Information ausblenden

Mal im Ernst, Toontrack..

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Graham, 16.10.20.

  1. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.929
    6929
    Beim EZ/SD-Drummer z.B. um ein Instrument zu tauschen, ich finde mich da besser zurecht, als z.B. bei Addictive Drums.
     
    NurEinPing, 16.10.20
    #21
  2. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Damit kommen wir zum nächsten Thema, also schön hierbleiben, alle. :)

    Der EZDrummer hat doch angeblich die Raum-Mikros mit aufgenommen, die mischt man dann dazu, richtig?

    Wenn ich jetzt einzelne Trommeln austausche, haben die doch auch andere Räume, oder?

    Habe ich dann quasi nicht nur ein zusammengewürfeltes Kit, sondern auch zusammengewürfelte Räume?
     
    Graham, 16.10.20
    #22
  3. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.929
    6929
    Die Drums im EZDrummer sind schon vorgemaischt, inkl. Raum.
    Über Bleeding und herunterregeln der Ambi-Kanäle sind schon ziemlich trocken.
    Selbst wenn die Räume unterschiedlichen wären, was ich nicht glaube, da die Instrumente im gleichen Raum aufgenommen wurden, dann ist das so.
    Im SD3 tickt die Welt ohnehin anders, bzw. genauer/feiner.
     
    NurEinPing, 16.10.20
    #23
  4. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Man kann CloseMics, Overheads und Ambience im Mixer regeln.

    Sind sie, das sind die gleichen Sounds wie im Superior, nur eben weniger Mics, weniger Optionen, und nur 16bit.

    Post Rock wird zum Bespiel beworben, das es in einem isländischen Schwimmbad aufgenommen wurde.

    Voll hip! :)
     
    Graham, 16.10.20
    #24
  5. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.929
    6929
    äh ja, schrieb ich doch.
     
    NurEinPing, 16.10.20
    #25
  6. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.929
    6929
    Ein Preset (Korrektur : Jede Expansion) besteht aus mehreren Instrumenten, die alle in einem Raum aufgenommen wurden.
    Möchte man ein Tom aus einem anderen Set (Korrektur : andere Expansion) benutzen, dann kann man das natürlich machen, muss man aber nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.20
    NurEinPing, 16.10.20
    #26
  7. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.829
    33829
    Besser, es wird mehrmals gesagt, im Optimalfall von jedem. Also: "Im EZDrummer kann man Close...". Ach, lassen wir das.
     
    sts, 16.10.20
    #27
    NurEinPing bedankt sich.
  8. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.929
    6929
    Häh? Wenn man eine EZX in SD3 lädt ja. Und wo steht das mit den 16bit? EZD2 soll 24 bittige Samples haben.
     
    NurEinPing, 16.10.20
    #28
  9. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    o_O
     
    Graham, 16.10.20
    #29
  10. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.089
    2089
    Ich versuche mal Licht ins Dunkel zu bringen ;)

    Wenn du im Hauptfenster eine Trommel komplett deaktivierst, ist sie auch nicht mehr in der Raumspur vorhanden.
    Anders hingegen, wenn du die Trommel nur im Mixer mutest.

    Pannst du über den Mixer z.B. die Snare z.B. ganz nach links, bleibt sie in der Raumspur in der Mitte. Gilt auch für die Overheads.
    Sowohl die Raumspur als auch die Overheadspur ist da also nicht flexibel!

    Tauschst du z.B. die Snare aus, so wird diese auch in der Raum-und Overheadspur ausgetauscht.

    Soweit erst einmal die grundlegenden Erkenntnisse.

    Die Raumspur ist daher keine echte Raumspur, sondern die setzt sich lediglich aus den Raummikrofonen der einzelnen Trommeln zusammen und das auch nur in einer einzigen Position. Ich denke die Entwickler mussten da etwas tricksen.

    Bei einer echten Drumaufnahme spielt der Drummer und der gesamte Raum wird einmalig mit aufgenommen. Das was er spielt, ändert sich aber ja auch nicht, anders als bei einem solchen Midi-Kit.

