Information ausblenden

Have you ever seen the rain (Singer/Songwriter)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von thust, 30.01.21.

  1. thust

    thust Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    18.12.20
    Punkte:
    499
    499
    Der Song ist noch nicht fertig gemischt, aber bräuchte mal feedback, ob es zum Ende hin mit Mandoline und E-Gitarre zu hektisch oder überladen wird.



    LG Andreas
     
    thust, 30.01.21
    #1
    vulcan bedankt sich.
  2. Pietrrrr

    Pietrrrr

    Registriert seit:
    30.01.21
    Punkte:
    5
    5
    Ja Deine Befürchtung trifft zu. Ich bin Aber Ein Fan von Minimalismus... mir kommt es ein bisschen langsam vor ... Schöne Stimme, passt gut zum Genre
     
    Pietrrrr, 30.01.21
    #2
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    61.583
    61583
    Finde ich nicht. Was helfen könnte, die E-Gitarre und die Mando mal etwas auf die Seite zu pannen, mal so zum Warmwerden je 50% L/R. Dann geht der Song schön auf, nach hinten.
     
    muffy, 30.01.21
    #3
  4. Schludi

    Schludi DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    1.279
    1279
    Ich glaub du musst die Bässe von der Gitarre zurückdrehen ansonsten ist es von der Stimme her sehr passend - aber den Bass von der Stimme muss dann auch einen kleinen Tick zurück!
     
    Schludi, 30.01.21
    #4
  5. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    2.318
    2318
    Ich erlaube mir eine Kritik zur Stimme, wenn auch nicht explizit gefragt...
    Sie ist etwas flach, ziemlich "deutsch" und wenig ausdrucksstark.
    Die Gitten und Mandolinen sind mono, nicht gepannt, ist nicht so gut.
    Die Orgel ist (ab ca 1:58) nicht im Timing, erzeugt bei mir virtuelle "Zahnschmerzen".
    Der Drumcomputer ist sowas von beliebig langweilig und sch.. klingend.
     
    Ragu, 30.01.21
    #5
    thust bedankt sich.
  6. EisRaum

    EisRaum Guest

    Punkte:
    0
    ja die Mandoline kämpft hier mit der E-Gitarre
    ich würde die Mandoline dunkler mischen (deutlicher highcut) = da sie ein Rhythmus Charackter hat
    und die E-gitarre hell = weil sie mehr akzentuierter ist

    also beide im Hinsicht separieren dann sollte das klappen raus nehmen würde ich sie nicht.
     
    EisRaum, 30.01.21
    #6
    thust bedankt sich.
  7. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    61.583
    61583
    Ja, alles müsste auch deutlich besser auseinander-eqt werden. Die Stimme hat etwas Proximity, die Gitarre 300-400Hz Gemurmel...
     
    muffy, 30.01.21
    #7
    thust bedankt sich.
  8. thust

    thust Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    18.12.20
    Punkte:
    499
    499
    Die Instrumente sind schon gepannt, aber wahrscheinlich zu wenig.

    Das Orgelsolo habe ich noch mal eingespielt, und dabei gemerkt, dass ich da einen Versatz drin habe. Kann das an zu geringer PC Leistung liegen? Nach dem ich den ganzen Orgelpart etwas verschoben habe passt es.
     
    thust, 30.01.21
    #8
  9. thust

    thust Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    18.12.20
    Punkte:
    499
    499
    Ich habe einen Fehler gefunden, dadurch, dass ich sehr viel von den Instrumenten in den Reverb Bus geschickt habe waren alle ziemlich in der Mitte, obwohl sie nach links und rechts gepannt waren. Muss ich dann für die rechts und links angeordneten Instrumente einen extra Reverb Bus erstellen, oder kann man das pre Panorama Regler routen?
     
    thust, 31.01.21
    #9
  10. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    61.583
    61583
    Du müsstest klären, ob dieser Bus bzw. der Rerverb auf diesem Bus überhaupt in Stereo war. Ich kenne das Phänomen manchmal. Was hilft - jedes Signal individuell verhallen.

    Was z.B. immer ganz nett kommt - unterstellt, du pannst die Mandoline links - schicke das Mono-Mando-Signal in einen Sterebus setze ein Stereo Delay auf den Stereo-Bus. Mach das Delay links auf 1/16 und rechts auf 1/8 oder dotted 8 oder sogar 1/4 und misch es so dass auch immer rechts etwas Signal ankommt. Bei z.B. der rechts gepannten E-Gitarre genau anders herum. So bekommt man leben und Fülle in den Track.

