akai gibt es dieses plugin "Quadcomp", das ist ´saugeil !!!

    das hau ich am ende immer nochmal auf die tracks drauf!!!
     
  14. Manfred_Ohr

    Manfred_Ohr

    Registriert seit:
    15.11.04
    Punkte:
    277
    277
    Was für ein Freak :D

    Das mit dem Resampler kapier ich immer noch nicht ganz. Wenn ich einen Mixdown mach, wird es doch automatisch in 44.1 umgewandelt. Dachte ich zumindest bisher :eek:

    Du hast die zwei eq´s direkt hintereinander. Welchen Sinn macht das?

    Was ist ein Transienten Tool?

    Wenn ich Stereoverbreiterung nutze wird bei mir immer alles so leise. Bei Dir nicht?

    Auch hier wieder MultiComp + VW + Limiter, warum?
     
  15. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.598
    1598
    Du hast die zwei eq´s direkt hintereinander. Welchen Sinn macht das?

    Angewohnheit. So verliere ich die übersicht nicht. Und mann kann seine Sachen genauer einstellen. Weil ein 10 Band ist doch oft noch zu wenig.

    Was ist ein Transienten Tool?

    Dominion

    Wenn ich Stereoverbreiterung nutze wird bei mir immer alles so leise. Bei Dir nicht?

    Nein. Im Gegenteil. Würde Stereoverbreiter aber nur in den oberen Frequenzen nutzen. Nicht im Bassbereich.

    Auch hier wieder MultiComp + VW + Limiter, warum?

    VW ?? Was des ?
     
  16. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    damit kann man pegelunabhängig (im gegensatz zum kompressor) den attack und release eines signal (transienten) in der lautstärke verändern. ich denke, dass man das besser im mix auf die spuren, deren transienten stören macht.

    Stereoverbreiterung auf die summe?
    stereobreite mache ich im mix, auf den spuren, wo es sinn macht.
     
  17. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.598
    1598
    Ja wie gesagt.

    Bei mir gibr es immer zwei Masterspuren. Eine nur für den Bassbereich und eine für den Rest.

    Bei zweiteren kann man sehr schön eine Stereoverbreiterung durchführen ohne das das die untere stört.
     
  18. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
    @boris

    er meint garantiert den VintageWarmer :D ;)

    und das mit dem transienten-tool war auch mehr in richtung "wie funktioniert ein..." und nicht "welches plugin ist ein..." :D ;) - ich wollte gerade ausholen, aber INODE hats ja schon richtig gut und ausreichend erklärt... :D ;)
     
  19. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    VW soll bestimmt "Vintage Warmer" bedeuten.

    Von Voxengo gibts auch noch einen Transientenformer "Transmodder". Ziemlich komplexes Werkzeug was aber auch hervorragende Ergebnisse liefert.
     
  20. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.598
    1598
    hihi....Danke.

    Ich vergaß. Genau: Vintage Warmer.
    Ja warum ich das so mache. Wegem Druck.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.