Information ausblenden

Fragen zu Samplitude MS15...

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von Jote, 23.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jote

    Jote Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Möchte MS15 zu Weihnachten an jemanden verschenken, der bisher mit Freeware gearbeitet hat, ich habe aber noch einige Fragen bzgl. MS15 die leider nicht in der Beschreibung auf Magix.de zu finden sind. Ich selber arbeite mit Sam 9SE, da wird sicher vieles identisch sein, aber ich frage mal lieber nach.

    - Kann man alle Spureinstellungen automatisieren, ebenso interne FX wie auch externe VST und VSTi?
    - Automationen auch in den Midi Pattern möglich oder nur in der gesamten Spur?
    - Objekte loopen?
    - Als mp3 exportieren? Laut Beschreibung nur mit Windows Media Player 10 möglich?
    - Markierte Bereiche intern bouncen?
    - Funktioniert der Dateibrowser zum vorhören von Audiomaterial auch unter ASIO? Geht bei 9SE nur mit MME (WDM) Treiber.
    - Multi VSTi out ist ja vorhanden, aber spielt er auch alle Spuren als Audio aus oder nur als eine gemeinsame Stereospur?

    Hmmm..... das dürfte erst mal das wichtigste sein. Der Tip mit den freezen in 24Bit werde ich natürlich auch gleich weiterreichen. Wichtig sind die Infos zu den Automationsgeschichten.

    Danke im voraus. :)
     
    Jote, 23.11.08
    #1
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    Zur Automation:

    [​IMG]

    Objekt-Automation geht nicht ... damit wohl auch die Automation von Midi-Objekten.


    VSTi Automation - sieht so aus (größeres Bild):
    http://screen.sansiba.com/ad3ecb466d.jpg

    Revolta KANN also automatisiert werden.

    Auch externe VSTi - siehe hier:

    [​IMG]

    Sowohl externe als interne VST könne wohl nicht automatisiert werden (es sei denn, ich hätte das noch nicht entdeckt - dann wäre ich für Aufklärung dankbar).



    "Gelooptes Objekt bilden" = Strg+L


    mp3 Export - Ja!


    Markierte Bereiche intern bouncen?
    --> aber nur in 16bit (in diesem Dialog greift der trick mit den 24bit nicht - das ist nur über Rechtsclick in der Spur und dann freezen möglich, also für die ganze Spur):

    [​IMG]



    Vorhören unter ASIO --> JA!


    Multi-VSTi Out --> ergibt z.B. beim ezdrummer acht (oder wieviel auch immer) SPuren, die man separat im Sequenzer bearbeiten kann.
     
    MountainKing, 23.11.08
    #2
  3. Jote

    Jote Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Mensch MountainKing, da haste dir aber Mühe gemacht mit den ganzen Abbildungen, vielen Dank.

    Ich habe gesehen, das beim Revolta die einzelnen Sequenzer Steps sich auch automatisieren lassen. Das ist ja interessant. :)

    Nur in 16Bit Track bouncen? Da hat MS15 aber Nachholbedarf. Na ja, für meinen Neffen wird es erstmal reichen.
     
    Jote, 24.11.08
    #3
  4. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Hm, Controllerkurven in ein MIDI-Objekt einzeichnen sollte doch wohl aber gehen, oder? Modulation und Pitch sind schließlich auch nichts anderes...
     
    zoundmacheen, 24.11.08
    #4
  5. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    Ach, für euch tu' ich doch Alles! :)



    Genau, das sagen wir ja die ganze Zeit!
     
    MountainKing, 24.11.08
    #5
  6. Jote

    Jote Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Noch eine Frage, diesmal zur Beatbox2. MountainKing, du hast mal ein Bild gepostet http://screen.sansiba.com/69b1c08c9f.jpg von der Beatbox.
    - Hat das Teil Einzelausgänge? Ich vermute mal nein.
    - Die einzelnen Slots, hat jeder Slot die Möglichkeit der FX Bearbeitung oder nur global?
    - Kann man eigene Samples laden?
    - Wenn ich das Bild richtig gedeutet habe, ist die BeatBox2 eine Mischung aus Sampler und Synth. Korrekt?
     
    Jote, 25.11.08
    #6
  7. Belei_Di_Gung

    Belei_Di_Gung

    Registriert seit:
    08.11.08
    Punkte:
    144
    144
    Bei Windows 98 Se bräuchtest du allerdings ein Update. XP ist Voraussetzung.

    Die Beatbox 2 ist im wesentlichen ein Drumsampler mit eingebauten Effekten.Hier gibt es ein paar Tipps dazu.

    Leider gibt es keine Einzelausgänge. Da sind aber generelle Restriktionen, vgl.: http://www.samplitude.de/de/seq/vers_unt.html
     
    Belei_Di_Gung, 25.11.08
    #7
  8. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    Was meinst du damit?

    Das MS unterstützt sehr wohl Multi-Out-VSTi.


    Oder hab ich was missverstanden?
     
    MountainKing, 25.11.08
    #8
  9. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    Einzelausgänge - Nein!

