Information ausblenden

Feedback gesucht für Mix (Rock/Metal-Track)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von PHaNtoM, 14.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. PHaNtoM

    PHaNtoM Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    hi leute
    also ich habe heute mal einen weiteren song unseres albums "fertig"gemischt und würde gerne wissen, wie das vom mix her so rüberkommt. denn vielleicht habe ich ja das eine oder andere überhört, hehe. da das allerdings ein älterer, und somit mehr rockiger als metalliger song ist, interessiere ich mich vor allem für euer feedback was den mixtechnischen aspekt anbelangt. aber wer lust hat kann natürlich auch gerne was zum song schreiben. ;) (wir recorden übrigens absichtlich zuerst die älteren sachen, damit ich die neueren songs mit mehr "know how" und erfahrungen mischen kann. :D kennt ihr vielleicht.)

    der song wirft die frage auf, wie das "leben danach" wohl ist. ein wichtiger mensch ist verstorben, und man fragt sich, wie es diesem nun geht, ob er einem hört und so weiter... als dann:

    edit

    danke schon mal für eure meinung.

    grüsse,

    phantom
     
  2. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    SAUBER!

    sehr geil, so gut will ich irgendwann mal mischen können!
    das einzige, was mich ein bisschen gestört hat, dass
    die Snare ein bisschen mehr Punch hätte vertragen können,
    kann aber auch am Pseudomastering/Limiting liegen...

    Du willst uns bestimmt nicht erzählen, wie Du das gemixt hast, waa?
     
  3. PHaNtoM

    PHaNtoM Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    hey cablebob!
    cool, freut mich dass es dir schon mal gefällt. :)
    das mit der snare kann durchaus stimmen, das liegt wohl an den letzten 2 db die ich mit dem limiter rausprügle *schäm* :D aber auf die will ich irgendwie nicht verzichten. weiss nicht, meine psyche macht da einfach einen unterschied zwischen -11 und -13db.....*PSYCHOOO*

    klar erzähl' ich das, dazu sind wir ja schliesslich hier. aber jetzt den gesamten vorgang aufzuschreiben, wäre wohl etwas übertrieben. ich gehe aber gerne auf konkrete fragen ein, wenn es jemanden interessiert.

    p.s. 03:32 uhr - leute geht in's bett!! :D :D

    phantom
     
  4. Steffe

    Steffe

    Registriert seit:
    05.03.06
    Punkte:
    99
    99
    schon ganz ordentlich auf meiner hifi-anlage, werds mir morgen mal im studio reinziehen... so potentiell wär mir die bd streckenweise zu "kickig", in einigen passagen die git zu dünn, und was ich sehr schade finde ist, dass die sängerin ruhig noch etwas mehr aus sich heraus hätte gehen können... aber alles in allem: daumen hoch... klingt doch geil, besonders zum schluss hin verdichtet sich alles sehr schön und bekommt einen kompakten sound

    achja, den anfangs-fade find ich übrigens sehr geil, ach was, das ganze intro...
    wenn die drums einsetzen, werd ich (als drummer) allerdings ein bischen enttäuscht durch den dünnen klickigen drumsound, vielleicht gehts auch nur mir so, im gesamt-mix find ichs auch ok, nur am anfang, wenn die drums einsetzen könnten sie n bischen mehr natürlichkeit und räumliche tiefe vertragen...

    greetz
     
  5. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    Hi Ho!

    Die Nummer gefällt mir. Bin ja mal auf die härteren Songs von euch gespannt.

    Die Sängerin könnte in der Tat noch ein kleines bisschen mehr Gas geben. Und ich bin mir eigentlich sicher, dass sie das kann.

    Die Drums sind grundsätzlich schonmal gut. Ich mag die BD mit ihrem kickigen Sound. Für mich persönlich ist es so genau richtig. Die Snare könnte etwas mehr knallen, ist aber trotzdem im Mix gut zu hören. Schreib doch mal, wie du die Drums aufgenommen hast?

    Ach, schreib am besten mal zu jedem Instrument, wie welches Equipment mit was mikrofoniert wurde. Jetzt bin ich neugierig :D

    Gruß,
    Frank
     
  6. PHaNtoM

    PHaNtoM Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    moin!
    also erstmal danke für das bisherige feedback. die sache mit der snare habe ich heute mal verbessert. hat ganz gut geklappt, aber mehr kann ich mit der snare wohl nicht machen. :D vor allem im refrain sollte sie jetzt besser zu hören sein. hier die neue version: edit

    wegen den infos zum recorden: ich habe mal eine liste davon erstellt, die muss ich aber erst noch suchen. so muss ich nicht alles neu schreiben. ;)

    phantom
     
  7. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.336
    61336
    Super Nummer!

