Focusrite Saffire 6 - u.a. Anschlussprobleme (LINUX)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Zweisiedler, 04.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Zweisiedler

    Zweisiedler Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    04.01.12
    Punkte:
    5
    5
    Ganz neu hier, also erstmal hallo an alle!

    Ich habe mir nach langem hin-und her das Saffire 6 von Focusrite zugelegt (benutzt das wer?) und blauäugig gedacht, ich installiere das und los geht's. Musste ja auch unbedingt als Newbie direkt ein Interface und keinen PreAmp kaufen, wollte halt in gute Ausrüstung investieren, weil ich plane, langfristig damit zu arbeiten. Tja, da ich also keine Ahnung habe:

    Fehler Nr.1:
    Ich benutze bisher Audacity und weiss nicht, wie ich das Interface damit benutzen kann.

    Fehler Nr. 2: (ganz dummer)
    Interface zuerst angeschlossen..... Habe danach nochmal alles deinstalliert, neu installiert und Interface dann angeschlossen, es will aber immer noch nicht.

    Fehler Nr. 3:
    LINUX. Keine Ahnung wie man da die möglicherweise notwendigen Hardwareeinstellungen vornimmt.

    Naja, dazu kommt, dass der Laptop ca. 6 Jahre alt ist, wobei das eigentlich noch gehen müsste. Lege mir aber demnächst einen neuen zu (der hat dann auch Windows 7)

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Viele Grüße
     
  2. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    5.137
    5137
    Unter Linux Musik machen ist m. E. ja eher was für Experten. Audacity ist ein Wave-Editor, mit dem man Wave-Dateien bearbeiten kann. Zum Aufnehmen - ich gehe mal davon aus, dass du das vorhast - empfehle ich daher eher Cubase, Studio One, Reaper, Sonar, Music Studio, Ableton etc.

    Es gibt jetzt ein Keys-Sonderheft mit einer Vollversion von Cubase 6 LE, die reicht für den Anfang erst einmal vollkommen aus.

    http://keys.de/

    Der läuft aber aber nur unter Windows und Mac.

    Ansonsten sind Focusrite-Interfaces schon sehr feine Teile, habe selber eins. :)

    Und meine beiden Rechner sind auch schon über 5 Jahre alt.
     
  3. Zweisiedler

    Zweisiedler Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    04.01.12
    Punkte:
    5
    5
    Super, danke für den Tipp. Werde mir das Heft dann zulegen. Gut, und das Problem mit Linux löst sich durch den geplanten Laptop-Kauf dann auch.

    Mhm, dem Interface ist aber nichts passiert, weil ich das zuerst angeschlossen habe und dann erst die Installation durchgeführt habe? Die einzuhaltende Reihenfolge bezieht sich auf mögliche Treiberprobleme, oder?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.