Information ausblenden

Maschine - Templates für Controllereditor

Dieses Thema im Forum "Native Instruments Maschine" wurde erstellt von Supercreative, 27.10.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    Moin Moin!

    Wer von Euch nutzt bereits erfolgreich Maschine im MIDI-MODE mit entsprechender Konfiguration durch den Controllereditor?

    Die Factory-Templates dafür sind ja begrenzt.
    Mindestens in Ableton und (Bitwig?) funktioniert es damit offensichtlich recht ausführlich.

    Wie ist es aber im Falle von anderen DAWs? Welche Erfahrungen habt ihr mit manuellen Einstellungen am Editor?

    Hat jmd Templates für Logic parat? (Schwerpunkt Maschine MK3 & neue Mikro)

    Danke!!
     
    Supercreative, 27.10.18
    #1
  2. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    Supercreative, 27.10.18
    #2
  3. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    8.337
    8337
    Wenn ich Maschine nicht als Plugin in Cubase lade, dann nehme ich zumindest die Pads zum reintrommeln, die sind einfach anzupassen.

    Geil wäre natürlich ein Template wo von magischer Hand auch die Encoder eine Funktion hätten, um bspw. Synthparameter in Cubase zu steuern.
     
    mazze, 27.10.18
    #3
    Supercreative bedankt sich.
  4. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    Ja, genau - erweiterte Steuerung der DAW halt. Kann man das nicht irgendwie mappen?
    @Beatback -> hast du evtl ein Controllereditor-Template für Cubase zu Hand?

    Grüße
    SC
     
    Supercreative, 28.10.18
    #4
  5. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    7.214
    7214
    Das artet in Arbeit aus oder man beschränkt sich auf die wesentlichen Funktionen. Bei mir sieht das so aus, ist allerdings Komplete Kontrol, ist auf Maschine jedoch identisch. Auf der zweiten Seite habe ich die Quick-Controls.
    Als Nachteil empfinde ich die automatische Umschaltung auf Komplete Kontrol/Maschine-Modus, wenn ein Kanal Maschine oder KK als Plugin hat. Man muss dann erstmal wieder in den MIDI-Modus switchen um die DAW-Controls zu nutzen.
    IMG_1736.jpg
     
    NurEinPing, 28.10.18
    #5
    Supercreative bedankt sich.
  6. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    8.337
    8337
    Ja, ich glaube das ist ganz schön viel Arbeit mit dem Anpassen, im NI-Forum gibt es einigte Templates, aber keinen Bringer für Cubase.
     
    mazze, 28.10.18
    #6
    Supercreative bedankt sich.
  7. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    Naja ich würde mir schon die Arbeit machen, wenn ich mir davon einen Vorteil im Worklflow erhoffe :), insofern es noch keine Templates geben sollte. Bis jetzt hab ich sie noch nicht gebraucht.
    Momentan frage ich mich nur, wie sich Play/ Stop/ Spurwechsel usw. genau mappen lässt - hier auch mit Blick auf den Drehtegler. Bin derzeit leider nicht am Rechner, dass ich es ausprobieren könnte.

    Würden die Inhaber hier vielleicht ihre Self made Editor-Templates für andere Maschine-User zur Verfügung stellen? Ich glaube das wäre für alle Interessenten hilfreich.
    Vielleicht sind dabei Angaben wie Zweck, Erstellungsdatum, Controllertyp, Controllerziel (DAW XY, etc.) verbunden mit einer kurzen Erläuterung des Mappings zielführend.

    Danke, dass wäre sehr sozialverträglich (supi)! :bigup:
     
    Supercreative, 28.10.18
    #7
  8. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    Sieht schon mal interessant aus. Mal abgesehen von den Funtionen am Display: Das KK-Keyboard integriert sich doch eh zu 100% in Sachen Transportsektion sowieso in die DAW, oder?
    Mit welcher DAW arbeitest Du?
    Worauf hast Du die CCs 18-21 gemappt, oder sind das Platzhalter?
     
