Information ausblenden

Marshall Top und Boxsimulation

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Janos, 18.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Janos

    Janos Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    276
    276
    Hey hey!

    Ich bin schon seit längerem etwas unzufrieden mit meinem Gitarren Sound beim Recorden, bei dem ich direkt in die Saffire LE Soundkarte reingehe und dann mit Amplitube einen Amp simuliere.

    Da ich zuhause ein wunderschönes Marshall JCM 2000 DSL 50 Topteil rumstehen habe, aber niemandem hier in der WG und im Haus die Lautstärke zumuten kann, wirklich mit Box und Mikrofon abzunehmen, war meine Überlegung, das Topteil zu nutzen und dann eine Box-Simulation zu nehmen. Also folgender Signalweg:

    Gitarre >> JCM 2000 DSL 50 Topteil >> DI-Box >> Saffire LE Soundkarte >> Boxsimulation (bspw. Amplitube)

    Die Speaker-Impedanzen am Topteil sind 4, 8, 16 Ohm. Liege ich richtig, dass ich die zuerst in eine DI-Box schicken muss, dann aber direkt in die Soundkarte geben kann?

    Denkt ihr, dass das eine sinnvolle Maßnahme ist, oder ist das aus irgend einem Grund eher nicht so vielversprechend.

    Viele Grüße
    Janos
     
    Janos, 18.01.13
    #1
  2. Symphobia

    Symphobia

    Registriert seit:
    01.01.12
    Punkte:
    33.015
    33015
    Hat der JCM einen Direct Recording Output hinten? Falls ja, könntest du diesen direkt in die Soundkarte verwenden.

    Es wird mit Boxensimulation passabel klingen, allerdings nicht an die Mikrofonaufnahme heran kommen.

    Eine DI Box wandelt üblicherweise ein asymetrisches in ein symmetrisches Signal um.

    Wenn du den Amp so verwendest kann sowohl die Endstufe als auch die Soundkarte Schaden nehmen, da das Signal zu stark ist bzw. die Last nicht abgenommen wird. Mit DI allein wird also trotzdem ein Lautsprecher benötigt.

    Du brauchst etwas, das die Energie aufnimmt - meist genannt: Loadbox.

    Wenn du Hardware suchst empfehle ich dir, dich in Richtung Palmer PDI03 bzw. Adig LB oder Two Notes Torpedo umzusehen. Damit ist dann wirklich "silent recording" in nahezu gleichwertiger Qualität möglich.
     
    Symphobia, 18.01.13
    #2
  3. Spotswood

    Spotswood

    Registriert seit:
    14.09.12
    Punkte:
    393
    393
    Also ReCabinet klingt schon mächtig gut für ne Cabsim find ich.

    Für die, die es interessiert... hab nen Demotrack mit ner Yamaha Pacifica 112, nem MG100DFX (also wirklich nix verglichen mit dem JCM) und ReCabinet 3 gemacht:

    https://soundcloud.com/martinstys/3rd-metal

    Kann man sich nebenbei auch n Bild vom XLN Metal ADPak machen ;)
     
    Spotswood, 18.01.13
    #3
  4. Janos

    Janos Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    276
    276
    @Symphobia:

    Nee, der JCM 2000 hat keinen Direct Recording Output leider.
    Ich habe mir gerade mal Loadboxes bei Thomann angeguckt und die sind ja schon recht teuer...!

    Die Hardware BoxSimulationen muss ich mir noch mal näher angucken, das Palmer hat mir erstmal nicht so zugesagt.

    @Spotswood:
    Das klingt wirklich gut...Wie gehst du von dem MG100DFX in die Soundkarte? Auch mit einer Loadbox?
     
    Janos, 18.01.13
    #4
  5. Patrick9980

    Patrick9980

    Registriert seit:
    03.12.03
    Punkte:
    655
    655
    Nimm den send deines FX-loop, falls da einer drin ist. Dann kannst du die Box einfach wie gehabt anschliessen und je nach Bedarf den Master runterregeln. Damit hast du natürlich nur das preamp Signal.

