1. Der neue RECORDING-Marktplatz ist online!
    Verkaufe Dein gebrauchtes Equipment jetzt auf dem neuen Marktplatz.!
    Information ausblenden

Maschine-MK3 kurz vor Release...

Dieses Thema im Forum "Native Instruments Maschine" wurde erstellt von Supercreative, 07.09.17.

  1. deydi

    deydi

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    2.331
    2331
    Standalone ? ich finde es ja nicht gerade leicht in der Software etwas zu arrangieren.
    Um Die Maschine Standalone nutzen zu können, sollte die Software evtl etwas besser überarbeitet werden. Ich Arbeite zwar noch nicht so lange damit. Dafür Jeden Tag intensiv, und "nur" in der Software. und Spätestens beim Arrangieren und finalmix BRAUCHT es ne DAW.
    Is mir dann einfach zu umständlich.

    Aber eigentlich müsste doch mit der mk3 auch die Software Version 3 kommen ? war es nicht von MK1 auf MK2 so ? ka wie das bei NI mit Rhythmus ist
     
  2. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    14.101
    14101
    Moin

    Ich finde das äußerst dumm, dass die neue MK3 nicht auf den Maschine Stand passt! Da hat Native Instruments mit der MK2 und dem Stand eine richtig richtig clevere Lösung für die Bühne gebaut, nur um es dann in der nächsten Version wieder zu verwerfen. Auch auf die Idee mit den scharfkantigen Ecken kommt nur jemand, der niemals auf der Bühne gestanden hat. Aber ich will mich ja auch gar nicht beschweren, ich bin ja mit meiner MK2 glücklich. Ansonsten hätte ich mir wohl die MK3 gekauft, einfach weil ich das Farbdisplay geil finde.

    lg
    bird
     
  3. oleg78

    oleg78

    Registriert seit:
    01.02.08
    Punkte:
    717
    717
    Der Sinn von Standalone ist ja gerade, dass man die Software (respektive den Computer) nicht benötigt...
     
  4. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    550
    550
    Ich glaube nicht, dass NI dieses Ziel verfolgt. So ein Modell würde den Preisrahmen sprengen, den die Masse bereit wäre dafür auszugeben. Mit vielen Hybridsystemen sichern sie sich wahrscheinlich mehr Käufer und damit auch mehr potentielle Abnehmer für Expansion-Packs und andere NI-Software, wie Komplete. Das eigentliche Problem entsteht meiner Meinung nach mit dem Alter eines solchen Systems. Ein Laptop, welcher neben der Maschine-Software in der Regel multifunktionell eingesetzt wird, wird sowieso irgendwann durch einen leistungsfähigeren ersetzt. Ein Maschine-standalone-Monster auf zeitgemäßem Stand zu halten wird dagegen sehr schwer bzw. vergleichsweise teuer. Langfristig wird es da auch mit Updates eng. Auch was die Bauteile würde es mehr mehr Aufwand in der Entwicklung bzw. Fertigung mit sich ziehen.
    Zusammengefasst:
    Heutzutage hat eh jeder mindestens einen Laptop am Start, an dem sich Maschine anschließen lässt. ;-)

    Aus meiner Sicht wahrscheinlicher, ist ein neues STUDIO-Modell mit
    64 Pads und mehr Smartstrips und einem größeren Interface, was damit die Funktionen von Maschine JAM einschließt. Würde aber bedeuten, dass Studio-User keine JAM kaufen, um das Setup zu erweitern.

    Mal sehen, wo die Entwicklung hingeht. Ich bin gespannt...
     
    Beatback bedankt sich.
  5. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    550
    550
    ...oder schlau, wenn man aus Sicht des Verkäufers das Ganze beleuchtet. -> Dem Pöbel gelüstet es nach einem Stand? - Kein Problem, nur her mit Eurem leicht verdienten Geld! :)

    Das hört sich tatsächlich nach vorsätzlicher Körperverletzung an.

    Egal.

    Ich finde den MK3-Controller sehr interessant:
    + cooles, hochwertiges Design (vllt von Push2 abgeguckt?)
    + toller Formfaktor (trotz Farbdisplays schön klein)
    + besseres Tastenlayout für schnellen Zugriff auf alle Sektionen
    + Interface für entsprechende Mobilität
    + Smartstrip (als JAM-Nutzer kann ich diesen sehr empfehlen)
    + 4-Wege Encoder
    + Touch-Knobs
    +++ Preis

    Für mich als MK2-Nutzer, der schon immer auf die Studio-Version geschielt hat, ist es perfekt. Alle Funktionen von Studio werden quasi auf dem MK2 auf aktuellem Stand der Technik zu einem wirklich praktischen Tool vereint. Mit der sich in weiterer Entwicklung befindlichen Software bleibt es mein Tool. Ableton, habe ich bereits den Rücken zugekehrt, da ich keine Zeit und Lust habe, mich mit mehreren Produktionsumgebungen gleichzeitig zu beschäftigen (fehlende Zeit). Mit Maschine im Standalone-Modus komme ich sehr gut zurecht, auch wenn im Moment noch einige Funktionen einer richtigen DAW fehlen.
    Es soll ja schließlich noch Spaß machen, wenn man in seiner Freizeit mit Audioschnipseln, Synths und Effekten herumfuhrwerkt.

