Information ausblenden

Indie-Pop mit deutschen Lyrics

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Sorrynoshow, 22.01.19.

Schlagworte:
  1. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.626
    5626
    Hallo,

    ich hatte mal zum Mix des Threaderstellers reingehört, und mir dann gedacht: Der Gesang "suckt". Er ist unverständlich, auch nicht wirklich gut gesungen.
    Alles Remixen wäre nur rumdoktern an Symptomen.
    Gesang ist größtenteils genuschelt. Soll das denn so sein?
    Gesang stützt nicht wirklich eine Melodie. Ist das so wirklich so gemeint?

    Dem Song fehlt es an einer Melodie, und an wirklich tauglichem Gesang.

    Gruss
     
    Sorrynoshow bedankt sich.
  2. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    32.745
    32745
    Dreh einfach soviel Höhen rein bis der Gesang verständlich wird, die Tante von diesem "Denkmal gebaut" song hat doch auch noch nie jemand verstanden, alles cool
     
  3. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    3.888
    3888
    Das ist doch ne tolle Charakterstimme. Von der Natur her setzt sie sich nur nicht so leicht vom Rest ab. Insgesamt prägt sie aber die emotionale Wirkung vom Song. Mit etwas Hingabe beim recorden oder mixen wird das auch hörbar.
     
    Sorrynoshow bedankt sich.
  4. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.626
    5626
    Ja,

    das probiere ich jetzt mal.

    Gruss
     
  5. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.376
    11376
    Zum Mitten aufräumen eignet sich btw. bestens der Acustica Titanium, das ist ein Tube Tech Smc2b.
     
  6. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.376
    11376
    Hab mal einen Rough Mix gemacht auf Kopfhörern und paar Plugins und einen Hall gesetzt. Klingt jetzt zunächst erstmal nach einer Lo-Fi Nummer :D



    Die Komposition und die Harmonien finde ich echt cool. Die ganzen Synthie Sounds gefallen mir sehr gut.

    Overheads kommen irgendwie nicht so ausgewogen. Ansonsten gute Spuren. Scheint mir teils schon processed zu sein? Vielleicht mache ich am We wie gesagt mal einen Mix... unter Kopfhörern wird das ja meistens nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.19
    Sorrynoshow und SoulFrontier bedanken sich.
  7. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.033
    7033
    Die Keyboard-Sounds dominieren Deinen Mix. Levelling ist auch sonst nicht fertig, BG Vocals sind teils viel zu laut.
     
  8. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.626
    5626
    Hallo,

    ich habe versucht, den Song auf die Stimme zu konzentrieren.



    Meine Hinweise dazu:

    1.) Wenn man einen Text hat, so sei man stolz darauf und singe ihn verständlich!
    Es taugt nix, wenn "Mond" wie " Mohn", oder "Bäcker" wie "Backup" klingt.

    2.) Wenn einem der Text peinlich ist und man ihn deshalb beim Einsingen vernuschelt, so überlege man sich einen ordentlichen Text, der einem nicht peinlich ist!

    3.) Wenn der Text nicht wichtig ist und nur Silben für den Sänger bereitstellen soll, so überlege man sich gute vokalhafte Silben, die gut singbar sind, und Zieltöne tragen.

    4.) Ein Song trägt sich durch die Singstimme und die Melodie, die diese vermittelt. Diese sollte für sich erstmal Hand und Fuß haben.

    5.) Verzierungen im Song sind genau das: Verzierungen. Sie sind nur unterstützender Beitrag zur Melodiestimme, sollen aber nicht mit ihr konkurrieren, oder aber Ersatz für Substanz der Melodie sein.

    6.) Die Anzahl der Spuren im Song sollte mit der musikalischen Wirksamkeit verknüpft sein. Es bringt nix, viele "Dudel-Spuren" einzuspielen, die musikalisch nix bewirken, außer aus Ratlosigkeit bloß "Dudelei" zu bringen.

    7.) Bei 8 Spuren für ein Drum-Kit gehe ich noch mit, aber X-Spuren für Dudel-Gitarren und Dudel-Sythns - da weiß ich nicht, was das musikalisch bringen soll.

