Information ausblenden

Kondensatormicro für Rap und Gesang

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von tmn, 09.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tmn

    tmn Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    30
    30
    Hallo

    Ich wollte mir ein günstiges micro bis 120€ kaufen und es haubtsächlich für rap und gesang aufnahmen benutzen. ich würde es in meinem zimmer am computer benutzen, (vlt. bald auch studio) Könnt ihr mir etwas empfehlen?
    ein verkäufer wollte mir was von MXL andrehen, ein 2001 und ein 990 model. ich wollt mich lieber nochmal wo anders informieren. könnt ihr mir helfen??

    danke :)
     
  2. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.727
    15727
    Grüße.


    ein mic sollte im idealfall zur stimme passen, also am besten im laden mehrere mics in der preisklasse nehmen und probeaufnahmen/proberappen mit abhören über headphones machen. dann entscheiden, welches mic am besten zur stimme passt.

    desweiteren verweise ich auf die produktbewertung auf dieser seite, wo diverse user ihre erfahrungen mit verschiedenstem equipment, eben auch mikrofone unterschiedlicher preisbereiche, reingeschrieben haben. :)


    Der Gruß

    Griffin
     
  3. Ibanese

    Ibanese

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    655
    655
    MXL ist guut, das 990ér is auf jeden Fall weiter zu emphelen! Kaufen ;)

    Zu nenen wäre noch das Studio Projects B1, was dir hier einige emphelen werden. Tja, ich denke, da sind die Qualitätsunterschiede zu groß, zumindest hab ich schon einiges darüber gelesen. D.h. du kannst einen Glücktreffer landen, oder eben daneben greifen.
     
  4. RLX-Devlin

    RLX-Devlin

    Registriert seit:
    02.05.03
    Punkte:
    1.976
    1976
    ...das MXL ist sicher zu empfehlen, trotzdem würde ich das B1 und Konsorten testen!
     
  5. KARYBYAN

    KARYBYAN

    Registriert seit:
    06.01.06
    Punkte:
    23
    23
    Sind alles keine Schlechten Mics in der Preisklasse. Aber was haltet ohr von einem "Shure KSM 27" ?? möchte ich mir nämlioch kaufen :D
     
  6. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
  7. flexus

    flexus

    Registriert seit:
    27.10.05
    Punkte:
    178
    178
    ist ziemlich gut!aber auch um einiges teurer!aber wenn du soviel geld investieren möchtes...
    aber vergiss nicht auf preamp usw...
    mfg flex
     
  8. tmn

    tmn Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    30
    30
    danke für eure posts

    ich habe mir grade eben das MXL990 gekauft :D ich brauch ja wegen phantomspeisung nochn kleines mischpult, der typ im laden meinte er habe ab ende der woche was ab 60€ da....is das ok ??
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    14.287
    14287
    Guckst Du hier. Ist besser!
     
  10. KARYBYAN

    KARYBYAN

    Registriert seit:
    06.01.06
    Punkte:
    23
    23
    Hol dir lieber ein Preamp. ist in der unteren Preisklasse viel besser als ein Mischpult. Hab heute das Art Tube MP bekommen für 70 € bei thomann. Das Ding ist GEIL. kann ich nur weiter empfehlen.
     
  11. tmn

    tmn Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    30
    30
    der preAmp, 2 post vorhe,r ist zu teuer....gibt es da was in richtung 60-70€?? und der bei tohmann für 70€ ist anscheinend nur für röhrenmicros...oder is das egal ?

    was fürn vorteil hat n preAmp?? so ein mischpult ist dpch bestimmt was tolles...
     
  12. RLX-Devlin

    RLX-Devlin

    Registriert seit:
    02.05.03
    Punkte:
    1.976
    1976
    Zu teuer???

    ...dann spar!
     
  13. Marcel_H

    Marcel_H

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    846
    846
    Würd ich auch sagen.
    Ein Mischpult für 60 € is eher wat olles als wat tolles!

    LG Marcel
     
  14. KARYBYAN

    KARYBYAN

    Registriert seit:
    06.01.06
    Punkte:
    23
    23
    ein mischpult für reine vocal aufnahmen ist nicht nötig, damit kommen bloß unnötige störgeräusche wie rauschen in die aufnahme. ein preamp ist billig und das von thomann was ich dir schon sagte das ist rauschlos will ich schon fast sagen. hab es gekauft und benutze es mit einem dynamischen mic also es ist nicht nur für röhren mic´s. hol s dir ruhig und chek es aus. hast bei thomann noch 30 tage rückgabe recht...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.