    Supercreative, 28.10.18
    #8
  9. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    7.214
    7214
    Ich bin mit Cubase unterwegs. Die Cubase-Integration sieht nur sehr wenige Controller seitens Komplete Kontrol vor. Über den Mixer-Buttons auf dem Keyboard kann man Volume und Pan steuern, sowie Mute/Solo. Der NI-4D-Knopf steht für Playhead-Positionierung und Trackwahl zur Verfügung. Die Transportfunktionen ok, und das wars dann schon. Ist in Logic ähnlich. Kein Arm-Record, kein Monitor, nix weiter.
    Ist der Focus z.B. auf einem Maschine-Plugin, verlassen Maschine und KK den MIDI-Modus. Mit den Transportfunktionen auf dem Maschine-Controller ist dann schon mal Schluß, das geht dann nur mit dem Komplete Kontrol Keyboard. Blöd gelöst.

    Die rechten CCs auf dem Bild sind noch nicht gemappt, Platzhalter, wenn du so willst.
     
    NurEinPing, 28.10.18
    #9
    Supercreative bedankt sich.
  10. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    In Sachen Controllereditor werde ich jetzt mal bei NULL anfangen. Kennt sich hier jemand mit dem Editieren gut aus?
    Mein Endstate für den Workfow zwischen Logic und Maschine wäre:
    a) Maschine-Mode:
    Einspielen über Controller und Plugin in die DAW (nach guter alter Maschine-Manier)
    -> Sehr wahrscheinlich über das Audiorouting
    b) MIDI-Mode:
    Sinnvolles steuern von bestimmten Funktion in Logic nachdem eingespielt wurde, um die Maus zu entlasten ;-)
    -> Dazu ist es überhaupt nicht schlimm per SHIFT+CONTROL in den MIDI-Mode wechseln zu müssen
    c) Maschine-Mode:
    Nach Bedarf weiteres Einspielen von Maschine Sounds, nach Wechsel in das Maschine Plugin per SHIFT+CONTROL
    d) usw....

    Ich habe nur momentan keinen blassen Schimmer, wie man genau mit dem Editor arbeitet und welche Funktionen man in Logic überhaupt nutzen könnte. Gibt's da Empfehlungen für Videos???

    Jetzt geb ich da nicht auf. Jetzt hab ich Logic reaktiviert und ich werde Maschine einbinden. Ist nun eine Frage der Zeit... (hoffentlich :))
     
    Supercreative, 28.10.18
    #10
  11. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    So, hab jetzt mal einfach angefangen Logic und meine Maschine MK3 zu harmonisieren:

    1. Schritt
    Controller einschalten (ohne Start der Software) und Logic starten
    -> Ohne Voreinstellungen

    Hier scheint es bereits eine grundlegende Integration von Maschine zu geben!

    Folgende Funktionen wurden erkannt:
    • Die MK3 zeigt direkt die belegten Logicspuren in den beiden Displays des Controllers an
      (Name, Lautstärkepegel mit db-Anzeige, Pan)
    • Tasten 1-8 (oberhalb der Displays) -> Anwahl der jeweiligen Spur mit Aufruf des Plugins (geladenes Instrument)
    • PFEILTASTEN -> Seitenwechsel bei mehr als acht Spuren
    • Die Transporttasten (Play, Rec, Stop) funktionieren wie erwartet; SHIFT+REC -> aktiviert/ deaktiviert den Count in
    • AUTO-Taste aktiviert Touch-Automation
    • ENCODER -> a) Änderung des Lautstärkepegels der jeweiligen Spur (drehen), a) Auswahl der Spur (Links/Rechts-Klick)
    • SHIFT + ENCODER-UP -> Wechsel in die Panningeinstellung der jeweiligen Spur
    • SHIFT + Pad 5 -> Quantisieren
    • SHIFT + Pad 1 -> Rückgängig
    • SHIFT + Pad 2 -> Wiederholen
    • MUTE + Taste 1-8 -> Muted die jeweilige Spur
    • SOLO + Taste 1-8 -> Solo der jeweiligen Spur
    • SHIFT + RESTART -> aktiviert/ deaktiviert den Looprahmen
    • SHIFT + RESTART + Endoder -> verschiebt den Looprahmen
    • TAP -> aktiviert TAP
    • SHIFT + TAP -> aktiviert/ deaktiviert Metronom
    • SHIFT + CHANNEL -> wechselt in den eigentlichen MIDI-MODE (Template)
    • SHIFT + PLUGIN -> zeigt die jeweilige Logic-Instanz ?! -> bin mir nicht sicher!!!
    Für den Anfang ist das unerwartet und damit recht ordentlich. Möglicherweise habe ich nicht alle Funktionen erkannt.
    Ist dies ein editierbares Template?!

