Information ausblenden

Maschine Automatisierung

Dieses Thema im Forum "Native Instruments Maschine" wurde erstellt von coarsy, 14.11.19.

  1. coarsy

    coarsy Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.11.19
    Punkte:
    33
    33
    Hi zusammen,

    ich möchte gerne ein paar Reglerbewegungen automatisieren. Hierzu gibt es, wie man im Bild sieht, diese Learn-Buttons. Wenn man da drauf mit der Maus klickt, dann blinkt der entsprechende Button kurzzeitig und das Blinken erlischt kurze Zeit später wieder.

    Wie kann man das "Lernen" aktivieren, so dass die Reglerbewegung aufgezeichnet wird? Muss man hier zwangsläufig die Hardware für das Drehen des entsprechenden Buttons verwenden oder geht das auch mit der Maus direkt?

    Teilweise werden Reglerbewegungen auch aufgezeichnet, obwohl man vorher nichts explizit aktiviert hatte.

    Vielen Dank und LG,

    Chris
     

    Anhänge:

  2. Supercreative

    Supercreative

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.058
    2058
    Moin!

    Hast du etwa nicht das Manual vor Dir?!

    Wenn du das in Maschine "standalone" machst (man kann drüber hinaus Maschine auch als Plugin in einer DAW laufen lassen), nennt sich das modulieren. Ich geh mal davon aus, dass Du das meinst.

    Die "Learn" Funktion brauchst wirst du demnach für das Vorhaben nicht brauchen. Die Funktion vergibt lediglich MIDI-Befehle (CCs) an andere Controller, so dass Du bspw. auch mit den Knobs deines Keyboards den jeweiligen Parameter ansteuern kannst.

    So, jetzt mal zum how to:
    1. Natürlich geht das einfach mit der Maus!
    -> Bewege den Cursor einfach an den Rand des Reglers (es erschein ein heller Ring), Drücke die linke Maustaste und ziehe den Regler in den entsprechenden Bereich
    Bildschirmfoto 2019-11-14 um 09.00.22.png

    2. Maschine hat den großen Vorteil, dass Du die Maus nicht brauchst (je nach Controller-Version)
    -> Bei der MIKRO müsste dass Modulieren mit dem Auto-Button umsetzbar sein: Einfach gedrückt halten und am Regler drehen; oder: SHIFT (wenn's das an der MIKRO gibt) + AUTO... so bleibt der Write-Modus aktiviert

    Keine Ahnung, was Du damit meinst.
    Man kann jedoch auch ne Modulation selbst einzeichnen/editieren... (mit oder ohne Grideinstellung)
    Bildschirmfoto 2019-11-14 um 09.11.02.png

    --------------------------------

    Beachte:
    Am Ende des Pattern springt der Regler wieder auf den Ursprungszustand zurück! Wenn man also in Maschine "standalone" sceneübergreifend modulieren möchte, muss man am Regler "festhalten"!
    Problem: Man verliert irgendwann den Überblick, weil die Modulationsspur immer nur für das fokussierte Pattern angezeigt wird!
    Die Verbesserung der Automations-/Modulationsmöglichkeiten sind schon seit langer Zeit gefordert. Ich hoffe inständig, dass NI diese "Lücke" mit einem nächsten GROßEN Update behebt. Bis dahin kann man aber mit seinem Maschine-Projekt auf eine DAW ausweichen, wenn man mag.

    Probier's mal aus...
     
    coarsy und dhinda bedanken sich.
  3. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    583
    583
    Du kannst das mit der Maus oder dem Controller aufzeichnen. Mit der Maus musst du nur in den äußeren Ring und bekommst normal einen kreis um den zu automatisierenden Drehregler angezeigt.

    upload_2019-11-14_9-13-40.png

    Anschließend kannst du auch unten im Automationsfenster das ganze bearbeiten (wobei ich das in Maschine als recht umständlich empfand im vergleich zu Logic). Ebenfalls kann man hier auch den egtl. Punkt an dem der Regler steht unabhängig von der Automatisierung bearbeiten (sprich die Bewegung bleibe die gleiche, nur der Startpunkt ist ein anderer).
    Die m.E. komfortabelste Lösung ist es aber mit dem Encoder am Controller das ganze aufzunehmen. Hierzu musste i.d.R. die Auto-Taste drücken und den entsprechenden Wert am Controller (in meinem Fall mit der Mikro MK3) per drücken des Encoders und den Pfeiltasten auswählen und kann dann einfach am Encoder drehen.
     
    coarsy bedankt sich.
  4. Supercreative

    Supercreative

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.058
    2058
    :fuchtel:Moin!
    ..zwei Dumme, ein Gedanke! :L:
     
    Phelice bedankt sich.
  5. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    583
    583
    Ja, ich war mal wieder eine Minute zu spät :D....

