"line in recorden" mit maudio fast track pro

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von djjule, 09.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    623
    623
    HAllo zusammen,

    der Titel hört sich sicher schon merkwürdig an, aber ich schaffe es nicht mit meinem neuen Maudio fast track pro interface von CD zu samplen. Der Aufbau ist wie folgt:
    Sequenzer ableton live 8,
    Fast track pro
    CD Player

    Ext out Ableton auf 1/2 (Sound ist da bei Wiedergabe)
    Ext in Ableton auf 3/4 (kein Eingangssignal)

    In die Cinchbuchsen auf der Geräterückseite gehen die Cinchkabal aus meinem Mischpult mit dem Signal eines CD-Players.
    Ich war in der Annahme, dass auf diesem Weg auch Line-Signale eingespeist werden können um diese dann in Ablton samplen zu können.

    sind diese Cinchein/Ausgänge womöglich nur Ausgänge ?? :-(

    Wenn ja, wie bekomme ich dnn ein Signal aus dem CD-Player aufgenommen?

    Oder mache ich etwas falsch?

    In den Optionen sind sowohl die 1/2 als auch 3/4 alsEin - und Ausgang konfiguriert...

    Ich bin ratlos.....

    Edit: Ein erneuter Blick in das HAndbuch des Maudio Interfaces sagt mir, dass die Cinchbuchsen auf der Rückseite tatsächlich wohl nur Augänge sind.

    Wie komme ich denn dann mit einer Stereoquelle wie einem CD-Player "rein"?

    Gar nicht?

    Danke für eure Tips

    Grüße
    DJJule
     
  2. clemensvill

    clemensvill Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    47.460
    47460
    Die Cinchbuchsen beim Fasttrack Pro sind entweder Ausgänge oder Digital (Spdif).

    Also muss Du mit Klinkensteckern in die Front-Eingänge gehen.


    Clemens
     
  3. twinnpeaks

    twinnpeaks

    Registriert seit:
    23.02.11
    Artikel:
    112
    Punkte:
    7.703
    7703
    Hey,

    also laut dem Produktbild bei M-Audio sind die Cinch-Buchen nur Ausgänge. Wenn Du den CD-Player ans Interface schließen willst, muss der Ausgang des CD-Player (bzw. der Ausgang Deines Mischpultes, an dem der Player angeschlossen ist) in den Eingang des Interfaces, in diesem Falle also die Inserts 1+2 auf der Rückseite (oder Vorderseite). Dazu brauchst Du dann 6,3-mm-Klinkenbuchse. Cinch passt da nicht :)

    @Clemens: Da warste schneller als ich ;)
     
  4. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    623
    623
    Danke für die schnellen Antworten.

    Eine Frage hab ich da noch.... Sind die Eingänge 1 und 2 nicht nur Mono? gibt es Kabel die von Cinch auf rechts und links Klinke aufsplitten?

    Steh irgendwie auf dem Schlauch.

    Danke!

    NOchmal Edit: Ich glaube auch diese "blöde" Frage kann ich nun selber bentworten.....

    Ein Adapter von Cinch auf Stereoklinke sollte es hier tun.

    Dann muss ich mal los so ein ing besorgen und ausprobieren.

    Sorry für den überflüssigen Thread und besten Dank.
     
  5. clemensvill

    clemensvill Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    47.460
    47460
    NAAAAIIIIIN! Das FastTrack Pro hat keine Stereoklinkeneingänge!

    Cinch ist mono. Klinke ist Mono. Cinch auf Klinke. Einmal Links in Eingang 1. Einmal Rechts in Eingang 2.

    Also einfach zwei Adapterkabel Cinch auf Monoklinke kaufen,

    Clemens
     
  6. twinnpeaks

    twinnpeaks

    Registriert seit:
    23.02.11
    Artikel:
    112
    Punkte:
    7.703
    7703
    Hehe, vor dem Kauf meines ersten Audioninterfaces dachte ich IMMER, ein Eingang = Stereo ... ich war sehr enttäuscht, als mir gesagt wurde, dass das immer nur Mono sei ;)
     
  7. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    623
    623
    Oh :-0 Danke für den entschiedenen Einwand.
    Wieder Geld gespart.

    Dann werden es zwei Cinch Klinke Adapter wie Clemens meinte.

    und ja.... ein bißchen entäuscht bin ich nun auch ....
     
  8. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    14.844
    14844
    Hat dein CD-Player einen SPDIF-Ausgang? Dann könntest du eine digitale Verbindung zwischen Player und FTP einrichten. Bessere Qualität, weil keine DA/AD-Wandlung nötig.

    Grüße
    Cos
     
  9. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    623
    623
    Danke Cos für den Hinweis.

    Ich habe in meinem DJPult keinen CD-Player mit Digi-Ausgang. Wenn ich mich endlich mal sortiert einrichte, findet bestimmt auhc ein entsprechender CD-Player sein PLätzchen.

    Gruß DJJule
     
  10. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    5.137
    5137
    Du kannst natürlich die gewünschte Wave-Datei auch vorher "rippen" (die Audiodatei von der CD in eine reguläre Wave-oder mp3-Datei umwandeln, ich weiß nicht, ob Live das kann, der Windows Media Player kann das auf jeden Fall) und dann diese Audiodatei dann in Live öffnen/bearbeiten.

    Hierbei musst du natürlich das Urheberrecht beachten!

    Dabei sparst du dir den Umweg über CD-Player.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.