    Interessant:
    Mit dem Öffnen eines Maschine-Plugins, ist diese Ansicht samt Funktionen nicht mehr verfügbar!

    Danach ist es nur noch möglich per SHIFT+CHANNEL in den regulären MIDI-Mode zu wechseln und mit einem entsprechendem Template "Dinge" außerhalb der Maschine-Software zu steuern.

    IMB_7KomFx.GIF

    Die mit Funktionen hinterlegten Bereiche sind beleuchtet:
    IMG_8400.JPG

    IMG_8401.JPG

    Ich hoffe es hilft auch anderen weiter....

    CYA
     
    Supercreative, 28.10.18
    #11
    KDthe2nd und dhinda bedanken sich.
  12. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    2. Schritt
    Einrichten des Maschine-Controllers für HOST TRANSPORT PROTOCOL
    -> hier: einbinden des Factory Templates "MACKIE CONTROL" gem. NI-Website
    https://support.native-instruments....ers-für-Host-Transport-Control-in-Logic-Pro-X
    Die Einbindung mit der Verfahrensweise der NI-website hat direkt beim ersten Mal geklappt.

    Und jetzt wird's sportlich:
    Bildschirmfoto 2018-10-28 um 22.01.39.png
    Quelle: Screenshot von Controller -Editor (MACKIE CONTROL Template - Auszug)

    IMG_8402.JPG

    Kernfragen:
    • Was genau ist damit möglich/ was nicht?
    • Gibt es irgendwo eine Anleitung dazu?
    • Wie lassen sich die Noten triggern und aufnehmen?!
    Da es bereits eingangs (ohne Konfiguration von irgendetwas) eine Integration von Maschine samt Record-Funktion gab, nehme ich stark an, dass es auch hiermit irgendwie funktioniert!

    Kann hier bitte jemand unterstützen? :vermut::umguck::smil45afbed37499d:

    :n8:
     
    Supercreative, 28.10.18
    #12
  13. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    3. Schritt
    -> Klarheit schaffen: Was ist was?

    Die initiale "automatische" Integration ist eine "host integration" - wohl speziell für Logic und Ableton.
    Diese Integration ist nach derzeitigem Stand NICHT editierbar. Das bedeutet, man keine Sounds über die Pads in Logic antriggern.
    Dafür hier noch nochmal alle Funktionen in "schön" - siehe Link.

    Das MACKIE CONTROL TEMPLATE ist dagegen voll mit Funktionen, kann und muss aber durch den Nutzer (re)editiert werden.
    Alles nach eigenem Gusto sozusagen.
    Bis jetzt habe ich dafür noch keine "self made templates" aufspüren können. Auch eine Anleitung für das Editieren von dem MACKIE CONTROL Template steht noch aus.

    Man kann also warten, bis NI die host integration verbessert (Pads) oder aber man editiert sich selbst (irgendwie) ein Template.
    Alternative dazu: Anderer DAW-Controller für die Steuerung von Logic
    Wo die Prioritäten von NI liegen, kann sich jeder selbst ausmalen.

    Wenn ich Zeit finde gehe ich mal an die Editierung ran.
    Unterstützung dabei (Anleitung & Co) wäre wünschenswert.



    Grüße
    SC
     

    Anhänge:

    Supercreative, 30.10.18
    #13
  14. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
    Link?
     
    Supercreative, 30.10.18
    #14
  15. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.675
    2675
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.