Information ausblenden

Losin' U. ( mit Musik ) . Bitte gebt Eure Meinung ab. :-)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von stmoeller60, 10.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stmoeller60

    stmoeller60 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.03
    Punkte:
    227
    227
    Hi liebe Leut',

    irgendwie scheint keiner Interesse zu haben meinen Song zu voten.
    Das finde ich aber doof. LOL.
    Darum versuch' ichs jetzt hier nochmal. Kann doch nicht wahr sein.
    ;-)

    Oder lags daran das soundclick.com momentan grad stockt...
    Ja. Vielleicht lags daran.

    Na gut.
    Dann eben von meiner Site : Loosin. U

    Der Song ist als sogenannte Verlags-Demo gedacht. ( Publisher-Demo)
    Aufnahme Qualität muß hinreichend sein.
    Keine Instrumental-Soli
    Keine langen Intros und Outros
    Vocals sollen im Vordergrund sein.
    Wichtig ist der "Song" als solches.
    Kommt der "Hook" musikalisch und textlich gut an ?

    Cheers
    Steve Sledge

    Lyrics : Bob Beckley
    Music : Steve Sledge
    Vocal : Steve Sledge
    Instruments : Steve Sledge
    Mix & Production : Steve Sledge


    Losin U. (©2005 Bob Beckley(BMI)/Steve Sledge)

    Intro : C

    V1
    [C] GIRL, you GAVE me QUITE an EDu [C] CAtion
    you TAUGHT me LOVE'S a MATter OF de [C] GREE
    now [F] HERE i AM aLONE at GRADu [C] cAtion
    at LOSin' UniVER-si-[ G] TY

    Chorus:
    at LOSin' [C] U. [rest] I learned HOW to CRY
    at LOSin' [F] U. [rest] i [C] STAYED up LATE at NIGHT
    oh, i [F] GOT my deGREE in broken HEART-ol-o-GY
    [F] GIRL, i LEARNED a LOT from LOSin' [C] U.

    V2
    YOU [C] proFESSED your LOVE and I be [C] LIEVED you
    my HUNGry HEART ate UP your TENder [C] LIES
    you [F] TAUGHT me HOW to LOVE and WANT and [C] NEED you
    but NEver HOW to SAY good-[ G] BYE

    Chorus:
    at LOSin' [C] U. [rest] I learned HOW to CRY
    at LOSin' [F] U. [rest] i [C] STAYED up LATE at NIGHT
    oh, i [F] GOT my deGREE in broken HEART-ol-o-GY
    [F] GIRL, i LEARNED a LOT from LOSin' [C] U.


    V3
    [C] LOSin' U. has REALly BEEN a [C] BUMmer
    it's COST me MORE in TEARS than I can [C] PAY
    if [F] I can FIND a BRAND new LOVE this [C] SUMmer
    I'LL transFER to HAP-py [ G] STATE

    Chorus:
    at LOSin' [C] U. [rest] I learned HOW to CRY
    at LOSin' [F] U. [rest] i [C] STAYED up LATE at NIGHT
    oh, i [F] GOT my deGREE in broken HEART-ol-o-GY
    [F] GIRL, i LEARNED a LOT from LOSin' [C] U.

    Bridge:

    from [F] HEARTbreak ONE oh ONE - to ad [C] VANCED stuPIDiTY
    my FOOLish HEART hung IN there - for [ G] YOUR bS deGREE

    Chorus:

    at LOSin' [C] U. [rest] I learned HOW to CRY
    at LOSin' [F] U. [rest] i [C] STAYED up LATE at NIGHT
    oh, i [F] GOT my deGREE in broken [G] HEART-ol-o-GY
    [F] GIRL, i LEARNED a [G] LOT from LOSin' [C] U.

    Cheers
    Steve[/G][/G]
     
  2. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Hmm, gesamthaft ist das viel zu spitz, höhenlastig.

