Information ausblenden

MacoS 10.15 Catalina - Software, Plugins, Treiber

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von andreee, 19.09.19.

Schlagworte:
  1. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.719
    2719
    Moin,

    ich habe bei Audiosteps einen Blogartikel mit einer Liste von Audio Software, Plugins und Treiber zusammengestellt, welche mit MacOS kompatibel bzw. inkompatibel sind und werde diese auf dem Laufenden halten. Derzeit beziehe ich mich auf Pressemitteilungen und System Support der Hersteller.

    Habt ihr Neuigkeiten von Software und Hardware Hersteller, dass ihre Software für MacOS 10.15 kompatibel ist oder ein Release Date ansteht, würde ich mich freuen, wenn ihr es hier teilt.

    https://www.audiosteps.de/macos-catalina-darum-es-besser-mit-dem-update-zu-warten/
     
    Sirko80 und mwa bedanken sich.
  2. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.126
    15126
    andreee bedankt sich.
  3. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    47.541
    47541
    Ja, Softube kam kürzlich mit 'ner ähnlichen Meldung heraus; war letztes Jahr mit Mojave auch so, dass die Pluginschmieden vor einer unmittelbaren Installation gewarnt haben.
     
    andreee bedankt sich.
  4. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.549
    6549
    Klanghelm und Soundtoys "warnen" auch noch vor dem Update und geben Bescheid, wenn alles getestet ist bzw. entsprechende Updates verfügbar sind.
     
    andreee bedankt sich.
  5. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.719
    2719
    Bisher haben wir nur die Bestätigung von Presonus Software für Notion und S1, Solid State Logic Duende Plugins und Treiber, RME Treiber und Software und den iLok Manager für Catalina.
    Waves meldet, dass in der Beta Phase bisher keine Probleme aufgtetreten sind und bisher kein Update notwendig sei. Motu wird wohl in den kommenden Tagen Updates für seine Software und Treiber veröffentlichen. Auch bei iZotope, PA, Metric Halo, Blue Cat Audio rechnet man in kürze mit einer Freigabe. Adobe hat Photoshop für Catalina freigegeben. Für andere Adobe Produkte gibt es noch eine Warnung.
     
    CFR bedankt sich.
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    47.541
    47541
    Sonivox hat auch eben gerade darüber informiert, dass man mit Catalina noch warten soll.
     
    andreee bedankt sich.
  7. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.549
    6549
    Positive Grid hat übrigens auch gebeten, noch mit dem Update zu warten:

    ***
    As you may already know, Apple will soon release macOS Catalina (10.15) sometime in October.

    To ensure that all your Positive Grid products work the way they should, we strongly urge you to put upgrading to macOS Catalina on hold for the time being.

    It is our goal to add macOS Catalina to our list of compatible operating systems for all our products. In the meantime, please remain with your current macOS version until an official announcement has been made.
    ***
     
  8. Sirko80

    Sirko80

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    602
    602
    So, Catalina steht bereit. :)
     
  9. Sirko80

    Sirko80

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    602
    602
    Steinberg schreibt das sie noch Probleme mit dem Soft-eLicenser haben. Hmm, wenn ich mein Cubase über einen Dongle gesichert haben sollte es gehen? Ansonsten denke ich, bin ich kompatibel.
     
  10. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    4.915
    4915
    shit ... ich hatte noch gehofft, dass mein MacMini mit Mojave kommt, das kann ich mir jetzt wohl abschminken. Oder gäbe es eine Downgrade-Möglichkeit? Ich suche mal.

    Und wenn ich das lese :
    -----------------------------------------------------------------
    App Notarization ist im Anmarsch
    Entwickler müssen beachten, dass macOS 10.15 künftig eine Notarisierung von Apps vorsieht. Dabei prüft Apple Anwendungen, die nicht über den App Store vertrieben werden, kurz auf Malware durch. Deadline für diese App Notarization mit ihren harten Reglen ist der kommende Januar. Der Konzern will so verhindern, dass Datenschädlinge auf den Mac gelangen – beziehungsweise diese schnell gesperrt werden können.
    -----------------------------------------------------------------
     
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    47.541
    47541
    PSP hat auch eben gerade empfohlen, noch nicht auf Catalina upzugraden.
     
  12. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    47.541
    47541
    Und UAD eben auch
     
  13. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.719
    2719
    Das aber easy. Es wird nur der Installer überprüft. Nach ein paar Stunden erhält der Entwickler die "Notarisierung".
     
