Information ausblenden

Gitarrenaufnahmen via Protools

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von iOna5, 22.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. iOna5

    iOna5 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.12
    Punkte:
    3
    Hallo an alle!

    Ich bin neu im Forum, da ich erst vor kurzen darauf stieß.
    Ich schreibe eigene Songs seit längeren und habe einen von diesen mit der Hilfe eines Bekannten aufngenommen.
    Aufgenommen wurden die einzelnen Spuren der Gitarren mit Cubase
    bzw. dem Interface 'M-Audio Fast Track Pro'->'Cubase' (die blanken akkustischen Rohspuren).
    Bearbeitet wurden diese schlussendlich in Protools mit den verschiedensten virtuellen Verstärkersounds von z.B.
    'Amplitube' , 'Guitar Rig', etc.

    Die Schlagzeugspur wurde mit einem 'Roland TD20' mit 'Bfd' und 'SSL' als Soundbank eingespielt.

    Ich hoffe ihr könnt mir ein feedback mit vielen Verbesserungsvorschlägen zu der Soundqualität geben, denn eine weitere Aufnahme ist bereits geplant :)





    Hier der Song:

    &feature=plcp
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    iOna5, 22.08.12
    #1
  2. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    hi,

    es fehlt definitiv der E-Bass. da ist einfach ein so riesiges loch zwischen den gitarren und den drums. Die snare klingt mir für meinen geschmack zu statisch. jeder schlag klingt absolut gleich, da ist nichts wirklich dabei, das es natürlich klingen lässt. bei der Kick lass ich mir das gefallen, weil in diversen Genres mit Trigger geschummelt wird. Aber die Snare geht gar nich.

    desweiteren hab ich das gefühl, dass die Drums im Video an einigen stellen völlig von dem, was man hört, abweicht ;)

    Die Gitarren an sich klingen, find ich, gut getroffen zum stil. da hab ich nichts auszusetzen
     
    Tobbes, 22.08.12
    #2
  3. iOna5

    iOna5 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.12
    Punkte:
    3
    Danke für dein feedback!
    Bei dem drums hast du recht, das ist aber leider nicht anders möglich, da wir die Midispur des Roland mit den SSL/BfD sounds besetzt haben. Wir planen die nächste Aufnahme mit einem Akustikset mit Drummikros aufzunehmen. Ich hoffe das wird dann eine Steigerung sein.

    Zu dem Abweichen an manchen stellen kann ich leider nichts sagen, da ich für die Seiteninstrumente zuständig bin xD

    Eine Frage zu den Gitarren.. ich habe von Reamping gehört, meinst du das wäre dann auch eine optimale Verbesserung zu den akustisch eingespielten drums?
     
    iOna5, 23.08.12
    #3
  4. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    also wenn ihr klanglich bei der mikrofonierung das beste aus dem drumset (gut gestimmte NEUE, aber eingespielte felle, gute becken, stimmiger sound) rausholt und der raum klanglich auch gut klingt und danach richtig mischt, dann ist das reamping für den richtigen sound sicherlich auch sehr gut.
     
    Tobbes, 23.08.12
    #4
  5. Track

    Track

    Registriert seit:
    18.07.03
    Artikel:
    4
    Punkte:
    12.971
    12971
    Das was ihr da gemacht habt mit war ja im Prinzip reamping, eben halt mit Plugins ! Reampen hat halt den Vorteil, das man sich beim aufnehmen nicht auf den Sound festlegen muss, aber wenn der Sound bei der aufnahme schon geil ist, brauchts auch kein reamping ;)

    Viele Grüße,
    Track
     
    Track, 23.08.12
    #5
  6. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    bringt aber auch nichts, wenn man später feststellt, dass der sound gar nich zum song oder dem stil des songs passt ;)
     
    Tobbes, 23.08.12
    #6
  7. Track

    Track

    Registriert seit:
    18.07.03
    Artikel:
    4
    Punkte:
    12.971
    12971
    das hört man ja im besten fall
     
    Track, 23.08.12
    #7
  8. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    das hab ich, als ich eine band aufgenommen hab, erst bemerkt, als ich den gesang dazu hörte. Sprich: gitarristen nochmal bitte antreten und aus Metalzerren schöne Rocksounds ;)
     
    Tobbes, 23.08.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.