Information ausblenden

Maschine oder Cubase

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von P4R4N0I4, 26.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. P4R4N0I4

    P4R4N0I4 Themenersteller

    Registriert seit:
    05.05.11
    Punkte:
    58
    58
    Hey Leute,

    ums kurz zu machen:

    Welche DAW würdet ihr mir für den Einstieg ins Producing raten?? Maschine (Mikro) oder Cubase ?? Kann man die Maschine-Software überhaupt als vollwertige DAW bezeichnen ??

    Falls Cubase: Reicht die Elements, oder doch besser die Artist (welches ist besser geeignet für mich als Newbie)??

    Möchte hauptsächlich elektronische Musik (Richtung House) produzieren.
     
  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Für sowas wäre doch eher Reaper etwas - Unterhalt Dich da mal mit User01
     
  3. P4R4N0I4

    P4R4N0I4 Themenersteller

    Registriert seit:
    05.05.11
    Punkte:
    58
    58
    Was hat Reaper damit zu tun ?! Habe doch schon zwei konkrete DAWs genannt und wollte eigentlich wissen welches besser geeignet wäre...
     
  4. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hallo

    Zu Maschine habe ich gestern auf der Thomann Seite einen Test gelesen, der verschiedene Setups

    beschreibt. Demnach ist wohl Ableton die beste Variante für Maschine.

    Mit Cubase syncht es aber auch. würde Dir dann mindestens zu Cubase Artist raten. Damit hast Du mehr Vielfalt.

    Ich habe mein E-Drum Pad von Alesis wieder zurückgeschickt und kaufe mir die Micro Maschine.

    Denke mal, dass es einen Schub in Puncto Flexibilität gibt. Meine Daw ist Cubase 6

    Habe jetzt erst gelesen Cubase oder Maschine. Also beides miteinander verknüpfen wäre meines
    Erachtens die beste Variante.
     
  5. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.496
    15496
    Wieso sollte denn Ableton besser für Maschine geeignet sein wie Cubase?

    Du kannst auch ganze Projekte in Maschine Standalone allein machen.
    Ich habe Maschine als VST in Cubase, weil ich die Mixingmöglichkeiten und meine gewohnte Arbeitsweise sonst vermissen würde.
     
  6. Eastside

    Eastside

    Registriert seit:
    07.06.11
    Punkte:
    188
    188
    wenn man maschine als daw bezeichnen will...dann beides. also maschine und cubase.
    aber das ist halt nur meine meinung.
     
  7. Buanna

    Buanna

    Registriert seit:
    03.01.04
    Punkte:
    1.472
    1472
    Guten Morgen!
    Cubase und Maschine sind ein 1a Gespann hier -- kann ich Dir nur empfehlen.

    mfg

    Karl
     
  8. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ Wieso sollte denn Ableton besser für Maschine geeignet sein wie Cubase?

    Hi Beatback

    Ich habe da nur die Meinung des Testers Wiedergegeben.

    Das habe ich auch so geschrieben.

    Ansonsten bin ich ja auch für Cubase und Maschine als Duo

    Ilka
     
  9. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.194
    105194
    Hier die Vergleichstabelle der Unterschiedlichen Cubase-Versionen. Entscheide selbst für Dich "reicht".
    http://www.steinberg.net/de/products/cubase/cubase6_specs_downloads/cubase6_feature_comparison0.html

    Mein Tip, schau Dir auch die Sequenzer Fl Studio und Abelton Live mal an. Das Zusammenspiel mit Machine funktioniert bei Allen.

    Es gibt zu allen Demoversionen

    http://www.ableton.com/de/downloads

    http://flstudio.image-line.com/documents/download.html

    http://www.steinberg.net/de/products/cubase/trial_version.html
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.