M-Audio Delta 1010 - startet mit PCI nicht


S
simpli
Registriert
07.04.04
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
27
Punkte
431
Hallo das ist richtig,
hab mal gegoogelt man kann anscheinend keine pci in ein pcie slot stecken
 
cauerpower
cauerpower
Registriert
14.04.07
Beiträge
1.047
Punkte Reaktionen
679
Ort
Merlin Bitte
Punkte
3.132
es gibt da so Steck-Adapter PCI ->Pci E....
ist aber wohl etwas Glücksspiel, ob das läuft
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.482
Punkte Reaktionen
2.406
Punkte
11.738
es gibt da so Steck-Adapter PCI ->Pci E....
ist aber wohl etwas Glücksspiel, ob das läuft
Glückspiel ja. Aber die Adapter sind nicht teuer. Würde ich unbedingt probieren.
Auf Amazon kann man einiges lesen in den Bewertungen, wenn Amazon das Teil verkaufen.
 
Cyclotron
Cyclotron
Registriert
06.05.11
Beiträge
154
Punkte Reaktionen
45
Punkte
295
Das sind PCIe Steckplätze, keine PCI.

Der unterste Slot ist ein PCI.

Wenn die Karte darin nicht läuft, könnte u.U. auch der Chipsatz inkompatibel sein. Derartige Probleme treten bei der 1010 schon seit über zehn Jahren auf, weshalb sich mancher Besitzer schweren Herzens und zu Spottpreisen davon verabschieden musste (auch schon zu Zeiten, als PCI Boards noch gut erhältlich waren).

Häufig kommt es wohl auch vor, dass die Karte plötzlich funktioniert und dann wieder nicht, ohne dass sich an der Konfiguration etwas geändert hat. Sofern die Karte in anderen Rechnern läuft, deutet das auf ein Problem mit der Anforderung von Ressourcen in dem speziellen Rechner hin. Ein ähnliches Problem hatte ich mit meiner kleinen 2496 in einem früheren Rechner auch mal. Da half dann nur ein anderer PC auf gut Glück, da M-Audio dazu schon lange nichts mehr sagt. Die Welt dreht sich halt weiter... 8-/

An ein Problem mit dem Netzteil glaube ich erst mal nicht. In meiner .. äh ... "DAW" (ein alter HP 8300 mit i5, GT710, zwei SSD, einer HDD, Brenner, einem Rattenschwanz USB und 300W NT) läuft zumindest meine 2496 ohne Probleme. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine 1010 jetzt mehr Saft zieht als das ganze Gerödel in meiner Kiste. Das Netzteil sollte das können.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.482
Punkte Reaktionen
2.406
Punkte
11.738
Bevor man sich hier abärgert macht vielleicht ein neues USB- Interface Sinn?
Kostet ja nicht die Welt. (Je nach Anzahl Ein- und Ausgänge)
 
D
djduke
DJ
Registriert
17.09.22
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
10
Ort
Wien
Punkte
47
Eine PCI Karte passt ja gar nicht in einen PCIe Slot?
Und wie gesagt, ein neues (bzw gebrauchtes) Interface in der Größenordnung ist momentan leider nicht drin. Dachte eigentlich das es ohne Probleme geht aber offenbar gibts da echt irgendeinen Konflikt zwischen Karte und Mainboard.
Danke an alle!

Lg Walter
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.482
Punkte Reaktionen
2.406
Punkte
11.738
Eine PCI Karte passt ja gar nicht in einen PCIe Slot?
Und wie gesagt, ein neues (bzw gebrauchtes) Interface in der Größenordnung ist momentan leider nicht drin. Dachte eigentlich das es ohne Probleme geht aber offenbar gibts da echt irgendeinen Konflikt zwischen Karte und Mainboard.
Danke an alle!

Lg Walter
Aber informiere dich doch über einen solchen Adapter!
 
D
djduke
DJ
Registriert
17.09.22
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
10
Ort
Wien
Punkte
47
Aber informiere dich doch über einen solchen Adapter!
Ich hab übers Wochenende schon einen bestellt, bekommen und getestet - gleiches Problem.
Der Adapter hatte sogar einen zusätzlichen 4poligen Stromanschluss.
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
12.235
Punkte Reaktionen
10.467
Punkte
43.741
D
djduke
DJ
Registriert
17.09.22
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
10
Ort
Wien
Punkte
47
Das würde ich ohnehin tun, sofern die Möglichkeit dazu besteht (was ja anscheinend der Fall ist).
Soviel Auswahl an Rechnern hab ich leider nicht, aber ich habe einen anderen PC gebraucht gefunden, in dem ich die Karte testen kann.
 
D
djduke
DJ
Registriert
17.09.22
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
10
Ort
Wien
Punkte
47
So liebe Leute, kurzes und interessantes Update!

Nach tagelangen herumprobieren mit Firewire und Adpaterkarten habe ich mal wieder die M-Audio PCI-Card reingetan und testweise Win10 auf eine andere HD installiert.
PC fährt hoch, findet Karte und die Treiber lassen sich installieren - alles funktioniert!
Ich denke mir, das gibts ja nicht, er kam die letzten 2000 male ja nicht mal ins Bios wenn die Karte eingebaut war?!?!
Ok, Win8 HD rein, gebootet, tja was soll ich sagen - die Karte wird erkannt, Treiber und Panel ist installiert und alles funktioniert!

Nebenbei:
Die Karte ging immer normal rein, es ist genug Platz im Gehäuse und ich habe selbst nach dem hundersten mal, die Karte immer sauber rein und rausgegeben.
Vorige Woche habe ich sogar schnellflüchtigen Kontaktspray verwendet.

Habe die Karte dann sicherheitshalber insgesamt 3x aus- und wieder eingebaut - es bleibt dabei - sie funktioniert :)
Ich habe keine Ahnung warum, aber es geht.

Danke an euch alle für eure Ideen und eure Mühe!!!!

Liebe Grüße aus Wien
Walter
 
TheTick
TheTick
Registriert
20.02.10
Beiträge
3.753
Punkte Reaktionen
1.124
Punkte
7.350
Tja, PCs… manchmal können sie sehr zickig sein. Und cool, dass du das alte Schätzchen jetzt behalten kannst. Freue mich für dich!
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
15
Aufrufe
61K
musikproduzent
musikproduzent
sounds4all
Antworten
25
Aufrufe
4K
sounds4all
sounds4all

Oft gelesene Themen

Oben