Information ausblenden

Label suche gestaltet sich schwierig :-(

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Catteneo, 01.01.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Catteneo

    Catteneo Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.18
    Punkte:
    127
    127
    folgende Situation, ich habe mein Tracks an ein paar Labels geschickt. Einige Labels haben auch geantwortet und haben Interesse an dem Track etc. und schicken dann eine Antwort:

    1. Mastered WAV (16 Bit) for this track(s) - Radio Edit & Extended Original Mix
    2. Full remix kits (Main key parts, synths, drums, melodies etc.. WAV files, vocal stems (dry & fx) and Midi files for remixers to recreate.
    3 - Correct Artist(s) name's & Track title
    4 - Artist(s) full legal name, Address, Date Of Birth, email and Publisher info
    5 - Links to Social Media pages
    6 - Good live performance Pictures, Video, Pictures in the studio or any good pictures for social media posts

    ich frage dann wie es denn mit den Konditionen aussieht, danach kommt nichts mehr ? ein weiteres Label findet den Track auch gut und fragt ob ich den Track auf deren Label gerne releasen möchte, danach bekommt eine weitere Mail vom gleichen Label das der Track doch nicht so gut klingt und hier da noch was gemacht werden muss. Da frage ich mich mittlerweile was der scheiss soll !!!
    Es ist mittlerweile ziemlich nervig und anstrengend daher bin ich am überlegen alles selber in die Hand zu nehmen sprich Marketing, Tracks verkaufen etc.
    Eine weitere frage die ich mir stelle, die Labels bieten teilweise 50/50 Verträge über 10 Jahre und Abrechnung halbjährlich. Woher weiss ich denn wie oft der Track verkauft wurde.
     
    Catteneo, 01.01.19
    #1
  2. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    4.522
    4522
    wie es aussieht wird man da in einer Schublade reingeschoben incl allen Daten
    die 6 Points da sind nämlich so deren Standartvoraussetzungen und keine Steps
    vom Liefern bis zum Relasen oder Auszahlung. Sowas kann man öffentlich machen. In einer Email dürfte was anderes stehen...

    Ich würde in meinem Label auch vom Artist erwarten dass er sich um alles kümmert so dass ich nur einen Upload Button drücken muss voll angenehm so ja:D:D:D:D der Artist erledigt alles andere ja schon


    meld dich doch als remixer for recreate da hat man wie es aussieht weniger zu tun :D


    um welche Labels geht es ?
     
    Rec0rder, 01.01.19
    #2
  3. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Bewirb dich halt bei wertigen Labels (die nicht groß sein müssen) und möglichst nicht aus totaler Unbekanntheit/Anonymität heraus, indem du den Labels auf Social Media folgst und den Leuten da schon von Interaktionen her bekannt bist.
     
    Hyp, 01.01.19
    #3
  4. Catteneo

    Catteneo Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.18
    Punkte:
    127
    127
    Catteneo, 01.01.19
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.