    Sprich: auf der Seite, auf die der Track gepannt ist kurzes Delay, auf die ggü-liegende Seite längeres Delay. Schee. Auch mal mit Dotted und Tripelet experimentieren, das gibt gleich mehr Schwung.
     
    muffy, 31.01.21
    #10
    Graham und thust bedanken sich.
  11. thust

    thust Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    18.12.20
    Punkte:
    499
    499
    Ich Vollhorst habe auch noch in Mono exportiert. :mad:

    Hier noch mal in Stereo

     
    thust, 31.01.21
    #11
    stereolli und muffy bedanken sich.
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    61.583
    61583
    Na, das klingt doch sehr schön. E-Gitarre ggf. etwas leiser / Höhen abdämpfen, die springt etwas sehr ins Geschehen.
     
    muffy, 31.01.21
    #12
  13. thust

    thust Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    18.12.20
    Punkte:
    499
    499
    Mache ich morgen mit frischen Ohren. :)
     
    thust, 31.01.21
    #13
  14. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    3.300
    3300
    Moin,
    Vielleicht hattest du bereits beim Einspielen der Orgel eine Hand voll PlugIns am Start evtl. auch irgendwelches Default-Masteringzeugs im MasterInsert. Kuck mal hier, - vielleicht hilft das "Verzögerungsausgleich einschränken"
     
    RudeRudi, 31.01.21
    #14
    thust bedankt sich.
  15. Ester

    Ester Musikmacher

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    374
    374
    Ich schließe mich im wesentlichen der musikalischen Kritik die man hier lesen kann,
    an.
    Ob sich allerdings der Frontmann von CCR "JOHN FOGERTY" über diese Interpretation eines seiner
    großen Hit´s mit seiner Kult-Band freuen würde?
    Man wird es wahrscheinlich nicht erfahren.
     
    Ester, 31.01.21
    #15
    thust bedankt sich.
  16. thust

    thust Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    18.12.20
    Punkte:
    499
    499
    Das könnte die Ursache sein, zumal das ganze ja nach vorn verschoben war. Und ich hatte schon wieder an meinem Timing gezweifelt. :eek:
    Auf alle Fälle habe ich durch das Einstellen des Songs wieder einiges gelernt.
    Vielen Dank an alle Kommentierenden.
     
    thust, 31.01.21
    #16
  17. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    3.300
    3300
    Das ist m.E. auch komplett unwichtig, vermutlich freut er sich über jeden der seine Musik covert, pfeift oder sonstwo singt, denn ein größeres Kompliment gibts für einen Musiker nicht.
    Wichtig ist dass der TE Freude am Musik machen hat und er bei dieser Gelegenheit ein Geheimnis nach dem anderen in der DAW-/Recording Welt lüftet.

    @thust
    Ich würde an deiner Stelle die Orgelpassage rauswerfen, - das ist nicht das Instrument auf dem du Zuhause bist und das hört man auch, d.h. das bereichert das Arrangement nicht wirklich.
     
    RudeRudi, 31.01.21
    #17
    vulcan und thust bedanken sich.
  18. thust

    thust Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    18.12.20
    Punkte:
    499
    499
    Ich glaube nicht, daß John Fogerty das je zu hören bekommt. Ich habe mich bei der Aufnahme auch eher von der Version von Milow inspirieren lassen. Habe das Lied aber auch schon ewig in einer langsameren Version als das Original im Programm.
     
    thust, 31.01.21
    #18
  19. Ester

    Ester Musikmacher

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    374
    374
    Danke, das kannte ich noch nicht, und es ist wunderschön.
    Ich bin mindestens so begeistert, wie die Zuhörer während der Darbietung. Das ist Entertainment pur
    in allen Facetten.
    Dann arbeite noch ein bisschen an Deiner Version, die sich ja bisher schon recht viel
    versprechend anhört.
    Vielen Dank nochmal.
     
    Ester, 31.01.21
    #19
    thust bedankt sich.
  20. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    58.660
    58660
    Es könnte daran liegen, dass du eine zu grosse Latenz am Interface eingestellt hast. Was hast du gewählt?
     
    Kosaken-Kaffee, 31.01.21
    #20