    Arrangement-mässig find ichs zum kotzen, aber nicht weils schlecht ist, sondern weil ich diesen Country-Schlager-Style überhaupt nicht mag. Versteh das nicht als Kritik.

    Hmm ja. Den Song find ich absolute Dutzendware. Drei-Akkord-Song halt. Sowas gibts leider schon zuhauf. Ich finde hier nix, worauf ich als Label-Typ gross drauf abfahren würde.

    Hmm, und ich weiss... Akustische Musik mit Autotune? Find ich auch nicht grad authentisch ;)

    Nix für ungut. Das alles ist schön gemacht, trifft meinen Geschmack aber überhaupt nicht. Aber vielleicht kenn ich diese Welt auch zu wenig.

    Gruss

    Mad

    Edit: Ach ja... Ähm, der Titel sollte ja schon richtig geschrieben sein... Losing you oder Loosing you? Je nachdem...
     
  3. stmoeller60

    stmoeller60 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.03
    Punkte:
    227
    227
    Fast hatte ich geglaubt die Polemik in deutschen Musiker Foren hat sich gelegt.
    Und das sogar von einem Forum Moderator.
    ( "Kotzen" hör ich nicht gern )

    Aber wenn man Rechtschreibung kritisiert, sollte mans auch können ... LOL

    loosing = lockern , losing = verlieren

    PS.
    Es sind übrigens 4 Akkorde. Zählen kann er auch nicht.
    Und ein "Autotune" verwende ich schon mal gar nicht.

    Na, mal sehen was ich noch zu hören krieg hier.

    Cheers,
    Steve
     
  4. Murion

    Murion

    Registriert seit:
    28.04.04
    Punkte:
    151
    151
    Hi

    Naja, das Kotzen würde ich jetzt auch nicht zu genau nehmen, ausserdem find ichs nen bisschen "unschön" dann gleich über jeden Kritikgeber so herzufallen von wegen kann nicht zählen, beherrscht Rechtschreibung nicht etc... dann brauch man sich nicht wundern das keiner was schreibt.
    Zum Song:
    Sorry, auch ich finde das es sowas schon ca. unendlich mal gibt. Ich entdecke da auch nichts wirklich interessantes dran, der Hook ist völlig vorhersehbar genauso wie die Melodie der Strophe. Aber wie schon gesagt wurde, vielleicht ist sowas in der Szene ja gewollt...
     
  5. stmoeller60

    stmoeller60 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.03
    Punkte:
    227
    227
    Danke für Deine ausführliche Song Kritik. ;-)
     
  6. muckefuzzi

    muckefuzzi

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    4.846
    4846
    Tjaa, ist jetzt auch nicht meine Musikrichtung, macht aber nix.....


    Insgesamt ist das Stück doch recht stimmig, flott und gut arrangiert, auch die Gesangsstimme passt und trifft den Stil. Natürlich gibt es viele Stücke in ähnlichem Gewand. Vom Sound selbst kann ich jetzt über die Laptop-Boxen nicht viel sagen.

    @Mad:

    Warum habe ich manchmal den Eindruck, dass hier bestimmte Musikstile einfach nicht willkommen sind ? Geht es hier nicht um Homerecording ? Warum dann nicht auch so´n Countryschlager ?

    Wie würde wohl Deine Kritik ausfallen, wenn hier jemand mit einem volkstümlichen Lied um Feedback bittet ?? Die trauen sich hier wahrscheinlich gar nich. :p Oder wird der gleich aus diesem Forum gelöscht ?

    Nachdenklicher Gruss,

    Dirk
     
  7. stmoeller60

    stmoeller60 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.03
    Punkte:
    227
    227
    Du sprichst mir aus dem Herzen. Vielen Dank Dirk für Deinen Kommentar.
    Country ist Schlagermusik.

    Es geht mir vorallem darum:

    - Trifft die Musik den Text ?
    - Ist die Melodie eingängig und läd zum Singen oder Tanzen ein ?
    - Ist der Text clever gemacht ? Spricht das Thema an ?
    - Hat der Song in dem Genre eine Chance ?
    - Könnte man sich eine Profiband / Sänger vorstellen der diesen Song aufnehmen oder performen möchte ?

