Information ausblenden

Kleinmembran Matched Pair - ich kann mich mal wieder nicht entscheiden...

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Duderich, 21.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Duderich

    Duderich Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    42
    42
    So, die Zeit ist gekommen, ich hab mal wieder ein wenig Geld (und bald Geburtstag... :D) und möchte mir ein Kleinmembranpärchen kaufen..
    Hab mich jetzt schon durch die Produktbeschreibungen hier gelesen, in einigen Foren rumgelesen, Soundbeispiele angehört und so weiter und so fort.. Aber ich hätte trotzdem auch gerne wieder die Meinung der Leute hier aus dem Forum!

    In meiner engeren Auswahl sind jetzt:

    Beyerdynamic MCE 530

    SE Electronics SE 1A

    Studio Projects C4

    Oktava MK 012

    Für die Beyerdynamic werde ich mich schon zu sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht entscheiden, die gefallen mir vom Sound her einfach nicht so richtig..
    Was haltet ihr von den anderen Mics? Für welches würdet ihr euch entscheiden? Oder für was ganz anderes in der Preisklasse?

    Danke schon mal für eure Meinung!
     
    Duderich, 21.10.08
    #1
  2. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Rode NT5

    Best Buy in dem Preisrahmen. Studio Projetcs haben enorm nachgelassen, Oktave ist an sich gut hatte nur lange Probleme mit extremen Qualitätsschwankungen.
    [​IMG]
     
    frankye, 21.10.08
    #2
  3. Duderich

    Duderich Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    42
    42
    Stimmt die Rode hab ich ganz vergessen, hab von denen ja auch das tolle NT1-A, wirklich wunderbar!

    Was gibt es denn zu denen von SE Electronics zu sagen? Die gefallen mir nämlich auch ziemlich gut....


    Achja, ganz vergessen, ich würde die Mics natürlich vor allem als Drum-Overheads und für Klavier/Harmoniumaufnahme benutzen...
     
    Duderich, 21.10.08
    #3
  4. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Die SE habe ich noch nicht gehört, ich finde, die Firma ist eine der Besten der chinesischen. Sollen gutes Qm haben und damit eine sehr geringe Streuung.
     
    gslam, 21.10.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.