    Um nach dem Poweramp abzunehmen, müsste man eben eine loadbox dranklemmen, wie schon gesagt. Aber mal ehrlich, den Großteil des sounds macht doch eh der preamp in so ner Kiste.
     
    Patrick9980, 18.01.13
    #5
  6. Spotswood

    Spotswood

    Registriert seit:
    14.09.12
    Punkte:
    393
    393
    Ne, eben nicht. Das ist ne billige Gitarre (Yamaha Pacifica 112), der MG100DFX und über FX Send direkt in die Soundkarte. Dann eben nur noch Cabim drauf. Fertig.
     
    Spotswood, 18.01.13
    #6
  7. Janos

    Janos Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    276
    276
    Nicht schlecht, das macht mir Hoffnungen, dass das mit dem Marshall Top gut klingen wird!

    Also nur noch mal um 100% sicher zu gehen - nicht, dass ich irgendwas falsch verstanden habe und mir mein Equipment kaputt mache:

    Gittare >> Marshall Top >> FX Send >> Soundkarte = Geil

    Ich bin gespannt, was bei rum kommt :)
     
    Janos, 20.01.13
    #7
  8. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.797
    8797
    bis dahin nicht geil
    Gitarre >> Marshall Top >> FX Send >> Soundkarte >>CabinetSimulation
     
    schoeni, 20.01.13
    #8
  9. Janos

    Janos Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    276
    276
    Stimmt :) Hatte ich vergessen aufzuschreiben!
     
    Janos, 20.01.13
    #9
  10. Janos

    Janos Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    276
    276
    Noch eine letzte wichtige Frage:
    Es ist unbedingt notwendig, den normalen Output meines Verstärkers trotzdem an meine Box anzuschließen, richtig? Dann würde ich also einfach den Master runter drehen, so dass kein Sound aus den Boxen kommt und aus dem FX kommt dann trotzdem ein Signal, weil der Master Regler die Endstufe regelt und der "Gain" regler vom Channel den Preamp?
     
    Janos, 21.01.13
    #10
  11. Patrick9980

    Patrick9980

    Registriert seit:
    03.12.03
    Punkte:
    655
    655
    Ohne klingts verstörend, also net wundern :D

    Aber unbedingt die Box trotzdem anschließen...

    EDIT: Hehe, da kam die Frage dazu vor meiner Anmerkung... den Master kannste runterdrehen oder eben auf Zimmerlautstärke zum mithören.
     
    Patrick9980, 21.01.13
    #11
  12. Spotswood

    Spotswood

    Registriert seit:
    14.09.12
    Punkte:
    393
    393
    Wenn Du keinen Speaker an den Amp schliesst, zerschiesst Du Dir den Amp (sofern es nen Röhren Amp ist). Also JA, UNBEDINGT notwendig.
     
    Spotswood, 22.01.13
    #12
  13. Janos

    Janos Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    276
    276
    OKay super, vielen dank für die Tipps! Ich bin gespannt, wie es klingt :)
     
    Janos, 24.01.13
    #13
  14. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.563
    19563
    oder du nimmst n isocab. viele mag ich nicht, aber grossmann sg-box (auf die ich selber hier im forum aufmerksam gemacht wurde) ist m.m.n. extrem zu empfehlen

    http://www.grossmann-audio.de/index.html

    (disclaimer: ich bin mittlerweise von denen endorst...endorse allerdings schon aus pragmatischen gründen nix was ich nicht sowieso toll finde, weil, was würde ich sonst damit anfangen wollen :) also, falls das überhaupt ne option ist, glaub mir bitte kein wort sondern hör einfach in die soundbeispiele rein.
     
    Nachtschicht, 24.01.13
    #14
  15. tanzdenschwamm

    tanzdenschwamm

    Registriert seit:
    28.10.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    Es kommt m.E. darauf, was Du mit dem Ergebnis anfangen willst.

