Fruity Loops in Cubase laufen lassen


N
NULL
Guest
Hi !

Ich habe mal gehört das man Fruity Loops in Cubase SX laden kann. Kann mir jemand die Vorgehensweise nahe bringen?

Generell wird unter Cubas SX kein FL erkannt, daher frage ich mich natürlich welche Special Settings zu machen sind.
 
birdseedmusic
birdseedmusic
Administrator
Teammitglied
Registriert
13.04.02
Beiträge
7.295
Punkte Reaktionen
1.543
Punkte
25.611
Hi Dj Aggi,

Du musst das neue Fruityloops 3.5 installiert haben und bei der Installation auch angeben, dass du das VSTi PlugIn in den Ordner c:\programme\cubase sx\vstplugins oder wie der bei dir heisst, installieren. cubase sx erkennt dann das fruityloops vsti und vsti (multi) plugin. Dann gehst du in das SX Instrumenten fenster und lädst dort in einen slot das fruityloops plugin. Schließlich musst du noch eine midi spur erzeugen. in dieser midi spur legst du fest, dass als ausgang "Fruityloops VSTi" gewählt wird. das war´s!

gruss
Mk
 
N
NULL
Guest
Hi !

Danke , ich teste es heut abend gleich mal aus. Hmm, was mache ich dann mit den anderen VST/VSTi´s ? Allesamt verschieben in den Cubase VST/VSTi´s Ordner? Gibts da keine Probs wegen der Struktur ? Wenn ich also einen .flp lade, dann merkt er sich doch, wo das enstprechende VST/VSTi angelegt bzw. wo es sich befindet um es zu laden, richtig?

Ich teste es einfach aus, hoffe nur das im Nachinein keine komplette Neuinstallation vonnöten ist, da ich viel Zeit für die bisher optiomale Konfiguration gebraucht habe. Naja, wiederumn ist es halt evtl. die einzigste Lösung.

Danke in jedem Fall für die kleine Anleitung =)
 
almodo
almodo
Registriert
17.08.02
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
Punkte
116
Hi,

Was ist denn der Unteschied zwischen "VSTi" und "VSTi Multi" ?

Gruss,
Almo
 
birdseedmusic
birdseedmusic
Administrator
Teammitglied
Registriert
13.04.02
Beiträge
7.295
Punkte Reaktionen
1.543
Punkte
25.611
@dj aggi
Du musst keine VST´s verschieben. Du musst halt einfach dafür sorgen, dass die VST Datei von Fruityloops sich in dem gleichen Ordner befindet, den Cubase SX als VST Ordner erkennt. In Fruityloops kannst du ja über Options >> File Settings >> Extra PlugIns Directory ein extra VST Verzeichnis angeben.

Wenn du dir nicht mehr sicher bist, was du an VST-PlugIn-Verzeichnissen hast und sowieso alles wie Kraut und Rüben aussieht, solltest du folgendes machen: alle Plugins deinstallieren und Cubase deinstallieren. Dann Cubase neu installieren. Und dann ganz brav und ordentlich die Plugins ins vorgesehene Verzeichnis installieren. Das sollte recht fix gehen, wenn du die Installationsdateien übersichtlich abgelegt hast. Hast du doch, oder? :)

@almondo
VSTi Multi ist dafür da, dass du die einzelnen Channels von Fruityloops separat über Cubase ansprechen kannst. Aber das macht ja kein Sinn! Man sollte Fruityloops als abgeschlossene Soundeinheit behandeln, und die VST PlugIn Funktion lediglich zur Synchronisation von Audiospuren über Cubase SX benutzen.

Gruss
MK
 

Ähnliche Themen

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben