Information ausblenden

House Track zum Mischen

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Monokompatiebel, 27.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Monokompatiebel

    Monokompatiebel Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.03
    Punkte:
    165
    165
    Monokompatiebel, 27.12.12
    #1
  2. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Klingt doch schon ganz ok.
    könnte etwas mehr Pumpen.
    Wenn da schon Sidechain im Song angewendet wird, könnte man das durch Summenbearbeitung noch hervorheben bzw, Betonen.

    Wenn du es zum Mischen frei gibst, würde ich die Effekte und alles wie es jetzt ist einzeln exportieren und nur im Masterkanal alle Plugins ausschalten beim Exportieren, dann braucht man da nur ein paar kleine Korrekturen vornehmen.

    Muss das später Monokompatiebel sein :D
     
    Marc1610, 27.12.12
    #2
    Monokompatiebel bedankt sich.
  3. Monokompatiebel

    Monokompatiebel Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.03
    Punkte:
    165
    165
    Ja dass mit dem Pumpen hab ich auch grad gemerkt. :) Du meinst wahrscheinlich die Rhodes Fläche. Aufm Läppie fängt die nämlich ganz schön an zu nerven wenn man den Subbass nicht dazu hat. Die muss irgendwie noch mehr wabern.

    Dass Problem mit dem Pumpen ist nur, dass die Fläche in Triolen spielt und so manche Accordanschläge dann komisch klingen würden wenn ichs immer 4/4 mit der Bassdrum antrigger.

    Weisst Du zufällig wie ich Frequenzabhängiges Sidechaining hinbekomme. Das war glaub ich ganz schön tricky. Dass muss man irgendwie mit zwei Kanälen machen und einen dann in der Phase drehen und einen EQ davorsetzen. Jedoch nicht mit nem Kompressor sondern mit nem Gate.

    Da die Fläche nämlich im Tiefmittenbereich alles zumatscht bekomm ich die Kick nicht zum Kloppen. Die ist mir noch ne Idee zu weich.


    By the way. Du hast monokompatibel genau wie ich damals bei der Anmeldung auch falsch geschrieben :) nämlich mit "ie"
    Und ja. Monokompatibilität ist meiner Ansicht nach bei House-Tracks sehr wichtig, wenn nicht sogar dass allerwichtigste :) Ich hab schon viele Clubs gesehen die teilweise ihre PA auf mono laufen lassen oder der DJ am Pioneer aus Versehen den ganzen Abend den Master auf Mono geschaltet hatte :)

    Ich werd dieses Wochenende den Track soweit fertig haben und Bounce dann mal alles runter so wie Du gemeint hast.

    Danke schonmal fürs feedback!
     
    Monokompatiebel, 28.12.12
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.