Information ausblenden

Feedback für Rocksong / Neue Version

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von TheGreatA, 16.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TheGreatA

    TheGreatA Themenersteller

    Registriert seit:
    08.05.04
    Punkte:
    2.328
    2328
    Mahlzeit!

    Hab da mal was aufgenommen.

    Link:
    (Leider gelöscht)

    Zur Aufnahmesituation:

    Drummics: Bayerdynamic Opus L Set

    Drums: Pearl Forum Series / Istanbul Mehmet (oder der andere) Becken

    Gitarrenampmic: MXL990

    Gitarrenamps: Behringer (JA, Behringer :) ) V-Tone Head an Behringer 4x10 und
    Laney Tube Fusion TF700 auch an Behringer 4x10

    Bass: Cort Action V an Warwick ProFet 3 und "a little bit" Ampeg SVX

    Das ganze über ne ESI ESP1010 in Adobe Audition und über Esi nEar05 Experience wieder raus.

    Gesang hab ich auch gemacht, und zwar mit dem MXL990 und dem Art TubeMP, aber bei diesem Song fehlt er leider noch.

    Nun... Hört euch den Mist mal an und zerreisst mich, bitte. Insbesondere was den Bass betrifft, den hab' nämlich ich gespielt.

    EDIT:

    Ich hab mal noch ein bisschen was verändert:
    Drums jetzt bis auf HiHat ohne Hall
    Zerrgitarren zum Teil neu aufgenommen (zu laut?)
    Drums ingesamt bearbeitet

    Link:


    MfG
    der Arne
     
    TheGreatA, 16.09.08
    #1
  2. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Die eine Clean-Gitarre ist nicht ganz richtig gestimmt (vll Absicht? das is nämlich zimlich extrem).
    Die verzerrte Gitarre mumpft wegen zu starker Zerre (und zu extremem Hall/Chorus!?) irgendwo in der Mitte rum... Die könnte etwas doppeln und weniger Gain ruhig vertragen.
    Das Einzählen am Anfang ist mir persönlich zu laut... klingt irgendwie nach nacher eingefügt/lautergedreht.
    Der Bass gefällt mir ganz gut, hat aber etwas zu viel Tiefmitten und klingt deswegen nicht mehr so ganz frisch.

    Der Sound von den Drums gefällt mir eigentlich ganz gut. Sie könnten noch etwas kräftiger/präsenter sein, aber bis dadrauf: Echt top.

    Das Arrangement bis jetzt gefällt mir gut. Warten wir mal ab, wies dann mit Gesang und Sologitarre aussieht.
     
    FreezProductions, 16.09.08
    #2
  3. hpfmusic

    hpfmusic

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.435
    3435
    Guten Tach,

    die Drums sind zu weit hinten (vor allem Snare zu leise).
    Im cleanen Teil kann man die HH nur erahnen, dafür ist sie dann im rockigen Teil zu laut. Aber geil ist überhaupt der Gebrauch von Akustik Drums- hört man viel zu selten ;-)
    Das Bassepiel und auch der Sound gefällt mir persönlich gut.
    Ich denke das ganze Ding wird lebendiger werden, wenn der Gesang drauf ist ... unbedingt dann wieder posten

    Lg

    HpF

    Listen to this! Song im FB

    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=108033&forum=19
     
    hpfmusic, 16.09.08
    #3
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Für eine der ersten Aufnahmen und Mixe (nehme ich an) ist das doch schon ganz o.k.

    Ein paar Tips :

    - Das Drum ist zu verhallt und zu weit "hinten". Hall raus/ anders, HiHat leiser. Die braucht man, wenn überhaupt, nur ganz extrem minimal hinzuzumischen. Vieles klingt sehr brilliant und untenrum fehlt der Druck, also nochmals mit den EQ´s der einzelnen Drum Instrumente beschäftigen.

    - Gitarrenaufnahme : Die stärker Verzerrten Gitarren haben zuviel Gain. Der Grundsound ist zu höhenlastig/ kratzig. Höhen eher rausdrehen statt rein. Klingt zwar trocken dann evtl. etwas muffig, das Mikro hört´s dann aber richtig. Das Mikro nicht in die Mitte des Lautsprechers ausrichten, sondern ca. 2 Finger Breit weg vom Rand. bei kleinen Boxen eher nur 1-1,5 Finger. Die cleanere Gitarre klingt total verstimmt. Das kann sein, dass sie verstimmt war, oder es ist ein nicht angebrachter Modulationseffekt drauf.

    - Bass- Sound geht doch ganz gut.

    Zum Song : Eine etwas sehr gewöhnliche Akkord- Abfolge, das ist einfach der super- Standard Stoff, aus dem (zu lange und langweilige) Balladen gemacht werden. Wenn´s jemand aus dem Hocker reißen soll, muss da Abwechslung harmonischer Art rein oder sonst was dramatisches passieren. Ich weiß nicht, wieviele allererste Songs von Bands (bei meiner ersten Band vor 20 Jahren ebenfalls !), genau diese Abfolge benutzt wurde und minutenlang breitgetreten wurde. Je nach Gesang und klanglicher Gestaltung kann der Song noch den Status "o.k." bekommen. Klar zum Mixen üben und Erfahrung sammeln ist das natürlich auch super :)
     
    zehnvorsechs, 16.09.08
    #4
  5. TheGreatA

    TheGreatA Themenersteller

    Registriert seit:
    08.05.04
    Punkte:
    2.328
    2328
    Ersteinmal vielen Dank für eure Antworten.