    Cheers,
    Steve
     
  8. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Mannmann.

    Da hab ich ja was losgetreten. Also gut, war wohl etwas heftig. Ich entschuldige mich.

    Was ich eigentlich ausdrücken wollte war weniger mein Missfallen gegenüber dieser Musik, als vielmehr, dass ich halt finde, dass er auch in diesem Genre zu beliebig klingt und halt schnell wieder vergessen geht. Wenn du das als Kritik nicht akzeptieren willst, ist das deine Sache. Deshalb meine Einschätzung, dass der Song so nicht veröffentlichungswürdig ist. Arrangement ist gut, Sound geht noch so knapp, aber der Song an sich ist zu vorhersehbar. Ob das jetzt drei oder vier Akkorde sind, tut da nichts mehr zur Sache.

    Ausserdem ist es leider so, dass wohl auch in dem Genre (ja, auch oft der Popmusik) sich oft relativ wenig Gedanken über den Text gemacht wird (ja, es gibt Ausnahmen). Eine grosse Beurteilung dessen dient in dem Fall wohl auch nicht wirklich deinem Ziel.

    Dann zum Autotune... Na gut, vertippt, hat sich aber arg danach angehört. Man muss aber sagen, dass du dann eine sehr spezielle Art hast zu singen ;)

    Betreffend Rechtschreibung: Was heisst es denn nun? Loosing oder Losing? Im Threadtitel und im Link heisst Loosing, im Songtext und unten am Posting Losing. Deswegen meine Anmerkung.

    Und noch @muckefuzzi:
    Ich geb zu, ich war grad ein wenig hart. Aber bis aufs "kotzen" (wofür ich mich entschuldige) bleib ich auch bei meiner Meinung, und die würde auch nicht anders ausfallen, wenn das jetzt Rock, Pop, Rap oder sonstwas wär.

    Gruss

    Mad
     
  9. stmoeller60

    stmoeller60 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.03
    Punkte:
    227
    227
    Entschuldigung angenommen :) :)

    Hab mich natürlich vertippt, hehe.

    Es heißt Losin' U., : Dich verlieren, und als Zweideutigkeit : die Verlierer Universität

    Übrigens arbeite ich mit einem sehr erfahrenen, ehemals Nashville Profi Songtextschreiber zusammen. ( über 600 Songs geschrieben in den achziger Jahren )

    Insbesondere der Text zählt im Country ganz besonders stark.
    Nirgendwo anders zählt der Text so stark wie in der Country Musik.

    Der Text zu "Losin' U." ist in einschlägigen Songschreiber Foren ( z.b: Just Plain Folks, Tunesmith, ) als sehr gut und professionell eingestuft.
    Er entspricht dem, was man unter den guten Regeln der Kunst versteht.

    Frage ist nur, kommt der Text gut an. Ist er ein guter "Hook" oder ein sehr guter "Hook". Das ist immer schwer vorherzusagen.

    Vorhersehbar hin oder her. Entweder es macht einem Spaß zuzuhören, und regt einem zum Mitsingen und Tanzen an , oder eben nicht.

    In Deinem Fall also nicht. Aber da gibts sicherlich auch viele Hits im Radio, wo der ein oder andere sagt, das ist vorhersehrbar, und der andere sagt, wunderbarer Song.

    Mal sehen was noch andere sagen hier.

    Cheers
    Steve
     
  10. Superstar

    Superstar

    Registriert seit:
    10.06.05
    Punkte:
    791
    791
    Hallo Steve,

    habe den Song und Dein Anliegen an unsere professionelle Country-Sängerin weitergeleitet.

    Ich denke, das sie Dir ein qualifizierteres Statement zu Deiner Produktion geben kann, als Du hier im Homerecording-Forum bekommst. Sie macht Country ja auch schon ein paar Jährchen. ;)

    Ich bin selber leider kein Country-Experte. Aber der Song lässt sich easy auf Gitarre mitspielen und läd zum Tanzen ein. Und das ist gut so.

