Information ausblenden

Gesang aufnehmen: Wie?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von MartyK, 20.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.089
    5089
    Hi,

    ich habe mal eine typische Anfänger-Frage: Wie nimmt man Gesang auf? Macht ihr das direkt in Cubase oder wie? Und kann man Gesang in Echtzeit mit Effekten belegen? Wenn ja, macht ihr das, oder fügt ihr die Effekte erst im Nachhinein hinzu?

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 20.11.02
    #1
  2. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hi Marty,

    also ich gehe im wie folgt vor:

    Kondenser Mic durch Mic Vorverstärker mit leicter Compression, De-Esser und Limiter ( zum Schutz vor Hard Clipping )

    Erst dann werden FX draufgelegt und richtig Comprimiert.

    Wenn du mit FX aufnimmst kann es sein, dass sich die stimme später nicht richtig in den Mix integrieren lässt und ganz nebenbei hast du auch nicht mehr die Möglichkeit verschiedene Presets oder Einstellungen auszuprobieren.


    Um gesang in echtzeit mit FX zu belegen brauchst du externes Equipment oder eine DSP Karte wie die Creamware Luna/Pulsar/Powersampler.

    Gruß

    Carsten
     
    NULL, 20.11.02
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.080
    5080
    Du hast ja Dein Mischpult. Mikro ins Mischpult, Mischpult in Soundkarte und dann das Signal in Cubase aufzeichnen. Ich würde den Gesang an Deiner Stelle komplett roh aufnehmen. Da Du noch keine Erfahrungen damit hast ist das besser, als wenn Du Dir einen falsch eingestellten Compressor oder Deesser draufpackst. Ein Limiter kann allerdings nicht schaden.
     
    RandomRecords, 20.11.02
    #3
  4. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hi Carsten,

    De-Esser, Compression und Limiter: Schaltet man die in Cubase als Send-Effekt zu?

    Externes Equipment habe ich - außer meinem Sampler - nicht, auch keine DSP-Karte, also werde ich die Effekte wohl erst später hinzufügen.
    Dafür muss man doch in Cubase einen externen Editor einstellen, oder?

    Danke und Gruß

    Marty

    PS. Das mit dem Anmelden ging nicht. Obwohl ich meinen Nickname und Password eingegeben habe, waren die hinterher immer weg, wenn ich in den jeweiligen Bereich (hier also Live/Recording) ging; scheint also ein Forums-Bug zu sein.
     
    NULL, 20.11.02
    #4
  5. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hi RandomRecords,

    den Gesang nehme ich auf, indem ich im Inspektor eine Audio-Spur anwähle, oder?
    Und wie packe ich in Cubase einen Compressor, Limiter oder Deesser drauf? Mittels Insert-Effekt?

    Danke und Gruß

    Marty
     
    NULL, 20.11.02
    #5
  6. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,

    die Dynamics aktivierst du über den Dyn Button im Kanalzug ( direkt neben dem EQ ) .
    Dort kannst du Limiter, Gate und Compressor anschalten und (nicht in echtzeit ) nutzen.
    Einen De-Esser musst du dir glaube ich als plugin suchen oder kaufen da ich glaube in Cubase noch keinen gesehen zu haben.
    Kommt dann aber in den Insert weil du ja nix zumischst sondern das Signal ganzheitlich bearbeitest.

    Viele Grüße

    Carsten
     
    NULL, 21.11.02
    #6
  7. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    @Carsten:

    Danke. Aber ist das ganze, wenn man es nicht in Echtzeit nutzen und somit ja auch nicht das, was man gerade singt, in Echtzeit hören kann, ein Trial-and-Error-Verfahren?

    Gruß

    Marty
     
    NULL, 21.11.02
    #7
  8. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.080
    5080
    Du kannst den Grsang per Direct-Monitoring mithören, wenn Dein ASIO-Treiber das zuläßt.
     
    RandomRecords, 21.11.02
    #8
  9. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Ja, das geht.

    Gruß

    Marty
     
    NULL, 21.11.02
    #9
  10. neil

    neil

    Registriert seit:
    15.09.02
    Punkte:
    1.041
    1041
    hi, marty!

    ich würde dir auch raten, ganz roh aufzunehmen und alle effekte erst hinterher in ruhe draufzugeben. plugins kannst du eh nicht direkt bei der aufnahme nutzen, da brauchst du externe effektgeräte.
    du kannst zwar mit den insert-effekten schon das monitoring bearbeiten (nur mit ner niedrigen latenz, sonst wird verwirrend), aber das bringt bei gesang eigentlich überhaupt nichts.

    martin
     
    neil, 21.11.02
    #10
  11. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Na ja,
    also seit Logic 5.3 sind die VST Plug Ins bei eingeschaltetem Monitoring (ASIO) in Echtzeit zu hören.
    Das zum Thema...

    Gruß "musikfraze"
     
    NULL, 21.11.02
    #11
  12. neil

    neil

    Registriert seit:
    15.09.02
    Punkte:
    1.041
    1041
    ja, klar sind sie zu hören, das meinte ich ja mit dem monitoring. deine aufnahme wird davon aber nicht beeinflusst. und falls du ne latenz von 40ms oder so hast, wünsch ich auch viel spaß;-)

    martin
     
    neil, 21.11.02
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.