Information ausblenden

Guitar Tone Shootout

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von muffy, 09.05.19.

  1. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    27.675
    27675
    Hoy, ich habe mal mit ein paar Amp Sims rumgefummelt und würde gerne wissen: können die Sounds was? Welcher gefällt am besten oder sind alle jeweils nur anders scheisse? :)

    Bevor ich auflöse, kurz der Background: LTD EC 254 mit EMG Het Set ins Apollo Twin. Input Stage UA610B Tubepreamp (als quasi DI). Zum Monitoren ENGL VS und dann jeweils andere Sims in der finalen Bearbeitung. Quad getracked, die Stereopaare haben jeweils die gleiche Ampsim.

    Das Ziel war es, einen möglichst fetten aber vong Anschlag her aktzentuierten Thrash-Sound hinzubekommen.

    A:


    B:


    C:





    Wer auch mal fummeln will:

    https://wetransfer.com/downloads/b4ccec7fc58529f9184ea05f7e68d89020190511095157/f30d1439b85062d541f4e0d66fb1c71b20190511095157/fb7e4f

    145 bpm. 2 Takte Preroll auf jeder Spur.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.19
    Wishbone, Horseblood, Kollege und 3 andere bedanken sich.
  2. Entone

    Entone Klampfengott

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    10.332
    10332
    A ist zu dünn aber noch am transparentesten, geht so in Richtung 90er (Megadeth Youthanasia oder sowas). B ist matschig, dieses dicke Mittenspektrum passt eher zu 80er Hardrock als zu Thrash. C ist irgendwo zwischen A und B hat aber auch dieses Mittige, was mir in diesem Zusammenhang nicht so sehr gefällt. Mach A etwas dicker.
     
    muffy bedankt sich.
  3. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    31.430
    31430
    Ich finde A hat am ehesten Record Sound. da sind die Elemente gut aufeinander abgestimmt. was mich aber generell stört ist der Bass, da sind die Höhen so reingedreht, man hört das ganze gefurze und PU Hits oder whatever. Wirkt auch bissl untight
     
    muffy bedankt sich.
  4. Cerberus

    Cerberus Gesperrter User Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    01.05.19
    Punkte:
    270
    270
    Für mich klingt auch (mit Abstand) der Sound "A" am besten.
     
    muffy bedankt sich.
  5. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    27.675
    27675
    Danke für das Feedback. B wäre ob der Phatness mein Fave gewesen, aber es macht alles platt. Da müsste man sicherlich im Mix mit Eq deutlich eingreifen. Bei C müsste man dieses Gefistel etwas in den Griff bekommen.

    Bei A klingt das auch meinem Empfinden nach bereits jetzt "gemixter" als bei den anderen Beispielen, die ggf. noch etwas dilettantisch daherkommen. :)

    Den habe ich ganz am Ende noch eingefuddelt, da war die Konzentration schon hin. (oh, the excuses…. :)
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  6. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    26.616
    26616
    A gefällt mir am Besten.
    B ist zu muffyg.
    C klingt phasig.
     
    muffy bedankt sich.
  7. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    43.509
    43509
    wenn du A mit C mischst, wird es für mich perfekt
     
    muffy bedankt sich.
  8. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    5.325
    5325
    Da täte ich mich anschließen wollen. :D
     
    muffy bedankt sich.
  9. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    27.675
    27675
    Ok, dann kaufe ich ein E und löse:

    A: ist das neue STL Tonality "Will Putney" Dingens. Habe ausschließlich Presets ("Album Tones") benutzt und diese nicht angefasst. Alleine etwas Summen Eq. (Ja, ich bin schwach, schwach!)

    Das Interessante: die Sounds klingen für sich genommen alle irgendwie nicht sonderlich überzeugend. Aber im Kontext fügen sie sich schon bemerkenswert gut in den Mix ein.

    Nur die Bass-Presets klingen mM nicht überzeugend, bzw. durchsetzungsfähig genug.