    Grüße
     
  6. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    14.101
    14101
    Moin

    Kein Problem.. ich würde mich sofort zu dem Pöbel gesellen, der für die MK3 extra einen neuen Stand kauft. Obwohl ich für die MK2 bereits den NI eigenen Stand geholt habe. Das war auch die einzige Lösung, noch dazu eine sehr robuste und praktische. Nur leider ist es bei der Maschine MK3 überhaupt nicht mehr vorgesehen, dass man ihn auf einen Ständer stellt. Es fehlen die beiden Löcher am Boden zur Fixierung. NI kann also gar nichts anbieten.

    Die meisten Kunden sind offensichtlich Heimproduzenten, obwohl Maschine eigentlich ein wunderbares Tool für Livemusik ist. Anders kann ich mir das nicht erklären, dass man so ein praktisches Feature wieder abschafft.

    lg
    bird
     
    Beatback bedankt sich.
  7. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    550
    550
    Mal sehen wie demnächst spezifisches Zubehör den Markt flutet.
    Bin aber der Meinung, dass sich da bestimmt auch selbst was hübsches basteln lässt.
    Erst mal näher angucken, das gute Teil.
    Wie ist das denn beim Push2?
     
  8. deydi

    deydi

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    2.331
    2331
    Ich möchte jetzt keinen Neuen TH auf machen, daher frage ich hier schnell. Wo finde ich das neue Bass Plugin das mit dem euen Update gekommen ist ?

    Hab bis jetzt nur über die Komplet 11 Plugins und drums von NI Maschine gearbeitet. Ich finde es nicht :(
     
  9. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    550
    550
    Den Synth findest Du auf der Soundebene. Geh mal auf das Plus-Zeichen, dass sich die ganze Palette öffnet. Ganz oben bei Sampler, Drum Synth, usw. findest Du ihn.
    Alternativ findest Du diverse Patches im Browser unter Sounds im Maschine factory content ;-)
     
  10. deydi

    deydi

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    2.331
    2331
    @Supercreative Danke, aber ich bin glaube ich zu dämlich, ich seh da kein +. Ich Google mal hilfe :) Nicht versagen google fragen :D


    GEFUNDEN...


    Also DANKÖÖÖ
     
  11. zamorra

    zamorra

    Registriert seit:
    22.10.14
    Punkte:
    408
    408
    Stimmt, fällt mir auch gerade auf... Natürlich von Display etc. abgesehen, gab es diese Art des nüchternen und eher flach gehaltenen Designs bereits vor längerer Zeit bei Roland aber auch bei Korg.

    Gefällt mir sehr :)
     
  12. KDthe2nd

    KDthe2nd

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    135
    135
  13. KDthe2nd

    KDthe2nd

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    135
    135
    übrigens...

    weiß jemand, ob es bei den beiden Vorgänger Modellen, Revisionen gab, unabhängig der Software Version?
    Ich meine, nicht?
     
  14. Beatback

    Beatback Veteran

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    14.417
    14417
    Doch bei meiner MK1 gab es mehrere da wurden dann die Buttons anders beschriftet.
    Beispielsweise der SNAP hiess dann ALL oder der NAVIGATE dann VIEW.

    Aber Funktion blieb gleich, deshalb bestelle ich jetzt schon die MK3 .
     
  15. KDthe2nd

    KDthe2nd

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    135
    135
    bin normalerweise etwas skeptisch, gleich die ersten Versionen ab Werk zu nehmen...
    Aber ich denke, die machen da keine halben Sachen bei NI ... und es ist ja auch kein Mainboard :D

    Meine erste verrichtet nach anfänglichen Jahren, derbster Nutzung, noch brav ihren Dienst


    überleg mir auch schon, ob ich nicht besser eine vorbestellen sollte :kratzamkinn:

    ... kann mir gut vorstellen, dass das Teil bei Release, schnell vergriffen sein wird
     
  16. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    550
    550
    hol ich mir auch... :D
     
    Beatback bedankt sich.
  17. Metrix

    Metrix

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    200
    200
    doch daß tun sie, ich habe die mk2 und 2 mall gewechselt wegen technischen fehler, ist halt billig gebaut, und die DJ Controller versagen in meine umbegung alle 6 monate,

    zum vergleich Denon DJ controler oder Ableton Push
     
  18. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    550
    550
  19. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    550
    550
  20. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    550
    550