Infos zum (home)recording.de-Jubiläumsforum

  • Ersteller Bill_Presston
  • Erstellt am

Bill_Presston
Bill_Presston
Administrator
Tonträger
Teammitglied
Registriert
16.02.09
Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
3.962
Ort
Düsseldorf
Punkte
16.740
rec de 20 Jahre 560px.jpg
Schreibt hier bitte eure ganz persönliche RECORDING.de-Story rein. Um eine Chance auf einen Gewinn zu haben, müsst ihr eurer derzeitiges Wunschequipment per BBcode-Einbindung von thomann.de hier reinposten. Wie das genau geht, erfahrt ihr über unseren Magazin-Artikel...

Bitte jeden Artikel in einem neuen Thread starten, sonst wird es zu unübersichtlich! Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.293
Punkte Reaktionen
1.801
Punkte
9.787
Ich verstehe die Teilnahmebedingungen bezüglich der eingebetteten Produkte nicht.

Wie (rechtlich) verbindlich ist das?

Fall 1:

Ein User bettet ein Produkt für 1000€ ein, gewinnt aber ´nur´ den 3. Platz. Ist er dann gezwungen mit 500€ Zuzahlung das Produkt zu kaufen?

Fall 2:

Ein User bettet ein Produkt für 500€ ein, gewinnt aber den 1. Platz. Somit bekommt er das 500€ Produkt und die übrigen 500€ verfallen?

P.S.: Das Einbinden ist ja Pflicht....
 
Bill_Presston
Bill_Presston
Administrator
Tonträger
Teammitglied
Registriert
16.02.09
Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
3.962
Ort
Düsseldorf
Punkte
16.740
Ein User bettet ein Produkt für 1000€ ein, gewinnt aber ´nur´ den 3. Platz. Ist er dann gezwungen mit 500€ Zuzahlung das Produkt zu kaufen?
Nein, das ist natürlich kein Zwang. In diesem Falle würden wir einen 500-EUR-Gutschein geben und man kann sich aussuchen, ob und wann man das Teil kauft,
Ein User bettet ein Produkt für 500€ ein, gewinnt aber den 1. Platz. Somit bekommt er das 500€ Produkt und die übrigen 500€ verfallen?
Ja, die würden dann verfallen. Kleiner Tipp: man kann gerne auch mehrere Produkte einbinden, bis zum Wert des Gewinnes würde dann geliefert...
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.293
Punkte Reaktionen
1.801
Punkte
9.787
edit
 
Zuletzt bearbeitet:
montybunker
montybunker
Teilzeitmusiker
Registriert
28.12.04
Beiträge
2.123
Punkte Reaktionen
739
Ort
Bochum
Punkte
5.296
Wie alles begann? Ich war Songwriter und Gitarrist einer Lokal erfolgreichen und in der Körperpflege zweifelhaft disziplinierten Rockband. Ja, liebe Kids. Das war mal mehr, als nur ein Kleidungsstück. ROCK. Gitarren mit dicken Boxen, Vollröhrentops an denen man Kippen anzünden konnte, viel zu laute Drummer und meist sehr hübsche Basser. Wir spielten in jedem Jugendzentrum, stellten Füsse auf Monitore (falls es welche gab), tranken Backstagebier (falls es welches gab) und fühlten uns, wie Könige. Der Lead Gitarren Mann (NEID!) erzählte mir dann, dass man im Internet (Neuland, der heiße Scheiß) auf einer Seite seine eigenen Lieder hochladen und bewerten lassen könne. Das da aber auch viel Müll wäre und immer die gleichen Nasen gegenseitig 10 Punkte, Sterne vergeben. Was? Da muss ich hin... Guerilla Marketing ahoi.
Bis heute bin ich dieser Gemeinde von Nerds mit mitunter abenteuerlichem Hang zur Selbstdarstellung treu geblieben. Und es blieb nicht nur bei Songs hochladen. Um Mitternacht und bei Vollmond fragt man in den leeren Raum, welcher Adapter denn für welches Dingsbums am Schnassel hängen sollte, damit meine Tröte röhrt wie ein Omnibus. Bämm - Sekunden später hinterfragt man den Sinn, liefert aber top Antworten. Es sind echte FreundInnen gefunden worden und ich liebe diese Gemeinde. Amen.
 
Turquoise
Turquoise
Registriert
21.04.16
Beiträge
4.086
Punkte Reaktionen
3.370
Ort
Germanistan
Punkte
14.905
Ich weiß nicht mehr sicher, warum ich mich gerade an diesem Tag hier anmeldete. War es Zufall? Oder weil ich das Datum nicht vergessen wollte? Wie auch immer - der Tag, an dem ich mich hier als "Turquoise" registrierte - jener 21. April 2016 - war der Tag, an dem die Nachricht vom Tod eines Musikers, den ich immer bewundert hatte, um die Welt ging. Der kleine Mann aus Chanhassen, Minnessota war nur 57 Jahre alt geworden. Seiner Heimat Minneapolis hatte er so viel Ruhm eingebracht, dass sie sich ihm zu Ehren eine Nacht lang in violettes Licht tauchte.

