Information ausblenden

Kaufhilfe "Heimstudio"

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von AikoN, 23.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AikoN

    AikoN Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    52
    52
    hey ich wollte mir auf kurz oder lang ein paar hardware geräte fürs musik machen anschaffen und wollte schon mal ein paar tipps einholen auf was ich so achten muss beim kauf und was man haben sollte oder vllt au gar nicht braucht und vllt habt ihr auch ein paar testberichte für gewisse hardware und vergleiche freue mich über jeden tipp

    also erst mal mache ich musik am rechner mit fruityloops, reason, Cubase und ableton zb (wird alles ein wenig benutzt das eine mehr das andere weniger wie ich gerade lustig bin).
    zweitens mache ich gerne live mixe auf feten oder kleine sessions bei mir im keller so wohl auf hiphop basis mit nen bißchen freestylen und so ode einfach ein paar nette lieder spielen als auch house/dance/electro wobei ich dann am liebsten Ableton live benutze.

    meine einkaufsliste (warscheinlich aufs ganze nächste jahr so mehr oder minder verteilt) sieht ungefähr wie folgt aus:

    1. ein paar Turntables und nen mischpult
    - die turntables müssen nix super dolles sein sollten mindestens nen Direktantrieb haben und ein bißchen was aushalten und nit nach nem jahr auffen müll müssen
    ne reverse funktion wäre gar nicht verkehrt aber lege ich nit besonders großen wert drauf
    - für den Mixer reicht eigtl nen zwei kanal denke ich (auch wenn ich pc/laptop oder beides und die beiden turntables anschließen will???), er sollte auf jeden fall ne kill unit haben und nen efx system wäre natürlich sehr genial grundsätlich hatte ich an etwas wie den effex 2 gedacht bzw den iq² von reloop wenn da nicht der stolze preis wäre... vllt habt ihr ja ein paar gute alternativen oder tipps wo man diese geräte billig herbekommen kann (aber ich hab ja noch ebay)

    2. ein Midi keyboard
    hier kenne ihc mich kaum aus also es muss 49 tasten haben und mit vernünftigen dreh und schiebreglern ausgestattet sein damit ich eine erleichterung habe was die software angeht

    3. ein drum pad - hier ganz klar mein favorit der m-audio Trigger finger oder habt ihr bessere vorschläge?
    (ein seperates drum pad wird so oder so gekauft also ist ein drum pad am keyboard eigtl überflüssig )

    und 4. irgendwann gaaanz später vllt mal nen midi controller wie zb den bcf-2000 von behringer der hat mir ganz gut gefallen!

    also vielen dank shcon mal für eure mühen!
     
    AikoN, 23.11.08
    #1
  2. newborn

    newborn

    Registriert seit:
    12.08.04
    Punkte:
    954
    954
    Hallo,

    ich versuch mich mal:

    1. Den Sinn eines Turntables hab ich noch nicht so recht begriffen, demnach auch keine Ahnung von ihnen..

    Einen 2-Kanal mixer kannst du dir aber in der Regel sparen.
    Kauf dir eine vernünftige Soundkarte mit Einstellmöglichkeiten und/oder einen Sofwaremixer. da hast du dein Geld besser angelegt.
    Vorschlag:
    http://www.thomann.de/de/alesis_multimix_8_firewire.htm

    zu 2. und 3. :
    hier hast du midi-keyboard und Trigger-pads zusammen:
    http://www.thomann.de/de/maudio_axiom_49.htm

    gruß,
    newborn
     
    newborn, 23.11.08
    #2
  3. AikoN

    AikoN Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    52
    52
    danke für deine tipps das axiom haben mir schon mehrere leute empfohlen aber ich will ein sepperates drumpad haben weil ich das einfach "gemütlicher finde" is einfach luxoriöser also um am preis zu sparen also auch midi keyboard ohne drumpad - wüsstest du da was? was ist mit dem oxygen 49 von m-audio? ist das nicht wie das axiom nur ohne drumpad? oder sind da ncoh andere gravierende unterschiede?

    die turntables brauche ich erstens zum mixen einfach schöne alte hiphop platten spielen und vllt was sampen (fürs drumpad zb ;)) oder alte jazzplatten etc und auch für ein bißchen scratching mit breakbeats
    und für die zwei brauche ich halt auch einen mixer
    und ich weiß dass es bei 2-kanalmixern ja einmal line und phono gibt und deswegen meine frage ob ich zb wenn cih die turntables aufm phonokanal habe ob ich dann auf die 2 line kanäle nen pc und nen laptop oder nen pc und das drumpad oder so anschließen kann?! weiß das jmd? kenn mich damit nit so gut aus
     
    AikoN, 23.11.08
    #3
  4. AikoN

    AikoN Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    52
    52
    *push*

    frage: bei ebay kaufen ist das ein sooo großer fehler?
     
    AikoN, 27.11.08
    #4
  5. da_franze

    da_franze

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    428
    428
    Wow, du hast dir Ableton, Cubase, Reason UND Fruity Loops gekauft? Ich hätte mich für EINS erstmal entschieden! Ein Programm vollständig zu verstehen und auszureizen kostet doch schonmal x-Monate!

    Außerdem schade um die ganze Kohle, da hätte ich besser in ein vernünftiges Midikeyboard investiert...
     
    da_franze, 27.11.08
    #5
  6. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.321
    2321
    Naja, wer sagt denn das er dafür Kohle ausgegeben hat!
     
    Miguel_da_Wu, 27.11.08
    #6
  7. AikoN

    AikoN Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    52
    52
    richtig mien onkel arbeitet mit allen möglichen musik sachen und der hat mir die mal zum testen besorgt ich werde mich für eins entscheiden nur wollte ich erst mal alle antesten womit ich am besten zurecht kommen
     
    AikoN, 27.11.08
    #7
  8. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.244
    3244
    Du weißt schon, dass wir hier Programme zum "Testen" nicht gerne sehen, oder?


    Ansonsten weißt Du es jetzt!

    :sx3:
     
    unifaun, 27.11.08
    #8
  9. AikoN

    AikoN Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    52
    52
    wie das sind doch ganz normale 14 tage trial versionen? wo ist das problem?^^kann man sich auch auf der ableton homepage oder reason homepage etc runterladen wo ist da das problem? ich wollte mir ganz einfach nen einblich gewähren in die programme und mal sehen welches am nutzefreundlischsten ist...
    hab mich übrigens für ableton entschieden ;)
     
    AikoN, 30.11.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.