Information ausblenden

Logic Studio 8 oder 9 ?

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von dirk42, 26.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. dirk42

    dirk42 Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.12
    Punkte:
    192
    192
    Hallo Freunde!
    Ich hoffe, das mir hier jemand weiter helfen kann. Ich habe jetzt einen 2011 er Imac 3,4GHz gekauft und möchte mich mit Soundproduktionen beschäftigen, bin aber neu auf dem Gebiet.
    Jetzt wollte ich mir gerne Logic Studio 9 zulegen, kostet bei Apple 499,.-. Ich habe aber nun gesehn, das man das Logic Studio 8, also den Vorgänger schon für 100,- Euro bekommen kann.
    Welche Vorteile bietet Version 9? Oder reicht die 8 ebenso? Kann mir da jemand etwas genaues sagen?
    Vielen Dank im vorraus!
     
    dirk42, 26.11.12
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    DaVogi, 26.11.12
    #2
  3. dirk42

    dirk42 Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.12
    Punkte:
    192
    192
  4. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    jaja schon klar, ist die frage ob du die zusatzprogramme denn brauchst... das logic an sich ist nicht abgespeckt.


    mainstage kostet übrigens einzeln 27 euro, soundtrack pro ist wohl eingestellt... und die samples kann man mittels in app purchase nachkaufen wenn gewünscht (keine ahnung wie teuer)
     
    DaVogi, 26.11.12
    #4
  5. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.822
    36822
    Für Betriebssysteme ab einschliesslich Snow Leopard empfehle ich Logic 9.

    Logic 8 lief mit Leopard auch sehr gut, mit SnowLeo war es aber hakelig. (Och Gott, ist das alles schon lange her)

    Erst Logic 9 ist 64-Bit-Fähig.
    Logic 9 hat einige schönere Effekt z.B. die Ampsiulationen, Pedalboard, Delaydesigner ...
    Logic 9 hat Flextime.

    Auf die schnelle zu Logic Pro im Appstore vs. Logic Studio Box:
    In der Studio Box ist Logic Pro und zusätzlich, Mainstage, Compressor, SoundtrackPro, Waveburner, Quicktime Pro und noch einiges an praktischen Tools (Logic Node, Loop Utility, Impulse Respone-Utility ...)

    Clemens
     
    clemenserwe, 26.11.12
    #5
  6. dirk42

    dirk42 Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.12
    Punkte:
    192
    192
    Also, ich wollte mich mit Filmmusik beschäftigen und mit sind gute Synthesizer Effekte wichtig. Ich habe keine Ahnung was beim Logic für 179,- Euro alles dabei ist und ob man sich Plugins dazu laden kann oder wie auch immer
     
    dirk42, 26.11.12
    #6
  7. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.822
    36822
    Falls Du den Sample- und Preset-Content meinst - der ist nach der Installation kostenlos downloadbar. (Aus dem Programm heraus)

    Clemens
     
    clemenserwe, 26.11.12
    #7
  8. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.461
    88461
    Lacunaflow, 26.11.12
    #8
  9. Noizebreaker

    Noizebreaker

    Registriert seit:
    19.01.11
    Punkte:
    930
    930
    Bis auf die von Clemens genannten Einschränkungen ist die Downloadversion von L9 identisch mit der Boxed Version, heißt da sind genug Synths, 'n guter Sampler mit gutem, brauchbarem Content ( auch Orchester Samples ) , Effekte, Loops etc .vorhanden. Und ebenso kannst du natürlich auch zusätzliche Synths, Effekte usw. von Drittanbietern dazukaufen und in Logic normal benutzen.

    Gruß
     
    Noizebreaker, 26.11.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.