    @zehnvorsechs: Nein, das ist bei Weitem nicht eine meiner ersten Aufnahmen bzw. Mixe. Aber danke, dass Du es trotzdem ok findest.
    Hihat leiser ist insofern ein Problem, dass sie mit in der Snarspur hängt. Das wird nicht so einfach möglich sein. Darauf hätte ich bereits bei der Aufnahme achten müssen, aber nach 10 Stunden Drumrecording (ganzes Album, nicht nur dieser Song) ist das son Ding. Hall kann ich natürlich rausdrehen.

    @Freeze: Kann sein, dass die Gitarre nicht ganz richtig stimmt. Das ist allerdings ein Part, der sowieso neu gemacht werden muss. Aber danke, dass es auch Dir im Großen und Ganzen gefällt.

    Würde mich über weitere Kommentare freuen.

    MfG
    der Arne
     
    TheGreatA, 16.09.08
    #5
  6. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hey,

    also finde den Mix auch schon gar nicht schlecht.

    Klar die cleane Gitarre fällt schon stark auf, aber wenn du sagst, die wird eh noch ersetzt....

    Finde auch gut, dass du echte Drums eingespielst hast.

    Sonst wurde schon alles gesagt.
    Bin echt gespannt, wie es mit Gesang ausschaut. Gefällt mir bislang echt.

    Grüße
    Plaudy
     
    Plaudy, 16.09.08
    #6
  7. TheGreatA

    TheGreatA Themenersteller

    Registriert seit:
    08.05.04
    Punkte:
    2.328
    2328
    Mahlzeit

    Ich hab mal noch ein bisschen was verändert:
    Drums jetzt bis auf HiHat ohne Hall
    Zerrgitarren zum Teil neu aufgenommen (zu laut?)
    Drums ingesamt bearbeitet

    Link:


    MfG
    der Arne
     
    TheGreatA, 21.09.08
    #7
  8. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.870
    17870
    klingt leider noch sehr mumpfig und flach. wie wärs mit ein bisschen raum auf den drums?!
     
    leary, 21.09.08
    #8
  9. TheGreatA

    TheGreatA Themenersteller

    Registriert seit:
    08.05.04
    Punkte:
    2.328
    2328
    hmm... sonst keiner?
    schade.

    "push"

    Der Arne
     
    TheGreatA, 22.09.08
    #9
  10. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Hi! Also erstmal find ich deinen Song recht ordentlich! Wenn der "rockige" Part das zweite mal kommt, würde ich noch ne Lead Gitarre einbauen, um ein bisschen Abwechslung zu schaffen. Außerdem vielleicht ein bisschen Abwechslung bei den bisher vorhandenen Instrumenten. Auch im 2. ruhigeren Teil könntest du zumindest am Anfang z.B. eine verzerrte Gitarre als Lead-Instrument einbauen, die würde sich da, glaube ich, gut machen! ;-)
    Ansonsten musst du am Mix noch ein bisschen arbeiten.
    Du hast leider teils sehr große Timingprobleme, was ein bisschen das ruhige Feeling am Anfang und zwischendurch kaputt macht! Über das Schlagzeug solltest du vielleicht einen (stärkeren) Kompressor legen. Ansonsten klingt alles (vor allem Snare + HiHat) noch sehr dumpf. Die Bassdrum ist zu laut. Der Bass ist, meine ich, etwas verstimmt. Auf jeden Fall alle Instrumente immer unmittelbar vor Aufnahmen per STIMMGERÄT durchstimmen.

    Aber der Song hat Potential! Ich freue mich schon eine Aufnahme mit Gesang zu hören! :)

    Liebe Grüße, Jonathan
     
    Telaviv, 23.09.08
    #10
  11. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Die Gitarren sind schon viel besser =)
    Allgemein fehlt mir während der Strophe noch irgendwas vordergründiges (mittenlastigeres). Insgesamt ist zu viel Bass drin. Daher mumpft es auch imho während den Strophen etwas.
    Die Drums sind besser, aber die HiHat hat so ein komisches ich nenns mal Pfeifen. Hast du bei der evtl. mit dem Eq sehr schmalbandig angehoben? wenn ja, dann mach das breitbandiger.
    Auf den Gesang freu ich mich auch :D
     
    FreezProductions, 23.09.08
    #11
  12. tmion120

    tmion120

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    162
    162
    So tönts schön in meinen Ohren
     
    tmion120, 23.09.08
    #12
  13. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Gefällt mir gut, ein wenig Joy Division, eine Prise Sonic Youth und eine Messerspitze Turbostaat ohne Gesang. Durch die 128kbps mp3 klingt der Höhenbereich natürlich ziemlich schrottig, aber soweit ich das trotz der miesen Qualität zu beurteilen vermag scheint der Mix i.O. zu sein. Schönes Stück!

    p.
     
    photona, 23.09.08
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.