    A)
    Bist Du ein Gitarrennarr, der kleinste Unterschiede der Amps und Gitarren hört.
    Möchtest Du dies so professionell wie möglich konservieren!
    Ist dies ein bedeutender Teil Deines Lebens?

    Dann mach Dir einen 2 Jahresplan.

    Ermittle ein Budget (auch Ratenkredit), welches die Wichtigkeit dieses Projektes für Deine Lebensfreude widerspiegelt.

    Stelle Dir eine passende Lösung zusammen. Dazu gehört m.E. ein IsoCab (!?) aber auch die komplette Aufnahmekette (Gitarre, Kabel, Amp, Box, Mikro, Kabel. Wandler)
    Mache einen Stufenplan. Warte ggf. auf Schnäppchen.
    Aber mach keine Kompromisse mit Lösungen aus der Dose!

    Meine derzeitige Überzeugung ist, dass eine Emulation niemals in der Lage sein wird das Leben eines Amps mit Box und Raum einzufangen.


    B) Willst nur was was aufnehmen, um Ideen zu sammeln. Oder ein bissl zu musizieren.
    Dann ... ist ja alles gut :)
     
    tanzdenschwamm, 27.01.13
    #15
  16. r4r

    r4r

    Registriert seit:
    28.12.11
    Punkte:
    673
    673
    ich selbst nutze nen marshall dsl 15h und gehe in eine koch dummybox.......

    http://www.thomann.de/de/koch_amps_dummybox_home.htm

    dann ins recabinet plugin....finde das klingt absolut amtlich :) hab jetzt schon einige jahre
    mit gtr recording hinter mir und alles durch pod/vamp/guitarrig/amplitube/zoom/vintageamproom usw...natürlich auch echte amps.....und finde die recabinet lösung am besten/praktischsten...


    und kostet dich nur ca 200€

    vg
     
    r4r, 27.01.13
    #16
  17. tanzdenschwamm

    tanzdenschwamm

    Registriert seit:
    28.10.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    Habe folgenden Link bei Thomann gefunden. Ein recht aktueller Testbericht über diverse Silentboxen.

    @r4r: Was hälst Du grundsätzlich von der Idee der Silentbox? Ist doch nicht wesentlich teuerer. Kann man nicht den Speaker aus dem eigenen Cabinet dort einbauen?

    http://www.thomann.de/de/prod_review_29438_AR_182536.html
     
    tanzdenschwamm, 27.01.13
    #17
  18. Janos

    Janos Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    276
    276
    Noch mal eine Frage zu meinem Vorhaben :)

    Gerade steht hier mein Marshal Topteil und mein Vorhaben war ja ursprünglich den Master runter zu drehen und über den FX-Send in die Soundkarte zu gehen. Allerdings gibt es keinen Master, sondern nur für die zwei Channles jeweils einen Volume-Regler. Nur, um sicher zu gehen: Ist dieser VOlume Regler der, den ich runterdrehen muss (also der Endstufen Regler)?

    So sieht das aus:
    http://imageshack.us/a/img62/193/dsc01631r.jpg
     
    Janos, 27.01.13
    #18
  19. r4r

    r4r

    Registriert seit:
    28.12.11
    Punkte:
    673
    673
    @tanzdenschwamm: hatte auch schon ein isocab, war aber nicht so mein ding.....irgendwie zu
    unpraktisch......ich hatte mir das damals selbst gebaut...war sogar ultraleise, habs dann bei ebay
    verkauft.....finde einfach die kombi aus echtem amp und recabinet unschlagbar....nach dem motto :schnell ne andere box-kein problem...micro-auch nicht....phasenschweinereien-gibts nicht...usw ;-) und der sound passt auch :)

    @janos-ja das ist er...!!!


    vg
     
    r4r, 27.01.13
    #19
    tanzdenschwamm bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.