    Ich würde fast meine Maschine verwetten, dass der Kollege bereits mit der Maus versehentlich (unwissentlich) in den äußeren Kreis eines Reglers gekommen ist und dabei eine Automation aufgezeichnet hat :)...
    Diese siehst du dann aber unten in den Automationen als Kurve (bzw. sieht man auch am Regler, dass der äußere Kreis sich bewegt).
     
  6. coarsy

    coarsy Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.11.19
    Punkte:
    33
    33
    Dankeschön für Eure Ausführungen, das hilft mir schon mal wieder sehr viel weiter. Ja, ich bin wohl aus Versehen in den Aufzeichnungsmodus gekommen und habe den Kreis noch gar nicht bemerkt bzw. bin ich davon ausgegangen, dass das nur den aktuell aktiven Bereich kennzeichnet.

    Hmmm, was ist denn der Encoder? Gibts den Button auf der Mikro MK 1 auch?

    Hab gestern das Manul angefangen zu lesen und hab noch schlappe 800 Seiten vor mir ;-)
     
  7. Supercreative

    Supercreative

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.058
    2058
    @Phelice
    Jetzt kannste die unvollkommene MIKRO doch behalten... ich geb meine Vollwert-MK3 nimmer her... :p:D

    Das ist der Drehregler bei der MIKRO gibt's ja NUR EINEN... ;)
    -> siehe Manual 2.3.1.1

    Modulationen...
    -> siehe Manual 11.5
    Bildschirmfoto 2019-11-14 um 10.31.17.png

    Zum warm werden langt das auch. Vergiss nicht, für dich wichtige Bereiche zu markieren :cool:
     

    Anhänge:

    dhinda bedankt sich.
  8. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    583
    583
    Also einen Encoder hat deine Mikro ebenfalls. Aber schau dir echt am besten mal das Handbuch an, weil solche Fragen echt Basics sind, die man nach den ersten 3 Seiten des Handbuchs geklärt hat. Helfe gerne so gut es geht weiter, aber ein wenig Eingeninitiative sollte auch dabei sein.
     
    coarsy bedankt sich.
  9. coarsy

    coarsy Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.11.19
    Punkte:
    33
    33
    Alles klar, ich danke Euch. Wusste echt nicht, dass der Drehregler Encoder heißt! Au Backe... Ich lese mich erstmal ein, bevor ich hier weiterhin mit unqualifizierten Fragen das Forum zumülle ;-)
     
  10. coarsy

    coarsy Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.11.19
    Punkte:
    33
    33
    Bis wann soll denn ein größeres Update der Maschine nebst Automation kommen?

    Hab mich vorhin mal quer durchs NI Forum gelesen, aber eine wirkliche Ankündigung etc. über ein solches, bahnbrechendes Feature konnte ich nicht finden. Wahrscheinlich noch weit entferne Zukunftsmusik.

    Das Automatisierungsfeature würde dann Maschine auf jeden Fall ins nächste Level katapultieren.
     
  11. Supercreative

    Supercreative

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.058
    2058
    Da sind noch andere Sachen offen, die wichtig wären. Wir warten ALLE geduldig. Verlässliche Informationen gibt es diesbezüglich NICHT.
     
  12. coarsy

    coarsy Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.11.19
    Punkte:
    33
    33
    Moin, ich habe die Motionaufzeichnung jetzt problemlos hinbekommen. Wenn mans weiß, ist es wirklich total simpel. Tolle Sache und gut umgesetzt! Welche Dinge sind denn noch Planung, bzw. werden dringend benötigt bzw. werden noch schmerzlich vermisst?
     
  13. Supercreative

    Supercreative

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.058
    2058
    Es mach richtig Spaß, ein Pattern mit den 8 Knobs der MK3 durchzumodulieren (alternativ auch über andere MIDI-Controller). So machste dann einfach mehrere verschiedene Pattern, also Variationen nur mit Modulation.

    https://www.native-instruments.com/forum/threads/most-requested-features.318826/
    -> Wir werden sehen was noch kommt ;-)
     
  14. coarsy

    coarsy Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.11.19
    Punkte:
    33
    33
    Oja, ich werde mir auf jeden Fall die MK3 im Großformat holen. Die Mehrfachbelegung bei der Mikro ist schon ziemlich fummelig. Wow, da ist ja wirklich so Einiges an Featurerequests aufgekommen. Es bleibt spannend!
     
  15. Supercreative

    Supercreative

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.058
    2058
    Mit der „normalen“ MK3 machst du aus meiner Sicht nichts falsch. Ist ein feines Stück Hardware...
     
  16. coarsy

    coarsy Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.11.19
    Punkte:
    33
    33
    Die andere Überlegung wäre, die Kleine zu behalten und mir noch das S49 dazu zu holen. Perfekt wäre natürlich das Set mit der MK3.