    Meiner Ansicht nach ist das ein unter-komponierter und unter-arrangierter Song, der mit über-produzierten zuvielen Spuren daher kommt.

    Der Melodie-Linie fehlt der Pfiff, der Gesang ist undeutlich und schwammig gesungen.

    Mit ausgefeiltem Mixing könnte man den Song so darstellen, als hätte er Substanz.

    Damit klänge er vergleichbar mit dem Mainstream-Mist, der auch im Radio läuft, aber es wäre kein Gewinn.

    Es wäre viel besser, die Übel an der Wurzel anzupacken, und erst mal eine gute pfiffige Gesangslinie/Melodie zu komponieren, und einen Text, der unvernuschelt singbar ist.

    Um darum pfiffige Verzierungen zu packen, die das Wesentliche des Songs, den guten Kern, stützen und stärken. Anstatt davon abzulenken, wie jetzt.


    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.19
    Sorrynoshow bedankt sich.
  9. NCIS

    NCIS Gesperrter User Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    4.133
    4133
    Hab auch mal wieder Zeit fürs mischen, ist mit Freeware und über Kopfhörer gemischt, wenn es gefällt dann kauft euch keine teuren Plug-ins und beschäftigt euch mit den Stock Plug-ins bzw Freeware.
    Habt bitte Spaß.

     
    Sorrynoshow bedankt sich.
  10. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    15.889
    15889
    Bisher gefällt mir @BLUE-S-MAN Mix am besten (könnte etwas weniger Präsenz auf der Summe haben)
    @NCIS folgt (Stimme könnte bisschen weniger im Mumpf versinken).

    Mit allen anderen Mixe kann ich nichts anfangen. Keine Ahnung, nicht songdienlich. Scheint wohl ne schwierige Nuss zu sein?
     
    BLUE-S-MAN und NCIS bedanken sich.
  11. NCIS

    NCIS Gesperrter User Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    4.133
    4133
    Ja die Stimme ist etwas Kompromiss behaftet, ich finde sie auch noch etwas bedeckt.
     
  12. NCIS

    NCIS Gesperrter User Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    4.133
    4133
    Wirkt seltsam der Sound, hast du da irgend ne Matrix genutzt und vergessen Einstellungen vor zu nehmen?
     
  13. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.626
    5626

    Hallo,

    ich habe bloß die Gesangsstimme frei geräumt von den "Dudel-Spuren" auf Gitarre und Synth, die nur alles zu dudeln.

    Mein Mix legt den Fokus auf die Gesangsstimme und die Melodie des Songs, also auf den Kern des Songs, und versucht, das ganze Gedudele beiseite zu räumen.

    Leider zeigt mein Mix auch gnadenlos die Mängel des Songkerns auf: Keine gescheite Melodie, und die ist noch nichtmal gut gesungen.

    Die anderen Mixe im Thread sind grandios: Die schaffen es immer, die Schwächen des Song zu übertünchen und davon abzulenken.

    Als Band würde ich auch diese grandiosen "Baller"-Mixe bevorzugen. Die lenken sehr gut von allen Schwächen des Songs, des Gesangs ab.
    Als Songschreiber mit Ergeiz, besser zu werden, würde ich mir meinen Mix selbstkritisch abhören.


    Gruss
     
    Sorrynoshow und SoulFrontier bedanken sich.
  14. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    24.972
    24972
    @Burkie

    Ich gebe Dir insofern recht, dass hier viel zu viele Spuren vorhanden sind. Schrieb ich genauso. Außerdem sind die Spuren, vor allem vocale Spuren, alles andere als unbearbeitet. Das macht es ganz sicher schwierig! Weglassen, ausmisten ist deswegen imo eine gute Idee. :)

    Ob der Song so mies ist, wie Du in empfindest? Du hast Deinen Geschmack, andere Leute haben halt einen völlig anderen.

    Es ist imo überheblich und gleichzeitig in Deinem speziellen Fall auch noch fragwürdig, sich so weit aus dem Fenster zu lehnen mit einem so knallharten negativem Urteil zu Komposition, Text und Performance.

