Information ausblenden

Externe Harddisk installation

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Starter, 24.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Starter

    Starter Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.04
    Punkte:
    38
    38
    Hi Homler.....

    Habe eine externe Harddisk von Vantec , Typ Nexstar LS.
    Anschliessen kann man sie über ein netzwerkkabel oder Usb 2.0.
    Auf meinem MAC läüft sie auch einwandfrei , doch für meinen Laptop mit windows xp habe ich keine treiber .
    Hat jemand vielleicht die gleiche Festplatte und die dazu gehörigen treiber .
    Auf der hersteller site habe ich auch nichts gefunden und auf mein E-Mail an den Support habe ich noch keine antwort gekriegt. ( zwei wochen seither!!!)
    Wäre froh wenn jemand mir helfen könnte . Habe im moment nur den Laptop und brauche meine angefangenen Projekte von der harddisk .........
    Danke im voraus.

    Mfg Starter
     
  2. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
  3. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.783
    16783
    Sofern Du sie am PC per USB angeschlossen hast muss sie prinzipiell laufen. Zumindest brauchts da keine Treiber unter XP. Kann nur sein (wie Rotten schon erwähnt hat) dass das Dateisystem Windows nicht schmeckt.
     
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    treiber brauchst du keine, ich geh auch davon aus, dass du die platte in hsf+ formatiert hast.
    um ohne zusatzprogramme sowohl von mac und pc auf die platte zugreifen zu können, müsstest du sie im fat32 format formatieren. allerdings bietet das fat32-system auch nachteile.

    lg
    flox
     
  5. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Vom Macdrive gibts ne Trial, probier das mal aus.
     
  6. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Die HD-Laufwerke werden per Default als Massenspeichergeräte erkannt und diese USB-Geräteklasse kann Windows.
    Das mit dem HSF+ Dateisystem ist doch schonmal eine Lösung.

    Wenn es das nicht sein sollte:
    Was funktioniert denn genau nicht wenn du die Platte einsteckst. Meldet sich Windows das es was installieren will oder siehst du nur das Massenspeichergerät wenn du auf das Symbol für die entfernbaren Medien in der Taskleiste klickst?

    Es kann mitunter sein das die Platte normal als Massenspeichergerät erkannt wird aber kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen wird.
     
  7. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Dann guckst Du unter SystemSteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträger

    Evtl taucht die Platte dann dort auf. Ein evtl. unbekanntes Dateisystem siehst
    Du dort auch.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.