Information ausblenden

Fender Blues Deluxe 90' Made in USA (Frage)

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von RK79, 04.08.20.

  1. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    3.229
    3229
    Hi.

    Hat der Amp hinten eine Ausgangsbuchse an der der Lautsprecher verbunden ist um einen Attenuator zwischen Endstufe und Lautsprecher mit einem Kabel zu verbinden?

    Überlege mir einen zuzulegen

    Danke liebe Grüße
    RK79
     
    RK79, 04.08.20
    #1
  2. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.484
    14484
    Sollte eigentlich, falls nicht kann man ja eine Klinke schnell montierten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.20
    Glutamatjunkie, 04.08.20
    #2
    RK79 bedankt sich.
  3. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    3.229
    3229
    Weiss es jemand genau?
     
    RK79, 04.08.20
    #3
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.173
    35173
    tomric, 04.08.20
    #4
    RK79 bedankt sich.
  5. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    3.229
    3229
    Habe gerade jemanden auf eBay Kleinanzeigen angeschrieben mit der Antwort:

    "Moin, ja der Amp ist per Buchse mit dem Speaker verbunden."

    Könnte also funktionieren
     
    RK79, 04.08.20
    #5
  6. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    6.998
    6998
    ich habe den Fender Hot Rod Deluxe und die beiden sind ja sehr nah verwandt. Sollte also beim Blues Deluxe auch so aussehen.

    Aus dem Chassis kommend gibt es 2x 6,3 mm Anschlussbuchsen für Lautsprecher. Eine davon ist mit dem internen Speaker verbunden, die andere dient zum Anschluss einer zusätzlichen Box. Das Kabel zum Speaker ist eine 6,3 Klinke und am anderen mit so Kabelschuhen versehen, die dann am Speaker angesteckt sind.

    Ich hänge ab und an einen Two Notes Torpedo Captor dran. Nervig ist, dass das Kabel am/zum Speaker so kurz ist. So muss ich den Captor immer etwas blöd dahin drehen/stellen, was nicht so schön ist.
    Vielleicht mache ich irgendwann ein längeres Kabel an den Speaker dran, wenn ich die passenden Kabelschuhe finde.
     
    sas, 04.08.20
    #6
    RK79 bedankt sich.
  7. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    18.606
    18606
    Ne Alternative wäre eine Klinkenkupplung und ein weiteres Speakerkabel.
     
    Entone, 04.08.20
    #7
    sas und RK79 bedanken sich.
  8. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    6.998
    6998
    ja, dass ginge auch.
    Käme dann eine Klinke vom Ausgang Attenuator -> Kabel länger -> Klinkenbuchse dazu, um dann das original Kabel zu verbinden. Hätte dann aber 2 Steckverbindungen mehr im Signalweg und damit auch Fehlerquellen. Soll ja nicht so gut sein.
    Ob das von einem Amp zum Gitarrenlautsprecher schlimm wäre, weiß ich nicht. Wahrscheinlich nicht so erheblich. Aber wer weiß.
     
    sas, 04.08.20
    #8
    RK79 bedankt sich.