    NurEinPing bedankt sich.
  14. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    33.334
    33334
    Wie macht das ein Programmierer oder der Kollege, der Betaversionen testen will? Alles erstmal an Apple schicken, oder wie?
    Das muss man doch abschalten können.
     
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.937
    13937
    Tipp: Über diesen Mac -> Systembericht -> Software -> Programme.
    In der letzten Spalte steht, ob die Programme 64bit kompatibel sind. Die nicht kompatiblen fallen auf jeden Fall beim Update raus. Sind bei mir tatsächlich recht wenige, aber ich plane trotzdem nicht, auf meiner Käsereibe das Update durchzuführen, da nicht offiziell unterstützt.
    Ich sehe aktuell auch gar nicht, welche Vorteile Catalina bringen sollte, selbst wenn man einen unterstützten Mac besitzt. Ok, für iPad Nutzer ist das vermutlich ganz geil, aber mehr vermag ich bisher nicht zu entdecken.
     
  16. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    33.334
    33334
    Was wollen wir wetten, dass das iPad zu alt ist? Unterstützt erst ab iOs Version "genau eins später wie meins" ... :p
     
    Phelice bedankt sich.
  17. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.744
    34744
    Bisher warnen fast alle Hersteller davor, daß es Probleme mit Catalina und ihren Produkten geben kann. Es gibt (ausser man kauft einen neuen Mac, der schon damit ausgeliefert wird) keinen vernünftigen Grund so kurz nach Erscheinen bereits darauf umzustellen. Mojave läuft stabil und wird noch zwei Jahre mit Sicherheitsupdates versorgt.

    Wenn man es trotzdem ausprobieren mag, dann auf einem gesonderten Rechner oder Volume, damit man sich sein Produktivsystem nicht lahmlegt. Sollte beides nicht möglich sein, vorher unbedingt Backup machen.

    Erfahrungsgemäß braucht es noch ein paar Versionsupdates, bevor man sich auf Catalina einlassen kann, das war und ist bei OSX schon immer so.
     
  18. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.937
    13937
    Also, wie du weißt, bin ich ja der Erste, der echt mega-angepisst wegen Apples andauernder künstlicher Alterungsnummern ist - und ich habe auch genau das seinerzeit mit einem iPhone 3GS erlebt. Aber mittlerweile scheint es durchaus so zu sein, dass Apple in punkto iOS Support ziemlich lange ältere Geräte unterstützt. Jedenfalls länger als bspw. Samsung, bei denen das mittlerweile 'ne echte 6 ist (und das ist auch noch lokalisiert, so kann ich etwa mein zwar nicht SIM-gelocktes aber ursprünglich österreichisches S8 nicht in Deutschland updaten, muss da vermutlich eine österreichische SIM einlegen, keine Ahnung, oder es eben rooten...). Gleichzeitig kann man aber auf einem immerhin schon 6 Jahre alten iPhone 5S noch das neueste iOS installieren (das Samsung S8 ist gerade mal 2,5 Jahre alt). Hier muss man eingestehen, dass Apple die Sache mitterweile gut - wenn nicht fast schon vorbildich - macht, zudem sich auch deutlich mehr Apps auf noch etwas älteren iOS Versionen installieren lassen (das war zu meinen 3GS Zeiten wirklich krass, kaum ein Jahr später ging so gut wie nix mehr).
     
  19. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.566
    9566
    Nun ja, halt nicht das neue OS sofort installieren, wenn es rauskommt.
    Business as usual. Kein Grund zur Panik.
    War bei Mojave nicht anders. Einen Monat später wird da Ruhe eingekehrt sein und die Hersteller ihre Libs umgestellt haben.
    Tststs, immer diese Hysterie....
     
    mwa, pitto und clemenserwe bedanken sich.
  20. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    547
    547
    Genau so schauts aus.. Mein I-Pad Air2 kann die längst überfällige Funktion "sidecar" um den Display zu erweitern natürlich nicht!
    Hier ne Übersicht welche I-Pad´s, Mac´s kompatibel sind.... Das war auch die einzigste Neuerung die mir einen Mehrwert geboten hätte.
    Okay... das I-Tunes verschwindet ist vielleicht auch garnicht so verkehrt :)...
     
    clemenserwe bedankt sich.