    Separate Bearbeitung der eigenen Slots - Man kann jeden Slot individuell bearbeiten .... und zwar mit
    - Velocity
    - Automation (diese Automation hat dann Zugriff auf je nach ausgwähltem Sound unterschiedlichen Parametern)
    - EIN (!) FX je Slot (es gibt 14 verschiedene Effekte - ziemlich typische -, aber man kann je Slot nur ein FX auswählen ... dafür klingen die aber auch gut)


    Eigene Samples laden - Nein!

    Mischung aus Sampler und Synth - ja, irgendwie schon ... eben mit der EInschränkung, dass man keine externen Samples laden kann.
     
    MountainKing, 25.11.08
    #9
  10. Jote

    Jote Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Besten Dank MountainKing!
     
    Jote, 25.11.08
    #10
  11. Belei_Di_Gung

    Belei_Di_Gung

    Registriert seit:
    08.11.08
    Punkte:
    144
    144
    eben das.
     
    Belei_Di_Gung, 25.11.08
    #11
  12. Belei_Di_Gung

    Belei_Di_Gung

    Registriert seit:
    08.11.08
    Punkte:
    144
    144
    Das geht schon. Man muss sich halt ein wenig durch die Ordnerstruktur der Beatbox kämpfen.
     
    Belei_Di_Gung, 25.11.08
    #12
  13. Jote

    Jote Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    MS15 unterstützt VSTi Multi-Out (8-fach), BeatBox2 gibt aber keine her.

    Kann ich mir schon vorstellen das man das kann. Ich vermute es werden .wav Samples irgendwo hinterlegt sein. Den Ordner müsste man finden. Einfach mehr Samples einstellen und dann schauen ob die BeatBox die lesen bzw. einfügen kann.
     
    Jote, 25.11.08
    #13
  14. Belei_Di_Gung

    Belei_Di_Gung

    Registriert seit:
    08.11.08
    Punkte:
    144
    144
    Wo habe ich geschrieben, dass es sich anders verhält?

    Genau. Zur Not kann man auch die Presetsamples ersetzen.
     
    Belei_Di_Gung, 25.11.08
    #14
  15. mima76

    mima76

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    87
    87
    Hallo zusammen,

    mal was anderes, gibt es von dem Prog irgendwo ne demo ?
    auf magix habe ich nichts gefunden.

    gruß

    Michael
     
    mima76, 25.11.08
    #15
  16. Belei_Di_Gung

    Belei_Di_Gung

    Registriert seit:
    08.11.08
    Punkte:
    144
    144
    kommt bestimmt noch
     
    Belei_Di_Gung, 26.11.08
    #16
  17. Jote

    Jote Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Man (oder vielleicht nur ich) konnte/hat es aber so interpretieren. :)


    @mima76
    Für die letzte Version vom Studio gab es eine Demo. Vielleicht kommt für MS15 auch noch eine.
     
    Jote, 26.11.08
    #17
  18. seq

    seq

    Registriert seit:
    28.11.08
    Punkte:
    23
    23
    Hi all, ich bin der neue :)
    muss mal dumm fragen ob ich hier eine Aufstellung einer Grundausstattung finde.
    Hab nen PC und ein paar eingestaubte Synthies und Drummachines die ich jetzt an den PC anschließen möchte.
    Das Samplitude Music Studio sieht mir als Einsteigesoftware ganz i.o. aus,
    die eigentliche Frage : reicht so ein USB-MIDI Connector für 30€ um die Instrumente anzusteuern oder brauch ich umbedingt eine Soundkarte mit MIDI anschlüssen ?
     
    seq, 28.11.08
    #18
  19. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    Was willst du denn überhaupt alles machen?

    Davon hängt die Soundkarte ab!



    Ja, das MS ist für den Einstieg top, top, top!

    Die Vorgängerversion MS2008 gibt es neu auf eBay für 22 EUR inklusive Versand (absolutes Schnäppchen).
     
    MountainKing, 28.11.08
    #19
  20. seq

    seq

    Registriert seit:
    28.11.08
    Punkte:
    23
    23
    danke für die schnelle Antwort,
    will einfach mal wieder anfangen selbst etwas elektronische Musik zu komponieren und möchte für den Start nicht gleich 400€ für ne Soundkarte und 500€ für Cubase ausgeben.
    Heißt bisschen MIDI IN OUT wie ich das vor Ewigkeiten mit meinem Atari Mega1 + Cubase (16 MIDI Kanäle)+ 3Synthesizer+ 2 Drummachines gemacht hab. Analog abgemicht und auf Kasette aufgenommen ;-)))
    Wenn ich das ganze dann im Rechner noch etwas aufpeppen, nachbearbeiten und Gesang dazu aufnehmen kann, wäre es das für den Anfang. Das sollte mit meiner voll Duplex onboard Soundkarte doch noch zu schaffen sein, mir fehlt ganz einfach die MIDI Schnittstelle um die Geräte von einem Softwaresequenzer aus anzusteuern.
     
    seq, 28.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.