    Ich finde den Song zumindest interessant. In Ob es nun ein toller Song ist oder nicht, das ist eher Geschmackssache.
    Für mich eher nicht. :)
     
    Sorrynoshow bedankt sich.
  15. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.626
    5626
    Hallo,

    ich habe hier noch einen Mix, der sich auf die Gesangsmelodie stützt.



    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.19
    Sorrynoshow bedankt sich.
  16. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    32.745
    32745
    Ok, meine snare ist etwas pesky geraten, da muss nochmal bisschen envelope drauf, war der erste Durchgang gestern abend. Die Level sind auch noch nicht auf dem Punkt, update kommt heute Mittag
     
  17. NCIS

    NCIS Gesperrter User Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    4.133
    4133
    @Burkie
    ich weiss nicht wo dein Problem liegt, ich finde den Song recht facettenreich, etwas Funk etwas Jazz etwas Kirmes.
    Die Vox sind unverständlich das stimmt aber der Song ist Dynamisch ich habe Null automatisiert, daran merkt man doch schon das er das nicht Kopflos dahin geklimpert hat.
    Ist nun mal kein Standard.
    Den Vocals müsste man halt mehr Aufmerksamkeit schenken, zb neu einsingen wobei dabei wieder verloren gehen könnte oder man automatisiert so das es verständlich wird, ist fummelarbeit.
     
    Sorrynoshow und Burkie bedanken sich.
  18. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.376
    11376
    Right. Schneller (eher Rough) Mix wie geschrieben :)
     
  19. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.626
    5626
    Ich habe kein Problem.

    Es ist ja nicht mein Song. ;)

    Ich habe bloß die ganzen Schwächen des Songs dargelegt.

    Der Threadersteller, der Songschreiber mag daraus nützliche Hinweise ziehen oder auch nicht.
    Das ist ja seine Sache.

    Gruss
     
    Sorrynoshow bedankt sich.
  20. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.626
    5626
    Ich finde den Song auch interessant, sonst hätte ich wohl nicht Zeit investiert für die Mixe....

    Ich weiß nicht, was in meinem speziellen Fall auch noch fragwürdig sei.
    Macht meine Kunst, macht die Qualität meiner Songtexte oder Songs irgendwie Einfluss darauf, wie gut oder schlecht gerade dieser Song in diesem Thread wohl ist?
    Umgekehrt, hätte ich nie in diesem Thread gepostet oder gar nur gelesen, hätte dann dieser Song hier eine schlechtere oder bessere Qualität?
    Ich habe bloß die Schwachstellen des Songs dargestellt und ausgesprochen, die auch alle anderen im Thread wohl gehört und wohl so empfunden haben.
    Die Textzeile,
    "deren Vorwurf wohl darin besteht, dass an den Adligen Zeiten seit Ewigkeiten, mein Kalt-Wachs-Streifen klebt",
    ist ja wohl einigermassen unverständlich, was den Textsinn betrifft, wenn das oben geschriebene und herausgehörte der Text sei.
    Oder eben unhörbar unverständlich, wenn ein anderer Text gemeint und gesungen wäre, und das herausgehörte eben nur falsch heraus gehörter Text wäre.

    Egal wie, diese Textzeile ist wohl Mist.

    Wenn in Wirklichkeit ein anderer Text gesungen wurde, dann ist die Textzeile mit dem Sänger Mist, weil man den wirklichen Text nicht versteht.
    Wenn in Wirklichkeit es tatsächlich dieser herausgehörte Text war, dann ist er auch Mist, weil er im Zusammenhang mit Song und Text keinen Sinn macht.

    Das sind einfach Schwachstellen des Songs und/oder der Interpretation, die man weder durch Böller-Mix noch durch Mix mit Focus auf den Gesang reparieren könnte, wie wir ja durch die verschiedenen Mixe gehört haben.


    Ich wüsste jetzt nix, inwieweit meine künstlerischen Fähigkeiten an der Kritik an diesem Song irgendetwas ändern würden.

    Gruss
     
    Sorrynoshow bedankt sich.