für alle die probleme mit dem abmischen habe: Frequenzen

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von troib, 14.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. troib

    troib Themenersteller

    Registriert seit:
    04.05.05
    Punkte:
    7.078
    7078
    hallo
    habe hier etwas gefunden und dachte ich halte das euch nciht vor, da esbestimmt einigen nützen kann, so auch mir ;)

    es geht darum was man wie und in welchen frequenzen abmischen muss um es bestimmt klingen zu lassen

    http://www.plaerrr.ch/Dateien/eqverstehen.pdf
     
  2. Vironnimo

    Vironnimo

    Registriert seit:
    07.08.05
    Punkte:
    2.581
    2581
    hab es mal kurz überflogen und denke, das ist etwas, was man besser mit vorsicht genießen sollte. derjenige, der das geschrieben hat, scheint irgend ein trauma betreffend 300hz oder mitten generell zu haben. außerdem kommen mir tipps wie "gitarre bei 100hz anheben" irgendwie spanisch vor.

    ganz besonders interessant: "flöten bei 15khz anheben bringt teureren sound" :eek:
     
  3. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Haha oder so:
    Hebst du die Flöt' bei 15kilo an, bist du schnell ein gemachter Mann. :D
     
  4. dter

    dter

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Ja, also ein paar gute Tipps sind schon dabei und als ungefähre Orientierung für Neulinge eigent sich das durchaus. Aber letztendlich sind Erfahrung und gute Ohren unersetzbar.
     
  5. PaBo

    PaBo

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    289
    289
    Naja ich finds nicht so der Hammer bei dem Matsch ja alles was zwischen 250 und 800 hz ist grins und das find ich ein Vorurteil den armen Frequenzen gegenüber auch eine 500 Hz Frequenz hat ein Recht auf eine Anhebung grins ( Der Verband für die Gleichberechtigung aller Frequenzen im Mix GAFM)

    Ne das würd ich noch nicht mal als Richtlinie verwenden !Da gibts besseres

    PaBo

    Mein Liebling ist das :

    Bass

    800-1khz " Fleisch, auf kleineren Boxen ! "
     
  6. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.677
    3677
    Hallo troib, danke für den Link.
    Schwierig, schwierig, Patentfrequenzen auf vier DIN-A4 Seiten. Als relativer Frequenzverwurschtel-Newbie hat mir der miXing Workshop von Uli Eisner weitergeholfen, zumal der da ansetzt, wo das ganze Übel beginnt: Beim Arrangement.

    Gruß stevo
     
  7. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Naja, so ganz dumm ist das nicht. Tatsächlich gibt es nur wenige Instrumente/Sounds, die sich hauptsächlich in diesem Bereich "abspielen". Auf der anderen Seite haben fast alle Instrumente/Sounds nicht unwesentliche Anteile in diesem Frequenzbereich, so dass sich da im Mix einiges ansammeln kann.
    Ich hab bei meinen Abmischungen eigentlich oft genau das getan, was der Verfasser vorschlägt, und damit eigentlich ganz gute Ergebnisse erzielt (was man so "gute Ergebnisse" nennt...;))
    Aber wie so oft sind solche Pauschallösungen trotz allem immer nur individuell anwendbar.

    Grüße
    Cos
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.