    Gruß
    Superstar
     
  11. holk1313

    holk1313

    Registriert seit:
    25.12.04
    Punkte:
    119
    119
    Hallo !
    Ich komme gerade aus einer Kneipe. Mit ein paar Bier intus, ist das Lied gut.
    Die Stimmung des Lieds ist eindeutig positiv. Party-geeignet für Leute die Country mögen.

    Ich denke, daß man hiea nit so seha üba reschschreibvehler schreibän sollde, weil hiea gehtz nuaaaaaa um Musik !!! Oder nit ?

    Gruz

    Holgahhh
     
  12. Selina

    Selina

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    1.559
    1559
    mir gefällts auch! liegt aber nicht am bier intus^^ ich steh auf country! schon immer so. läd zum tanzen ein jo! würde sicher einige im Festzelt auf die Biertisch Garnitur treiben *g*
    Toll gemacht :) iss doch scheiss egal wie viel akkorde und Gedöhns das end ergebnis zählt

    ~s
     
  13. stmoeller60

    stmoeller60 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.03
    Punkte:
    227
    227
    Hi Superstar,

    das wär ja klasse, wenn Sie mal reinhören würde.

    Falls Interesse besteht, wir haben noch weitere 5 Stücke fertig.

    Keep the Change
    Dr. Honky Tonk
    Full Moon Crazy
    Hot Country Music
    Zero to Sexy

    Alle bei : http://www.stephan-musik.de/MySongs.htm

    Der sechste Song ist in Arbeit : You never touch her there.

    Vielen Dank im Voraus.

    Cheers,
    Steve


    Hi Selina , Hi Holger

    vielen Dank für Euren Lob ! Das freut mich ja ganz doll, das ich doch ein paar Leute treffe, die Country mögen, und sich nicht an einer gewissen "Einfachheit" stören.

    Vielen vielen Dank,
    Cheers
    Steve
     
  14. Bonie1975

    Bonie1975

    Registriert seit:
    27.04.03
    Punkte:
    467
    467
    hi steve!

    schön, mal wieder von dir zu hören! den song kann ich mir jetzt hier bei der arbeit nicht anhören, das mache ich in ruhe zu hause.

    obwohl ich ja kein country-fan bin, haben mich schon viele songs von dir sehr beeindruckt. bin sehr gespannt!
     
  15. Memi

    Memi

    Registriert seit:
    17.07.05
    Punkte:
    1.113
    1113
    Moin,
    also erstmal muss ich auch sagen, dass ich Contry-Mucke eigentlich gar nicht mag...aber ich will versuchen, den song mal unvoreingenommen zu bewerten.
    Ich denke, dass er die Thematik, die ein Country-song innehaben sollte, auf jeden fall trifft. Wenn man überlegt, dass du auch einfach einen eingänigen Countrysong schreiben wolltest und kein musikalisches Wunderwerk, dann wirst du deinem Vorhaben auf jeden fall gerecht. Deswegen verstehe ich auch nicht , dass dir von einigen hier vorgeworfen wird der Chorus wäre zu vorhersehbar....ts ts ts..... :roll:
    ...das soll er doch auch irgendwie!!
    Falls du es schaffst, diesen song an einen Verlag oder Künstler zu verkaufen kann ich mir jedoch nicht vorstellen, dass das ein wirklich grosser erfolg wird.
    Zumindest in Deutschland wirst du mit dem song wohl eher eine kleine Fangemeinde erreichen. Dafür fehlt dann nämlich meiner meinung nach das poppige element im songwriting.
    Gruss, mO
     
  16. stmoeller60

    stmoeller60 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.03
    Punkte:
    227
    227
    Hi Alex,

    vielen lieben Dank für Deine Songvoting Bewertung. Das wird ja auch nicht der letzte Song sein. wir haben noch viel vor. :)



    Hi Memi,

    tja, Deutschland und Country. Das ist ein Thema für sich. Aber ich versuche ja auch ein bisserl poppig zu sein. LOL. Den Amerikanern bin ich zu retro-poppig, den deutschen zu country kitschig. Oh je. Aber egal, wir machen Musik, weil's uns Spaß macht.

