Information ausblenden

jamendo? Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von Slower, 14.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Slower

    Slower Themenersteller

    Registriert seit:
    04.10.04
    Punkte:
    1.809
    1809
    Wurde hier einmal auf diese Seite aufmerksam gemacht.
    Und da ich bereit bin, einen Schritt weiter zu gehen
    möchte ich mich da eigentlich anmelden.
    Doch bin ich immer noch unsicher.
    Vor allem 2 Fragen gehen mir durch den Kopf.
    Hier wurde darauf hingewiesen, dass sich die Qualität der angebotenen
    Musik in Grenzen hält.
    Was bedeutet das für mich. Man fällt eher auf aus dem Durchschnitt.
    Oder aber das breite Publikum fällt eher aus.
    2. Wie ist das mit der Musikerförderung?
    Ist das auch im Interesse der Websitenbetreiber die Musiker zu fördern.
    Wenn jetzt da ein neuer Hendrix (nur angenommen) auftauchen würde.
    Wäre es nicht ein Verlust für jamendo, wenn dem seine Musik nach steigendem Bekanntheitsgrad nur noch käuflich zu erwerben wäre?

    http://www.jamendo.com/de/
     
  2. SGross

    SGross

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    193
    193
    Also hab mir das jetzt nur mal kurz angeschaut und für mich sieht das aus wie mp3.de, purevolume und die wollen eigentlich nur viele User haben, damit die teure Werbung für die HP verkaufen können....
     
  3. Subpeter

    Subpeter

    Registriert seit:
    09.05.04
    Punkte:
    162
    162
    hatten sie neulich bei dradio kultur "breitband" im gespräch:

    kommt immer zwischdrin, so ein bisschen was da drüber, sowie musik von der plattform.
    musste dir halt ne stunde für zeit nehmen, lohnt aber, weil es ne gute sendung war.
    lg
    n.
     
  4. Slower

    Slower Themenersteller

    Registriert seit:
    04.10.04
    Punkte:
    1.809
    1809
    Vielen dank, werde es mir nachher anhören.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.