Italo Disco/ Euro Disco


sir_google
sir_google
Registriert
07.01.09
Beiträge
353
Punkte Reaktionen
90
Punkte
679
Kleines Update, mal was "produced" ;)


Anhang anzeigen 119164
Jawohl, Bodo - das ist der Sound!!! Gefällt mir sehr gut! :bigup:

Jetzt ist nur die Frage bei mir, was willst Du damit nun machen?

Bis jetzt ist es ja eine Art Instrumentalstück. Kann man so machen.
Man könnte aber auch eine richtige Nummer mit Gesang machen, am besten noch mit den hohen Stimmen im Refrain. Hast Du daran mal gedacht?

Was ich kritisch anmerken würde, wäre grad in dem oben genannten Zusammenhang, dass die Akkordfolge dann noch mal etwas variiert werden müsste. Also jetzt läuft das Teil ja so ab ca. 0:43 durchgehend mit derselben Akkordfolge durch. Das müsste man noch ändern, gerade wenn man es als einen Song machen will, der sich an die Vorbilder von Modern Talking anlehnt.
Und man bräuchte noch einen Lead-Sound für's Intro, einer der sofort ins Ohr geht.

Aber auch wenn es nur ein Instrumentalstück bleibt, müsste man das wohl ändern, es würde auf jeden Fall interessanter klingen. Du hast zwar da zwischendrin mal so eine Pause eingelegt, das würde ich aber eher als Maxi-Version-Bestandteil definieren. Für die Radio-Version ist das nicht notwendig.

Also ich fände es fast schade, wenn das Teil nur jetzt auf Deiner heimischen Festplatte vor sich hindümpelt. Da ist für meinen Begriff mehr drin. Was denkst Du?
 
BodoH
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
2.106
Punkte Reaktionen
1.346
Punkte
6.206
Jawohl, Bodo - das ist der Sound!!! Gefällt mir sehr gut!
Danke für das Lob und die berechtigte Kritik. Ich konnte mir dabei über einige verwendete Techniken klar werden, Presets erstellen und dabei den Umgang mit ausgewählten VSTi`s und Effektplugins verfestigen usw., kurzum "lernen". Erstmal ein Stück in dem Style fertig stellen, das waren so meine Ziele. Das alles ist selbst für relativ erfahrene Produzenten gar nicht so einfach wie man vielleicht anfänglich glauben könnte.
Gedanken über "Maxi" und "Radioversion" usw. hatte ich mir keine gemacht, lediglich so um die 3 Min wollte ich voll bekommen^^
Selbst das ist nicht so einfach, wenn man wirklich nur ein "Instrumental" machen will, daher wenigstens der Einsatz einiger Vocal-Samples. Klar, für ein Stück mit Gesang müsste man etwas anders arrangieren, Strophen und Refrain usw. besser abgrenzen usw.
.
Auf dem Stück würde ich jetzt nicht lange verweilen wollen, sondern gleich das Nächste in Angriff nehmen. Das Template steht :)
Ich könnt mir mal was einfallen lassen, wo du die Vocals übernimmst und Ideen einbringen könntest, aber alles ganz locker.
 
sir_google
sir_google
Registriert
07.01.09
Beiträge
353
Punkte Reaktionen
90
Punkte
679
Danke für das Lob und die berechtigte Kritik. Ich konnte mir dabei über einige verwendete Techniken klar werden, Presets erstellen und dabei den Umgang mit ausgewählten VSTi`s und Effektplugins verfestigen usw., kurzum "lernen". Erstmal ein Stück in dem Style fertig stellen, das waren so meine Ziele. Das alles ist selbst für relativ erfahrene Produzenten gar nicht so einfach wie man vielleicht anfänglich glauben könnte.
Gedanken über "Maxi" und "Radioversion" usw. hatte ich mir keine gemacht, lediglich so um die 3 Min wollte ich voll bekommen^^
Selbst das ist nicht so einfach, wenn man wirklich nur ein "Instrumental" machen will, daher wenigstens der Einsatz einiger Vocal-Samples. Klar, für ein Stück mit Gesang müsste man etwas anders arrangieren, Strophen und Refrain usw. besser abgrenzen usw.
.
Auf dem Stück würde ich jetzt nicht lange verweilen wollen, sondern gleich das Nächste in Angriff nehmen. Das Template steht :)
Ich könnt mir mal was einfallen lassen, wo du die Vocals übernimmst und Ideen einbringen könntest, aber alles ganz locker.

Also ohne Dir jetzt zu sehr Honig ums Maul zu schmieren, aber Du kannst definitiv sagen, dass Du das raus hast, wie der Sound geht!!! Das ist absolut authentisch! Jetzt heißt es eigentlich nur noch, die Sounds abzuspeichern und Masse zu produzieren. Wie Du schon sagst, Template abspeichern und dann loslegen.
Ja, genau - es ist nicht so einfach, wie man das vielleicht anfangs glauben mag, deshalb ist das nicht hoch genug zu würdigen, was Du da abgeliefert hast. Finde das super und ja, wenn Du was hast, wo Vocals gebraucht werden, ich bin gern dabei :):):)

Grüße...
 
electrisizer
electrisizer
Registriert
20.12.10
Beiträge
2.025
Punkte Reaktionen
999
Punkte
5.092
Hab eine neues italo tool: simmons sds 1000, 2x sample drums 3x analog drums. das hab ich zu einem normalen PCM sample dazugelayert, bringt leben in die bude! mit den analogen drums kann man alles basteln, von hihat zu BD. die samples vom simmons sind so naja. snare ist gut, BD eher kagge.
 

Anhänge

  • simmons sds 3.mp3
    496,6 KB
  • simmons sds 2.mp3
    481,1 KB

Ähnliche Themen

EmulatorX
Antworten
34
Aufrufe
5K
hanselmann
H
musicdevil
Antworten
59
Aufrufe
10K
Hyp
Hyp
twinnpeaks
  • Artikel
Antworten
9
Aufrufe
32K
twinnpeaks
twinnpeaks
M
Antworten
0
Aufrufe
28K
M

Oft gelesene Themen

Oben