    B: Ist ein Blend aus bx_megadual und bx_megasingle (also Dual Rec bzw. Recto von Brainworx) mit dem Mercuriall Tube Screamer bzw. Metal Zone davor.

    C: Ist ein Blend aus Amplitube Dimebag (für das Garstige) und bx_megasingle für das Lowend.
     
    Wishbone und Realist bedanken sich.
  10. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    13.661
    13661
    ich hätte gerne a mit ein bischen mehr untenrum.
     
    muffy bedankt sich.
  11. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    6.944
    6944
    Bin auch für A.
    Bei B würd ich mal noch etwas dran arbeiten. Evtl. einfach mal andere Cabs. Da kannste noch mehr aus dem Recto rausholen.
     
    muffy bedankt sich.
  12. Cerberus

    Cerberus Gesperrter User Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    01.05.19
    Punkte:
    270
    270
    Da sich einige mehr für "untenrum" bei "A" wünschen, könntest du mal das Subsynth Plugins von Plugin Alliance versuchen, falls vorhanden.
    Das Preset heißt "Metal Guitar" und mit leichten Anpassungen, klingt das für mich sau gut auf dem Gitarren Bus.

    Noch ein ungewöhnlicher Tipp: Pack das TBA-1 Plugin (Tube Power Amplifier) von STL Ignite ganz ans Ende deiner Kette, also noch nach der Cabsim...probiers mal, ist kostenlos und fettet das Ganze noch mal gut an :)

    Und noch ein Tipp: Von Vadim Taranov gibt es das "CabDriver2" Plugin, welches man zwischen Amp und Cab packt. Ist leider nur 32Bit und Mono, aber gibt dem Cabinet das gewisse etwas.
     
    Horseblood, muffy und Moiterei bedanken sich.
  13. vanielik

    vanielik

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    217
    217
    A - lässt sich sicher noch recht gut mit EQ anpassen (Bässe nach Geschmack und vielleicht schmalbandig ein wenig 8kHz absenken).
    B - recht mittig
    C- klingt nasal/phasig
     
    muffy bedankt sich.
  14. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    2.238
    2238
    A mit ein wenig mehr Eier :)
     
    muffy bedankt sich.
  15. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    27.675
    27675
    Super Tips, Danke!!
     
  16. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    6.679
    6679
    pornhub hat da was im Angebot.
     
    Kosaken-Kaffee und jet2 bedanken sich.
  17. Fluffi

    Fluffi Gruftie

    Registriert seit:
    05.08.17
    Punkte:
    1.606
    1606
    Also bissele schwer zu beurteilen da der bass drunter liegt am besten gefällt mir das Riff das schreit doch nach harmonisch moll ne im ernst ma
    So ganz subjektiv hör ja hier über den headphone out dann in meinen guten Polen kenwood HIFK Verstärker mit winzlingsaber echt geil vom sound so Behringer passiv boxen und dachte mir so beim hören a u b Mann klingt das scheisse so unecht c ging dann hier vom Gefühl wie gesagt das riffing is doch OK Buck vermied ich Gabriela hatte da ja auch emgs 81 85 drinne und im Wahn rausgeschraubt erstens Geschenk von ner Frau zweitens auch so hatte 18 u 9 Volt getestet alles so schrecklich undynamisch meine arme Gabriela hab Juden Marshall hoch ins Studio geschleppt und die scheiss Schaumstoff käme rausgerupft nun fehlt sie halt morgen mit Glück bin ma gespannt obs dann auch noch so dumpf klingt

    Alles Liebe
     
    muffy bedankt sich.
  18. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    27.675
    27675
    Das Riff ist von Heathen - Dying Season (und ist im Original locker 30bpm schneller). :) :(
     
  19. Fluffi

    Fluffi Gruftie

    Registriert seit:
    05.08.17
    Punkte:
    1.606
    1606
    Smile
     
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    8.791
    8791
    Schmeiß doch mal Backing und DI-Signal in die Runde. Hab' keine Ahnung von solchen Gitarren, würde aber gerne rumfummeln.
     
    Ethersis, Andaraginga und muffy bedanken sich.