Information ausblenden

M-Audio Delta 44 und 1010LT kaskadierbar?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Undress, 24.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Undress

    Undress Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    1.283
    1283
    Hallo sehr geehrtes Forum!

    Da ich mein PC-Setup um ein paar Ein- und Ausgänge erweitern will, hab ich mir überlegt, mir zusätzlich zu meiner Delta 44 eine Delta 1010LT zu kaufen, da ich irgendwo (ich glaub inner Produktbeschreibung bei Thomann) gelesen hab, dass bis zu 4 karten aus der Delta-Serie gleichzeitig betrieben werden können.

    Ich habe nun ein günstiges Angebot für eine Delta 1010LT, der M-Audio Support hat heute leider geschlossen.
    Darum frag ich jetzt mal hier, ob dass denn möglich ist?

    Vielleicht kaskadiert hier ja jemand mehrere Deltas?

    Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir den Support ersetzen könntet :) .

    Vielen Dank!

    Grüße, Undress.
     
  2. Riccardo

    Riccardo

    Registriert seit:
    22.03.06
    Punkte:
    11
    11
    Das sollte funktionieren. Laut m-audio sind alle Karten der Delta Serie kaskadierbar (bis zu 4), also Delta Audiophile, 44, 66. 1010 LT und 1010.
     
  3. Undress

    Undress Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    1.283
    1283
    Hi Riccardo!

    Jepp, dass hab ich auch irgendwo gelesen.

    Aber dieses hier auch:

    Quelle: M-Audio FAQ

    Heisst das jetzt, dass ich extern synchronisieren muss, oder nicht weil "Win 2000/XP eine Kernel Synchronisation die auf externe Synchronisation nicht zwingend angewiesen ist" hat?

    Hmm, da hilft dann wohl nur probieren.

    Dann wird jetzt geschraubt!
    Wünscht mir Glück! :)

    Viele Grüße, Undress.
     
  4. Undress

    Undress Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    1.283
    1283
    Tut!

    Muss mich noch ein bisschen damit beschäftigen, aber es funktioniert.
    Huiii, wie das jetzt ausschaut in den VST Verbindungen in Cubase...
    Was eine Auswahl!

    Tolles Ding!

    Grüße, vom überschwänglichen Undress.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.