Information ausblenden

Internetrecht Hinweis

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von tetris23, 20.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tetris23

    tetris23 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.04
    Punkte:
    206
    206
    Hi,

    hab in folgendem Thread

    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=55547&forum=52&0

    was geschrieben, wusste leider nicht, dass die offtopic threads nicht auf die startseite kommen (was im nachhinein mir ja auch sinnig erscheint). habe aber die befürchtung, dass es dort ein wenig untergeht.

    Um es kurz zu machen, es geht um Webseiten, Impressums (ist das die Mehrzahl?), Abmahnungen und Ärger mit Anwälten.

    Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen von euch

    grüße christian
     
    tetris23, 20.04.06
    #1
  2. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    schreib gleich mal in diesme thread:


    die memeber von hr haben doch die meist private hp´s.
    die jenigen, die eine gewerbliche betreiben haben selbst pech wenn sie sich vorher nicht gründlich informieren....
    also können die uns doch nix anhaben (hab zur zeit keine homepage) oder sehe ich das falsch???
     
    Just_Chill, 20.04.06
    #2
  3. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    28.507
    28507
    Entone, 21.04.06
    #3
  4. m3xx

    m3xx

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    76
    76
    m3xx, 21.04.06
    #4
  5. tetris23

    tetris23 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.04
    Punkte:
    206
    206
    guten morgen,

    mir geht es nicht darum, dass ihr mir das internetrecht erklärt. das ist mir ehrlich gesagt ziemlich schnuppe, ich habe überhaupt keine website. das war eher als ganz unverbindlicher hinweis auf diese problematik gedacht. der von mir angegebene link war als eine erste anlaufstelle zu dem thema zu verstehen.

    @justchill: doch, auch private websiten brauchen ein impressum, wenn auch ein nicht ganz so umfangreiches. und wer keine homepage hat, braucht auch kein impressum. das ist richtitg, aber irgendwie auch banal, oder?

    gruß christian

    edit: vielleicht sollte man das zu den privaten seiten erweitern: das hängt vom inhalt ab. es ist nicht so, dass jeglicher content ohne impressum geht, wenn die seite als privat deklariert ist. aber auch dazu sollte man sich bei bedarf selber einlesen, weil ich da auch nur mit halbwahrheiten um mich schmeissen kann.
     
    tetris23, 21.04.06
    #5
  6. MedienKrebsTherapie

    MedienKrebsTherapie

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    321
    321
    Hm, die Rechtslage war mir eigentlich auch immer unklar bzw. nicht klar genug... aber ist man nicht IMMER auf der sicheren Seite, wenn man IMMER ein Impressum einfügt?

    Deshalb ist bei mir auch grundsätzlich das Impressum das erste, was bei mir inhaltlich als erstes getippt wird... auch auf meinen privaten Seiten...

    EDIT:
    Natürlich kann man bei privaten Websites nicht unbedingt eine USt-ID angeben, aber zumindest Name des Betreibers, Anschrift, E-mail (auch, wenn diese per Kontaktformular nicht einsichtig ist, oder?) und vor allem einen Disclaimer für alle auf der Seite befindlichen Links! Meistens schreibe ich noch die Sache mit redaktionellen Texten hinzu, bzw. wer dann der Verantwortliche ist...
    Und ich meine, statt einfach nur "Kontakt" kann man auch dann gleich "Impressum" im Menue schreiben. So hat man das nicht doppelt drin.. :)
     
    MedienKrebsTherapie, 21.04.06
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.