Ich selbst hatte . . . ganz Purple-Rain-like . . . einen violetten Bass mit White-Pearl-Schlagbrett, mit dem ich seit einigen Jahren versuchte, meine Musik aufzunehmen. Bis dahin war die Gitarre mein Hauptinstrument gewesen. Ich arbeitete mit Logic, kam aber schnell an meine Grenzen. Vor 2016 war ich in einem anderen Musiker-Forum, in dem das Homerecorden aber nicht so im Vordergrund stand. Als ich dort einmal Hilfe für ein bestimmtes Problem suchte, gab mir jemand den Tip, es bei Recording.de zu versuchen. Ich folgte dem Rat . . . und betrat eine völlig neue Welt:

es gab hier Leute, die Deine Songs mischten, in erstaunlicher Qualität. Und das aus purer Freude an der Sache. Bis dahin hatte ich mir nicht einmal vorstellen können, dass jemand so etwas überhaupt freiwillig tun könnte. Und hier fanden sich gleich mehrere, die sich einen Song vornahmen. Auch im Texter-Unterforum ging es ziemlich lebendig zu.

Eine der besten Einrichtungen fand ich das Songvoting. Nachdem Radio im Prinzip für mich seit Jahren tot war, entdeckte ich hier etwas wieder, was mich früher am Radiohören begeistert hatte: eine breite, ungefilterte Musikauswahl und eine echte "Hitparade", wie man früher sagte. Der sportliche Wettstreit hatte auf RIAS 2, dem Sender meiner Jugend, immer meinen Nerv getroffen: Auch dort erhielten die einzelnen Songs Punkte, was ich immer klasse fand.

Man wird auch herausgefordert durch das Forum. 2019 nahm ich das erste Mal an einem Contest teil. Zur Zeit wird hier Metal sehr gepusht. Obwohl das überhaupt nicht meine Musikrichtung ist, hat mich der aktuelle Contest so gereizt, dass ich mich fragte, ob ich auch Metal könnte. Zum Einstieg besorgte ich mir erst mal eine Doktorarbeit über Metal. ;-) Durch die wühle ich mich gerade durch und werkle nebenbei an meinen ersten Metal-Song. Was mehr Spaß macht, als ich gedacht hätte.

Anfang 2022 (?) las ich im Magazin hier einen Bericht über die Lebensgeschichte von Hans Thomann, die mich sehr beeindruckte. Ein solches Unternehmen an der Hand zu haben, ist nicht in Gold aufzuwiegen.

Alles in allem gefiel es mir auf Recording.de so gut, dass ich mich ab jenem besagten Tag im April 2016 nie mehr nach anderer Mütter Töchter umsah.


1000 Euro

Pearl Export EXL705NBR Rasp. Sunset



800 Euro

Royer Labs R-10


plus

Monster Cable Studio Pro 2000 Micro 30


plus

Daddario ECB81-5




500 Euro

Source Audio SA 263 Collider Delay+ Reverb
 
Zuletzt bearbeitet:
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
8.271
Punkte Reaktionen
5.972
Punkte
26.896
Edit.
 
Zuletzt bearbeitet:
FraRa
FraRa
Tonmensch
Registriert
06.10.09
Beiträge
899
Punkte Reaktionen
510
Ort
Michendorf
Punkte
2.678
Eine tolle Story habe ich nicht, stelle aber immerhin fest, dass dieses Forum das einzige Internetforum ist, aus dem ich nie weg wollte. Das ist schon mal was. 13 Jahre dabei und dankbar, dass es diese Austauschmöglichkeit gibt.
 
Rec0rder
Rec0rder
One Take Wonder
Registriert
31.10.16
Beiträge
3.933
Punkte Reaktionen
2.419
Ort
Island of Gods
Punkte
11.420
Als ich mich hier angemeldet habe, hatte ich eine sehr schöne Unterhaltung mit Herrn @Signalschwarz.
 
mazze
mazze
Master of Desaster
Registriert
06.04.03
Beiträge
4.548
Punkte Reaktionen
2.122
Punkte
11.648
Nochmals ne Frage zu den Gewinnmöglichkeiten.
Wenn ich 2 Produkte gewählt habe, die zusammen über die 1000 rausgehen, jedes davon ginge auch über die 500 hinaus, bestünde dann die Möglichkeit den Aufpreis zu bezahlen?
Also ich habe für 1400 rund 2 Teile ausgesucht, wenn ich nun der Megaglückliche mit dem 1000 Gewinn wäre, würde ich mit dem Aufpreis aus eigener Tasche beides erhalten?
Analog bei 500?
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
13
Aufrufe
2K
Bill_Presston
Bill_Presston
Bill_Presston
Antworten
24
Aufrufe
708
stereolli
stereolli

Oft gelesene Themen

Oben