KAUFEMPFEHLUNG NEUES NOTEBOOK


N
negatiefmann
Musikmacher
Registriert
22.01.21
Beiträge
6
Reaktionen
0
Punkte
8
Hallo Forum,
Ich bin neu und würde gerne mal Eure Meinung zu folgendem "Problem" wissen:

Ich mische für meine Band (Drums, 2x Git, 1x Bass, 3x Gesang) die Songs, die im Proberaum aufgenommen werden. Wir nehmen über einem UI24 auf USB Stick in WAV auf und ich schiebe es in meine DAW.
Momentan benutze ich dazu:
- Macbook Air (2014)
- Reaper
- Behringer X-Touch one
- LD Systems Roadie 8
- JBL 104
- Roland Duo Capture Ex

Ich habe gemerkt, dass das Macbook manchmal an die Grenzen kommt (verzehrte Wiedergabe). Nach einem Neustart ist das Problem dann erst einmal beseitigt.
Ich habe so zwischen 20-25 Spuren und das Drum teilweise Resampled (Superior Drummer).

Die Entscheidung in neues Material zu investieren liegt nah.
Ich würde mir gerne einen neuen rechner (Notebook) zulegen.
Außerdem benötige ich noch ein paar vernünftige Abhören (Nahfeld).

Mir stellt sich jetzt die Frage ob ich weiter auf MAC setze (Macbook Pro) oder tatsächlich auf einen Windows Rechner umsteigen sollte.
Meine Bandkollegen haben alles Windows, machen aber auch wenig mit recording und haben vor allem nicht die gleichen Plugins. Wenn ich also meine Projektdaten teilen würde, würden die Effekte, etc. fehlen.

Als Rechner könnte ich mir evtl. sogar ein Surface Pro 7 vorstellen. Ich schließe eh immer noch 1-2 32" Monitore an.
Hat irgendjemand Erfahrungen mit einem Surface? Wird der zu heiß? Gibt es andere Einschränkungen?
Bei beiden Varianten (MAC oder Surface) muß ich auf jeden Fall mit Adapter (USB, etc.) arbeiten, weil die Anschlüsse sehr knapp bemessen sind.

Beim MAC habe ich (glaube ich) die Möglichkeit, die kompletten Daten avon Alten auf den Neuen zu spiegeln. Was die Sache einfach machen würde. Auch der höhere Verkaufspreis ist für mich ok, da der evtl. Wiederverkaufspreis auch deutlich höher ist.
Ich hatte allerdings mit meinem Interface (Roland Duo Capture Ex) einige Probleme, weil die Treiber nicht mehr aktuell sind.

Beim Windows Rechner müsste ich alles neu installieren und teilweise Lizenzen neu kaufen.
Wäre aber kompatibel zu meinen Kollegen (eingeschränkt).
Das Touch Display beim Surface könnte teilweise interessant sein.


Bei den Abhören schwanke ich derzeit zwischen Focal (Shape 40 oder Alpha 50), KRK Rokit 5 G4, oder ähnlichem.
Ich möchte ungerne mehr als 600.- für das Paar ausgeben (egal ob neu oder gebraucht).

Interface benötige ich fast nie.

Wer kann mir einige Tipps geben?
Zeit drängt...ich muß investieren. ; )

Danke
 
RudeRudi
RudeRudi
Vergeiger
Registriert
26.11.19
Beiträge
1.471
Reaktionen
1.093
Punkte
4.812
Ahoi,
ein Intel basiertes MacBook Pro würde ich im Moment nicht kaufen, sondern - wenn dann eher ein 13er mit M1 Chip, ich denke da bekommt man sehr sehr viel Leistung fürs Geld - aber eben auch ein kleines Dispay.
Dieses Fass "Windows vs. MAC" möchte ich nicht aufmachen, beide Welten haben Vor- und Nachteile.
An deiner Stelle würde ich aber bzgl. des "Verzehr-Problems" :D erstmal nach der Ursache forschen - ein 2014er MacBook sollte mit den paar Spuren schon zurecht kommen. Ich habe hier noch ein älteres MacBook Pro 2011 und habe das schon relativ große Projekte drauf laufen lassen - allerdings mit Cubase, - ob Reaper "Ressourcen hungriger" ist kann ich nicht einschätzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
DUBmatze
DUBmatze
Registriert
09.11.14
Beiträge
213
Reaktionen
99
Punkte
530
wenn dann eher ein 13er mit M1 Chip, ich denke da bekommt man sehr sehr viel Leistung fürs Geld - aber eben auch ein kleines Dispay.
in dem Fall muss er halt die Beta (6.2) von Reaper verwenden - weil Intel und Arm ja was komplett unterschiedliches sind. Das wird sich ähnlich bei den Plugins verhalten - oder gibts die schon alle für Arm?
 
