Information ausblenden

Label & Cd Verkauf

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von baba259, 22.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. baba259

    baba259 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.04
    Punkte:
    249
    249
    Hallo Homerecording Member,

    habe mal ne frage bezüglich musik verkaufen und label erstellung.

    also wir haben jetzt ein paar alben abgeschlossen vom recording und produzieren usw. und wir stehen vor dem problem "wie verkaufen wir unsere cd´s jetzt?". macht man das unter der hand oder wie geht man am besten vor?

    ich frage nicht ob gema und gvl pflicht ist. ich weis durch andere threads und anrufe bei der gema / gvl das es nicht umbedingt pflicht ist.

    meine frage ist eher wie fange ich an? mit nem gewerbeschein oder muss ich was anderes machen um cds verkaufen zu können? das würde mich mal interessieren. wir wollen die cd´s auch in nen paar läden stellen und auch im inet über homepage shop verkaufen.

    und was muss ich alles machen um nen label zu gründen besser gesagt anzumelden? davon habe ich garkein plan ehrlich gesagt.

    solche sachen sind nicht wirklich mein ding.

    wäre nett wenn ihr mir helfen könntet
     
  2. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Gewerbeschein ist bei der Absicht einer Gewinnerzielung nötig, aber nicht unbedingt. Man kann es ja erst als Hobby betreiben.

    - Einnahmen-Überschuss-Rechnung wäre aber schon wichtig. http://www.berlin.ihk24.de/produktm...mmensteuer/Einnahmen_Ueberschuss_Rechnung.jsp
    - Vertrieb suchen der eure Scheiben vermarkten will, oder selber einige Läden abklappern (viel Erfolg) oder reiner Onlineverkauf mit Werbung auf eure oder jeder anderen Site und Shopsystem (evtl. Amazon als Plattform nutzen). Problem, die meisten Läden oder ein jeder Vertrieb arbeiten nur mit gewerbetreibenden, wg. offizieller Rechnung etc..
    - Beratung durch jemanden der sich mit der Materie auskennt, die örtlichen IHKs bieten oftmals kostenlose Beratungen an.
    - Gema und GVL sind nicht Pflicht, wie ihr selber erkannt habt.

    Das größte Problem wird sein, wie überzeuge ich einen Vertrieb oder Läden meine Scheiben zu listen ohne ein bekanntes Label zu sein oder wie schaffe ich es das die Leute meine Scheiben kaufen. Antwort: Sie müssen überdurchschnittlich gut sein, professionelle Aufmachung (nichts selbstgebranntes/bedrucktes). Das wird die größte Hürde sein, wo ich leider auch keinen Tipp geben kann, wie man diese nimmt. ;)
     
  3. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Wieso ist Gema Pflicht?
     
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    ähm, beide schreiben doch, dass die gema nicht pflicht ist!?

    lg
    flox
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.