Information ausblenden

Hardware Check/Welches Mikrofon

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von HighKeys, 07.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. HighKeys

    HighKeys Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.12
    Punkte:
    17.571
    17571
    Schönen Abend euch,

    Ich hab mich nun nach langer Zeit endlich entschlossen mal wieder richtig aufzustocken und hab mir jetzt ein kleines Set zusammen gestellt.

    Was haltet ihr von den komponenten, meint ihr das Harmoniert so?

    SPL Channel One MKII:

    http://www.thomann.de/at/spl_channel_one_mkii_2950_premium.htm

    Adam A8x:

    http://www.thomann.de/at/adam_a8x.htm

    Avid Mbox Pro + Pro Tools 10:

    http://www.thomann.de/at/avid_pro_tools_mbox_pro_pt9.htm


    Auf mein Mic kann ich mich nicht festlegen hat da jemand villt rat?

    Suche was für Vocal Aufnahmen.(natürlich muss da auch das ein oder andere dann getestet werden)

    Dank euch schonmal fürs lesen!


    P.s. Sry wenns das falsche Forum ist aber ich find kein passenderes(?)
     
    HighKeys, 07.09.12
    #1
  2. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.929
    4929
    Und was darf das Mikro kosten?
     
    Steffi_Weigelt, 07.09.12
    #2
  3. HighKeys

    HighKeys Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.12
    Punkte:
    17.571
    17571
    Ein angemessener Preiß auf die anderen Komponenten abgestimmt^^
     
    HighKeys, 07.09.12
    #3
  4. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.929
    4929
    Das kann dann theoretisch alles zwischen TLM 193 und U 47 sein...


    Und welches Genre? Wer singt? Männlein oder Weiblein? Was gibt der Raum oder die Umgebung überhaupt her?
     
    Steffi_Weigelt, 07.09.12
    #4
  5. HighKeys

    HighKeys Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.12
    Punkte:
    17.571
    17571
    Genre wäre Hip Hop, aufgenommen werden damit Männliche Vocals.

    Der Raum wird im selben verfahren erneuert, dachte an 2x2x2m "Aufnahmekabine" aber würd das nochmal mit nen Akustiker bereden.

    Gruß
     
    HighKeys, 08.09.12
    #5
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Wenn Du dich in so eine Dröhnkammer mit ultraungünstigen Maßen stellen willst, dann brauchst Du bestimmt nicht an "aufstocken" zu denken.

    Mein Tipp: Verbessere deine Aufnahmeumgebung soweit es die Räumlichkeiten und dein Budget zulassen, wenn dann von letzterem noch was übrig ist, kannst Dir immer noch Gedanken um eine Equipment-Aufwertung machen.
     
    Signalschwarz, 08.09.12
    #6
  7. HighKeys

    HighKeys Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.12
    Punkte:
    17.571
    17571
    Hab mich da noch nicht so eingelesen was die akustik angeht, sollte doch ein stück größer sein was?^^
     
    HighKeys, 08.09.12
    #7
  8. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Kauf dir ein Sony C 800g oder U47.
    Günstige Alternative wäre das U87.

    Ansonsten eben erstmal sich Gedanken über ordentliche Akustik der Aufnahme machen oder direkt jemanden diesbezüglich beauftragen, sonst bringt das beste Equipment nichts.
     
    the_Emre, 08.09.12
    #8
  9. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Zum einen das und zum anderen nicht kubisch.
     
    Signalschwarz, 08.09.12
    #9
  10. HighKeys

    HighKeys Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.12
    Punkte:
    17.571
    17571
    Das ist schonmal intressant dank dir!
     
    HighKeys, 08.09.12
    #10
  11. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.572
    14572
    jaja
    das c 800g

    das ganze dann über dieses billig interface ???
     
    Glutamatjunkie, 08.09.12
    #11
  12. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.250
    47250
    Pah! Was will man mit so einem billigen Chinaböller!
     
    RefinedRough, 08.09.12
    #12
  13. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    Was nutzt du denn bisher? Inkl. Software?
     
    Guitar_TT, 08.09.12
    #13
  14. HighKeys

    HighKeys Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.12
    Punkte:
    17.571
    17571
    IM mom hab ich ProTools MP, ein Rode NT2-A, M-AUdio Fasttrack(davor Emu 0404 aber die ging Kaputt) und die KRK RP8 G2.

    Das war eig nru mein "HomeStudio" wir hatten bei nen Kumpel die fetten teile Stehn aber da Ich eig immer nru die Spuren Recordet hab und das Mixing und Mastering gemacht hab hab ich dann ne weile nix investiert.

    Ich mein sooooooooooooo schlecht sind die KRK ja nicht^^


    Edit.: Was haltet ihr (ja die halbherzige lösung) von Stellwänden? Dann könnt ich mir bisschen mehr wegsparen und nen Akustiker beauftragen :)
     
    HighKeys, 09.09.12
    #14
  15. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.250
    47250
    Den SPL würde ich schon mal nicht kaufen, es sei denn, du brauchst DRINGEND schon im Signalweg nen Deesser, Kompressor/Limiter mit ARC Noise Gate, EQ und Kopfhörermonitor. Halte ich alles für überflüssig und dementsprechend zuviel bezahlt.

    Wenn ich du wäre, würde ich erst mal ein richtig gutes Interface holen, welches auch schon nen guten Preamp drin hat.

    Zb. was von RME, oder das neue UA Apollo ist auch ganz heiss. PT10 ist ja nicht mehr Hardwaregebunden, von daher kannst du auch auf was besseres setzten als die Mbox.

    Dann nimmst du noch ein gutes Mikro dazu, zb. Microtech Gefell kann ich empfehlen
     
    RefinedRough, 09.09.12
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.