    Cheers
    Steve
     
  17. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Moin Steve,
    poste mal mehr solcher Musik hier! Vielleicht bohrt das auf Dauer ein paar Köpfe auf. ;)

    In diesem Forum wird sonst eher "coole" Musik (Rock, Elektro, 'coole' Instrumentalmusik oder Akustik-Nummern) hoch gelobt. Ich wette, wenn hier jemand vor 1,5 Jahren ein Demo von "Durch den Monsun" gepostet hätte, wäre das hier verbal zerrissen worden. - Ach, was rede ich: selbst die fertige Produktion würden einige Leute hier höchstwahrscheinlich auch heute noch als "total schlecht" zerreissen, obwohl es ein Mega-Hit wurde. Musiker-Logik.

    Von Country habe ich auch wenig Ahnung. Aber die Nummer ist in sich stimmig(!), läd zum Tanzen ein (allerdings hasse ich tanzen) und dudelt gut los. Ich glaub, so muss Country klingen!

    Die einzigen Country-Produktionen (und Songs) die mich absolut vom Hocker hauen sind die Sachen von Garth Brooks. Der Typ ist ein Genie. Aber das ist wohl auch ein internationales Niveau, was man nicht mal eben erreichen kann.

    => Der Song ist gut! Mit der richtigen Produktion und der richtigen Szene kann das Ding funktionieren. (Ich vermute aber, diese Szene wird in Deutschland schwer zu finden, oder?)

    Grüße
    Nils
     
  18. Zahnmumie

    Zahnmumie

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    71
    71
    Hi,
    ich finds nicht besser und nicht schlechter als die Musik, die der Mad macht!
    Ist überhaupt nicht mein Musikgeschmack, sowas habe ich früher für meine Eltern aufgelegt :D
    Für die Musikrichtung auf jeden Fall OK.

    Gruß

    zm
     
  19. stmoeller60

    stmoeller60 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.03
    Punkte:
    227
    227
    Hallo Nils,

    vielen Dank für Deinen Kommentar .
    Stimmt übrigens was Du sagst. Als ich einmal ein Experimentalstück zur Diskussion stellte, haben sich ganz viele positiv gemeldet und fanden es klasse.

    Ja, sowas wie den Garth Brooks gibts aber noch ganz viele andere tolle :

    z.b. Brad Paisley, Alan Jackson, George Strait, Blake Shelton, Keith Urban, Big&Rich, Toby Keith, Darryl Worley, Brooks&Dunn, Dwight Yokham,

    und die weibliche Fraktion : Gretchen Wilson, Tammy Cochran, Terry Clark, Trsiha Yearwood,

    Hallo ZM,

    vielen Dank auch Dir ! Scharfes Avatar übrigens :D

    Cheers
    Steve
     
  20. Dylan

    Dylan

    Registriert seit:
    18.11.03
    Punkte:
    185
    185
    Hallo Steve,

    stehe zwar mehr auf Acoustik Country, find aber das Stück sehr gut gemacht. Mir gefällt speziell die Mischung aus Country, Tex Mex und Cajun. In Deutschland wird so etwas leider etwas schwer zu vermarkten sein. Allerdings gibt es in der Schweiz eine riesige Country-Fan-Gemeinde. Die Eidgenossen sind da sehr offen für (Stimmt doch Mad?)

    :D

    Ich weiß es ist sehr schwer in HR Feedback für etwas andere Musikrichtungen zu erhalten. Vielleicht wäre es manchmal von Vorteil gleich das Genre mit anzugeben.

    Mach auf jeden Fall so weiter !!!


    Gruß Dylan
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.