    Was mir direkt ins Ohr stach war die Bassgitarre am Anfang. Es klingt als würde ein routinierter Bassist gerade versuchern in seinen Groove reinzukommen aber es nicht schaffen bevor der Rest einsetzt. Will sagen: Nimm doch den Bass am Anfang nochmal auf. Er klingt so nach "warmspielen" nicht nach einem last Take. Den Rest vom Song finde ich sehr gut und wüsste nicht was ich sagen sonst soll. ich mag die Sounds, ich mag die Sängerin und das Lied gefällt mir gut obwohl es nicht meine gewohnte Musikrichtung ist. Hatte leichte Guano Apes Assoziationen - keine Ahnung warum, denn die Sängerinnen haben wenig gemein. Muss an der Stimmung liegen. Die Breaks zwischendurch kommen auch sehr gut!

    Gruß Kolle

    Würde gerne auch den Text mal zum lesen haben. Bei dieser Musikrichtung fällt es mir persönlich aus Gewohnheitsgründen schwer englischen Texten zuzuhören und sie zu verstehen.
     
  8. PHaNtoM

    PHaNtoM Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    :D ich glaube ich weiss was du meinst! wahrscheinlich "stört" dich die betonung gleich nach dem basseinsatz auf "eins" und beim nächsten takt auf "eins und", welche dadurch natürlich um einen halben schlag verzögert kommt. wenn es das ist: das muss so sein! :) und danke für dein lob was den rest betrifft! muss mal schauen wegen dem text, ich hab den hier nicht auf platte..

    phantom
     
  9. PHaNtoM

    PHaNtoM Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    hm, wars das denn schon? :D gibt es vielleicht noch weiter meinungen? kritik oder lob? ich würde mich freuen!

    phantom
     
  10. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Kritik.

    dafür dass die Gitarren so schön lecker präsent sind,
    sind die Hihats und die Becken in den Bretterparts ein bisschen im Hintergrund.
    würde ich lauter machen
     
  11. RockPrieSt

    RockPrieSt

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    154
    154
    Ich finds ziemlich geil. Der Song (vor allem die Gitarren) erinnern irgendwie ziemlich an Exilia. Aber sonst gibts nix zu meckern. Respect!!!!!!!
     
  12. RockPrieSt

    RockPrieSt

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    154
    154
  13. Memi

    Memi

    Registriert seit:
    17.07.05
    Punkte:
    1.113
    1113
    Moin!
    Also was ich sagen wollte:
    Ich finds ziemlich geil. Der Song (vor allem die Gitarren) erinnern irgendwie ziemlich an Exilia. Aber sonst gibts nix zu meckern. Respect!!!!!!!
    ;)

    Im Ernst: Der Gitarrensound ist megafett!!! Gefällt mir richtig gut, auch dein mix!
    Komplimet an dich (und an euch) :)

    Gruss, mO
     
  14. PHaNtoM

    PHaNtoM Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    vielen dank für das weitere feedback! sehr motivierend.
    hier noch die versprochenen angaben zum recording:

    DRUMS
    erweitertes sonor force
    snare: 1x sm57 von oben
    bassdrum: 1x pg52 von innen, nah am schlagfell
    toms: 3x pg56 und 1x sm57
    hihat: 1x sm57
    overhead: 1x sm57

    BASS
    warwick 5-saiter über g&k 1001rb mit 4x10er cabinet
    1x pg52

    GITARRE
    ibanez sz520 über engl powerball mit marshall 1960a
    1x e609, bretterparts vier mal eingespielt

    beim gesangsmic bin ich mir des modells nicht sicher. das mic ist von ev. :D

    bearbeitet habe ich alles mit plugins, also ich habe keine externe hardware verwendet. ;)

    grüsse,

    phantom
     
  15. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    Wenn mich jetzt was wundert, dann DAS ;)
    Ich kenn das zwar noch selber aus Anfangstagen, dass man dynamische Mics überall einsetzt. Aber sogar wir haben damals 2 Mics als Overheads eingesetzt. Bin echt überrascht.

    Da haste mit den vorhandenen Mitteln ja echt saubere Arbeit geleistet! Nice :)

    Gruß,
    Frank
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.