    Das Beste was man daher machen kann, ist die Raumspur nicht zu nutzen, sondern einen eigenen Raum (Room Reverb) zu verwenden, oder zumindest dazu zu nehmen. Vor allem dann, wenn du entweder A: das Panning ändern, oder B: Trommeln (aus unterschiedlichen Kits) austauschen willst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.20
    BodoH, 16.10.20
    #30
    Graham bedankt sich.
  11. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Danke. :)

    Mit so einer Antwort kann ich was anfangen.
     
    Graham, 16.10.20
    #31
  12. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    10.050
    10050
    Im Endeffekt ist das nur bedingt richtig. Sowohl die SDX als auch die dazugehörige EZX werden aus dem gleichen Roh Sample Material erstellt. Allerdings werden für die EZX bestimmte Mikrofonkanäle zusammengemischt, die bei der SDX noch getrennt sind. Auf welche Art und Weise das passiert, welche externen Effekte usw. dafür genutzt werden, ist nicht genormt. Dadurch kam es gerade bei den SD2 Varianten zu dem Effekt, dass die EZX und die SDX immer leicht unterschiedlich klingen, bzw. dass sich die EZX Presets mit dem SD Mixer und dessen Effekten nicht komplett nachbilden ließen. Mir ist das immer bei Metal Machine EZX und Metal Machinery SDX aufgefallen. Die SDX klang zwar immer detaillierter, aber die Presets von den EZX Varianten klangen zum Teil deutlich besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.20
    tylerhb, 16.10.20
    #32
    Graham bedankt sich.
  13. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.379
    10379
    Nutz jemand das 70thies Rock EZX? Klingt auf der Toontrack Seite recht ansprechend aber wer weiß....
     
    andy_g, 16.10.20
    #33
  14. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Ich bin auf der Suche nach dieser Art Sound beim Classic Rock gelandet.

    Bin ich ganz happy mit, ich glaube, das ist besser als 70s, nur die Snare, die ich mit ganzem Herzen liebe, ist noch nicht gefunden.. :(


    Es wird Zeit, das die Konkurrenz denen mal Feuer macht, die lassen einen ihr Zeugs noch nicht mal demo'en. :mad:
     
    Graham, 16.10.20
    #34
    andy_g bedankt sich.
  15. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.379
    10379
    Die Classic Rock EZX habe ich, finde ich sehr gut. Snares muß man etwas bearbeiten, dann geht's aber. Die 70th hat was den Demofiles nach, ist ein bisschen tighter, ich mag die Toms und Bassdrum da sehr. Ich habe hier mal irgendwo ein angefangenes Stück mit den Classic Rock EZX gepostet - hat schon was die Library.
     
    andy_g, 16.10.20
    #35
    Graham bedankt sich.
  16. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Was gibts denn noch zu empfehlen, @andy_g ?

    Ich habe Southern Soul, Metal Machine, Post Rock, Hard Rock, Classic Rock.
     
    Graham, 16.10.20
    #36
  17. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.379
    10379
    Ich habe gar nicht so viel:
    Twisted Kit – wenn es mal was abgefahrenes oder Industrial mäßiges sein soll.
    Drumkit from Hell – nehme ich eigentlich nie
    Nashville – nehme ich fast nie
    Jazz – habe ich für ein par Sachen genommen, ganz witzig, sehr detailliert muß man etwas tweaken.
    Big Rock Drums – hast du ja selber
     
    andy_g, 16.10.20
    #37
    Graham bedankt sich.
  18. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.379
    10379
    Ich sehe gerade Classic Rock ist neu und etwas Anderes als Big Rock Drums. Scheinen aber in die gleiche Richtung zu gehen. Ich habe also kein Classic Rock sondern Big Rock Drums, sorry!
     
    andy_g, 16.10.20
    #38
  19. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Aha! :)

    Ich glaube, Classic Rock ist etwas konkreter, die Bassdrums bei Big Rock sind schon arg, äh, BIG.

    Wenn Du mal Nashville oder Jazz loswerden willst, sag Bescheid.
     
    Graham, 16.10.20
    #39
  20. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    16.160
    16160
    Kannst ja auch Musik nebenher machen. :D
     
    Ethersis, 16.10.20
    #40
    mazze und Ennui bedanken sich.