RudeRudi
RudeRudi
Vergeiger
Registriert
26.11.19
Beiträge
1.471
Reaktionen
1.093
Punkte
4.812
wenn dann eher ein 13er mit M1 Chip, ich denke da bekommt man sehr sehr viel Leistung fürs Geld - aber eben auch ein kleines Dispay.
in dem Fall muss er halt die Beta (6.2) von Reaper verwenden - weil Intel und Arm ja was komplett unterschiedliches sind. Das wird sich ähnlich bei den Plugins verhalten - oder gibts die schon alle für Arm?
Danke für die Ergänzung - logo, - das sollte er natürlich vorher prüfen,- wie gesagt mit Reaper habe ich keine Erfahrung.
 
N
negatiefmann
Musikmacher
Registriert
22.01.21
Beiträge
6
Reaktionen
0
Punkte
8
Ui...das war mir gar nicht klar, dass der M! ein ARM ist. da sind Probleme ja wahrscheinlich vorprogrammiert...
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
3.450
Reaktionen
1.739
Punkte
8.698
Neu kaufen würde ich derzeit nicht! Die Gebrauchtpreise bei Apple gehen langsam wegen des M1 nach unten!
In Zukunft wird man einen i3 / i5 / i7 nicht mehr so leicht losbekommen.
Ein MacMini mit i5, 2014, geht für 300.-€ weg. Wobei die Gen. 2018 noch zu teuer ist! ca. 650.-€.
Gebrauchte MacBooks sind wegen Corona und HomeOffice noch nicht so günstig.
Teileweise sind die Preise zu hoch im Vergleich zum M1 und was der können wird, wenn alles läuft!
 
N
negatiefmann
Musikmacher
Registriert
22.01.21
Beiträge
6
Reaktionen
0
Punkte
8
OK.
Hat denn keine eine Meinung zum Surface Pro 7?
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
3.450
Reaktionen
1.739
Punkte
8.698
Ohne eine Diskussion lostreten zu wollen:
Einmal Mac, immer Mac.
Du hast doch auch schon einen!?
 
N
negatiefmann
Musikmacher
Registriert
22.01.21
Beiträge
6
Reaktionen
0
Punkte
8
Ja, ich habe bereits einen MAC, allerdings habe ich auch einen Windows Rechner von der Firma. Bin also auf beiden Plattformen zuhause.
 
DUBmatze
DUBmatze
Registriert
09.11.14
Beiträge
213
Reaktionen
99
Punkte
530
Neu kaufen würde ich derzeit nicht! Die Gebrauchtpreise bei Apple gehen langsam wegen des M1 nach unten!
In Zukunft wird man einen i3 / i5 / i7 nicht mehr so leicht losbekommen.
Ein MacMini mit i5, 2014, geht für 300.-€ weg. Wobei die Gen. 2018 noch zu teuer ist! ca. 650.-€.
Gebrauchte MacBooks sind wegen Corona und HomeOffice noch nicht so günstig.
Teileweise sind die Preise zu hoch im Vergleich zum M1 und was der können wird, wenn alles läuft!
... witzig was Mac user so für günstig halten. (auch hier: ich will keinen Streit oder Schw...vergleich anfangen)
Aber der von Dir erwähnte Mac mini mit i5 cpu .... is denk ich mal gleich in der Leistung wie sein Air 2014. (das sind meiner Meinung nach beides i5s der 4ten Generation) das ist kein Upgrade. Und wer über Surface nachdenkt sucht doch ein Laptop. --> mM nach keine geeignete Empfehlung.

Just my 50cts
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
114
Aufrufe
7K
Burkie
Burkie
rkdk
Antworten
22
Aufrufe
4K
TheSarge
T
S
Antworten
158
Aufrufe
8K
Nachtschicht
Nachtschicht
Can
Antworten
15
Aufrufe
97K
Asmotiv
A
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben