Information ausblenden

GbR, Finanzamt und Studioproduktion

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von mikaguitar, 09.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mikaguitar

    mikaguitar Themenersteller

    Registriert seit:
    22.07.11
    Punkte:
    481
    481
    Hallo liebe Recording Gemeinde,

    meine Frage bezieht sich auf das Aufnehmen einer EP im eigenen Tonstudio.
    Im Jahr 2011 haben wir eine GbR angemeldet und zahlen seitdem brav unsere Steuern an das Finanzamt. Die GbR umfasst zum einen unserer Band, aber auch unser eigenes Tonstudio mit dem wir auch andere Bands aufnehmen um nebenher noch etwas Geld zu verdienen.

    Nun wollen wir unsere EP im eigenen Tonstudio aufnehmen.
    Wir haben uns darauf geeinigt, dass unser Bandmitglied, der außerdem Sound-Engineer ist die Mixe bezahlt bekommt.

    Nun ist es doch gleichermaßen eine Einnahme bzw. Ausgabe. Die Band zahlt die Mixe und bekommt 19% vom Betrag wieder. Das Tonstudio hat diesen Betrag als Einnahme und muss 19% Steuern an das Finanzamt abtreten.

    Wie geht man bei sowas vor? Trage ich die Einnahmen und Ausgaben so ein?
    Ist das überhaupt rechtlich erlaubt?

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Viele Grüße
    Mischa
     
    mikaguitar, 09.07.12
    #1
  2. beetlejuice

    beetlejuice

    Registriert seit:
    16.03.11
    Punkte:
    20
    20
    Eigentlich wird das als INTERN verbucht...
    sprich ohne stuern...
    so kenne ich das aus dem kfz bereich...
     
    beetlejuice, 09.07.12
    #2
  3. vicinity

    vicinity

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    750
    750
    Hallo Mischa,

    wenn die Band und das Studio die gleiche GbR ist, könnt Ihr nicht gegenseitig Rechnungen stellen.
    Hier müsste Euer Mixer ein Einzelunternehmen eingetragen haben um der Band GbR eine Rechnung zu stellen.

    Grüße

    Udo
     
    vicinity, 09.07.12
    #3
  4. beetlejuice

    beetlejuice

    Registriert seit:
    16.03.11
    Punkte:
    20
    20
    ganz genau @udo!

    deshalb rechnung an sich selbst , ohne steuern..
    denn der INTERNE AUFWAND kann so verbucht werden..
     
    beetlejuice, 09.07.12
    #4
  5. vicinity

    vicinity

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    750
    750
    @beetlejuice,

    richtig! oder halt dann alles schwarz ohne Aufwand, denn der Steuerberater muss auch diese Rechnung buchen![​IMG]
     
    vicinity, 09.07.12
    #5
  6. mikaguitar

    mikaguitar Themenersteller

    Registriert seit:
    22.07.11
    Punkte:
    481
    481
    Ok super!

    Vielen Dank für die kostenlose Beratung :)
     
    mikaguitar, 09.07.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.