Information ausblenden

Eure Meinung zur Gesangslinie (RnB) & Aussprache (Englisch)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Odaz, 20.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Odaz

    Odaz Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.03
    Punkte:
    2.212
    2212
    Servus

    Ich arbeite gerade an einem Album für eine Sängerin und es läuft eigentlich gut. Nur ein Track hat uns fertig gemacht. Wir haben vieleicht 10 mal die Gesangslinie verändert, den Text min. genauso oft und den Beat auch schon ein paar mal.

    Mich würde jetzt interessieren wie überhaupt euer erster Eindruck ist. In dieser Version haben wir nur den ersten Part, die Bridge zum Refrain und den Refrain aufgenommen. Der Refrain ist allerdings das unfertigste an dieser Version. Den werden wir wahrscheinlich noch verändern.

    Was mir wichtig ist...

    Wie findet ihr die Gesangslinie im Part und in der Bridge?
    Wie findet ihr ihre Aussprache?
    Wie findet ihr den Songtext?

    Vergesst nicht das es sich nur um unfertige Aufnahmen handelt. Wir haben nur grob aufgenommen wie es später ungefähr klingen soll.

    http://www.supload.com/music/Klodaz2-download-Q2RI70VPSW9D.html

    Lg
    Odaz
     
    Odaz, 20.12.08
    #1
  2. Yamaha888

    Yamaha888

    Registriert seit:
    27.09.08
    Punkte:
    816
    816
    Erstmal großes Lob an dich und der Sängerin! Dieses Stück könnte mit der

    richtigen Promotion charten.

    Erinnert mich aber iwie an Nicole. Soll aber nichts bedeuten. Die Message

    kommt klar rüber. Machen, nicht denken, allerdings finde ich die Hook noch

    etwas unausgreift.

    Der Verse:

    Daran noch arbeiten, sonst top.
     
    Yamaha888, 20.12.08
    #2
  3. Odaz

    Odaz Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.03
    Punkte:
    2.212
    2212
    Danke!

    Charten? Hehe :D Gibts noch viel zu tun bis dahin...

    Zu den Pausen im Refrain. Wir wollten diese Pausen mit irrgendwas zu füllen. Nur das Ergebniss war bis jetzt nicht so gut. Aber wie gesagt... vieleicht ändern wir den Refrain ganz. Is halt wirklich unfertig von der Gesangslinie usw...

    Thx
     
    Odaz, 20.12.08
    #3
  4. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    hmm also ich würde mal beahupten ihr zweifelt nur
    weil ihr schon so lange feilt!

    der song wir rundum krass!

    beat, sängerin, alles wird derb cool,
    mir gefällt auch die think line.

    großes kino einer musik richtung die ich abgrundtief hasse, hehe
     
    jamincurl, 20.12.08
    #4
  5. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Ich würde die Bassline ändern,das grooved nicht und kämpft mir zu sehr gegen die Stimme an.

    Die Drum könnte man eventuell auch austauschen,die klingt nach Waschtrommel,aber das scheint ja imo inn zu sein in dem Genre.

    Die Hihats haben auch zuviel shuffel oder spielen einfach daneben,kein ahnung was du da gemacht hast.

    Die Stimme ist ok,gefällt mir,sie klingt etwas angestrengt,vielleicht mal anders pegeln,das sie nicht ganz so laut singen muss,dann hat sie auch mehr Luft zu verfügung.

    Der Arp,ist Geschmacksache,wenn der den ganzen Song durchläuft,würd ich banane werden.

    Fazit,ich würde erstmal schaun das es ordendlich grooved,was zu folge hätte das ich den ein oder anderen Sound austauschen müsste.
    Und natürlich das Bassmotiv ändern,ich will mitwippen wenn ich lange Basstöne höre,da ist kein Feeling drin,klingt viel zu steif.

    Dann würde die Sängering auch ganz anders Performan,weil sich noch zusätlich in dem Groove reinlegt.
    Dann machts auch allen Spass.
     
    alpenjodel, 20.12.08
    #5
  6. Odaz

    Odaz Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.03
    Punkte:
    2.212
    2212
    Vielen Dank fürs Feedback!

    @alpenjodel: Danke! Gutes Feedback!
     
    Odaz, 22.12.08
    #6
  7. Mahone

    Mahone

    Registriert seit:
    19.02.08
    Punkte:
    554
    554
    Yo, Die Sängerin ist ja mal Wahnsinn.

    1.Ich find Grundidee ist Sehr cool, erinnert mich bisschen An "crazy" von Gnarls Barkly so von Groove her.
    Also cool mal was was sich groovemäsig vom Standard-Rnb abhebt.

    2.Diesen pfurzenden Bass-Synth würd ich mal sowas von rausschmeisen.

    3.Gott wie ich diesen Timbaland hasse !!!

    4.Ich checks, echt nicht, bei dem CrazyBrass-Beat hast du solche Hammer-Überdrums hingehauen, warum dann hier nicht.
    Gerade hier würd es doch so gut passen.

    5.Die Harfe ist sehr cool.

    6. Instrumenten-Linie und Gesangslinie passen echt nicht zusammen.
    Ich würd die Gesangslinie einfach mal so lassen und die Instrumente daran orientieren.

    7.Bass grooved leider echt nicht besonders.
    Keine einzige Synkope drin, obwohl der Rhythmus gerade danach schreit.

    Bleibt dran der Track ist es wert.
     
    Mahone, 22.12.08
    #7
  8. Odaz

    Odaz Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.03
    Punkte:
    2.212
    2212
    @mahone: danke :) Bis auf Punkt 3 find ich dein Feedback sehr gut. Ich werds mir zu herzen nehmen

    Odaz

    EDIT: Zu Punkt 4... Wie gesagt, ich wollte eigentlich Feedback was die Vocals angeht. Weil ich aber auch Feedback zur Gesangslinie wollte und diese aber nicht zu bewerten ist ohne das man auf den Beat eingeht... nehm ichs euch nicht übel :D Der Beat ist in der Anfangsphase. Da wird noch einiges kommen :) Dieser Beat ist vieleicht in 30min entstanden (und das kann man hören!).
     
    Odaz, 22.12.08
    #8
  9. Cleveland

    Cleveland

    Registriert seit:
    20.09.05
    Punkte:
    1.389
    1389
    hey odaz.

    klingt schonmal sehr gut find ich. beat fertig machen und das ding rockt.

    vocals (stimme, songwriting) sind echt gut. englisch passt auch.

    ich weiß, dass du den beat noch größer im refrain machen wirst...
     
    Cleveland, 23.12.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.