Information ausblenden

Klassik Musik Titel gesucht

Dieses Thema im Forum "Filmmusik & Orchestral" wurde erstellt von alien, 04.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. alien

    alien Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.08
    Punkte:
    264
    264
    Hallo Klassiker ;-)

    Abgesehen von diesem wirklich (?) bewegenden Schicksals des jungen Mannes hier

    &feature=related

    ( ich hoffe , Ihm geht es heute besser ; wobei - ich halte Seinen Gesang für Verarsche )

    suche ich den Komponisten und Namen dieses Stückes , das ab etwa 7:10 mit Chor einzufaden beginnt .

    Kennt jemand das Werk ? und kann es mir sagen ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    alien, 04.10.12
    #1
  2. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    2.162
    2162
    Das ist Filmmusik aus dem Film "The Mission". Die Musik ist, wenn ich mich nicht täüsche von Ennio Morricone. Siehe YT link unten.

    -BkrM
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Norro, 04.10.12
    #2
  3. Albert123

    Albert123

    Registriert seit:
    21.12.17
    Punkte:
    1
    Imre Széchényi (1825-98) was a Hungarian diplomat and composer noted for his dance music–you know, sort of like Johann Strauss, Jr and that crowd. The music on this disc consists of polkas and mazurkas (and sometimes both combined), arranged in miniature suites of three movements each. The final dance in each set is the longest: indeed those in the Seventh and Eighth Suites run to eight and seven minutes respectively, and the care with which each suite was assembled says something about the high level of craftsmanship we can expect.
    Not that the music is all that serious. Some of the titles are humorous: Polka prétentieuse and Neige (Snow)-Polka, for example, and of course there’s a Polka hongroise. The tunes are charming, often a touch exotic, and the scoring bright and perky. The performances under conductor Valéria Csányi have plenty of verve–not that the music poses any particular interpretive challenges. But give Csányi credit for keeping rhythms sharp, and tempos flowing naturally. Ika-6 ,The engineering could be a bit brighter on top, but otherwise serves the music with warmth and clarity. A nice little discovery, this.
     
    Albert123, 21.12.17
    #3
  4. eventrend

    eventrend Newcomer

    Registriert seit:
    04.09.18
    Punkte:
    1
    The tendency to associate classical music with murderous insanity is a curious neurosis of the American pop-cultural psyche. There is little evidence of seeking a predilection among real-life serial killers or Halloween Costume Ideas DIY , who seem to prefer Black Sabbath, AC / DC, REO Speedwagon, and, of course, the Beatles. So where does the trope come from?
     
    eventrend, 04.09.18
    #4
  5. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.085
    21085
    Elegant, müsst ihr zugeben :)
     
    Manoloco, 04.09.18
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.