Information ausblenden

Erfahrungen mit der Vocal Booth 2

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Sirko80, 28.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Sirko80

    Sirko80 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.15
    Punkte:
    667
    667
    Hallo!

    Die Überlegung ist, mir die Vocal Booth 2 zuzulegen. Grund: neue Wohnung, in der ich leiser sein muss. Meine Bedenken liegen beim Musiker. Nimmt er die Vocal Booth 2 an, fühlt er sich damit wohl, bekommt er genug Luft? Da habe ich so meine Zweifel. Wie sind eure Erfahrungen? Danke!
     
    Sirko80, 28.11.18
    #1
  2. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.381
    30381
    Ganz ehrlich ? Ich würde mir die 900 Tacken sparen. Wenn ich mir das ao anschaue, würde ich als Sänger Platzangst bekommen. Ob das Dingen wirklich schalldicht ist, bezweifle ich auch mal. Vorne, die "Wände" sind zwar etwas dicker, aber hinten ist das doch recht spärlich.
    An deiner Stelle würde ich mir überlegen für den Bruchteil des Preises mobile Stellwände zu bauen.
    Vor Gesangsaufnahmen mit den Nachbarn sprechen und nicht zu unchristlichen Zeiten aufnehmen, könnte auch helfen. ;)
     
    Realist, 28.11.18
    #2
    Synophon, Dodo_I und whitealbum bedanken sich.
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Was ist denn "die Vocal Booth 2"?
     
    Signalschwarz, 28.11.18
    #3
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.381
    30381
    Realist, 28.11.18
    #4
  5. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    :tears-of-joy:
     
    Signalschwarz, 28.11.18
    #5
  6. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.279
    22279
    [​IMG]

    900 Ocken?

    Ich hatte mit mehr gerechnet ... 8-)
     
    MountainKing, 28.11.18
    #6
    sts bedankt sich.
  7. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.796
    3796
    Hä, das Mädel gibt es aber nicht dazu :D
     
    aground, 28.11.18
    #7
    Synophon und AlexBo bedanken sich.
  8. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.279
    22279
    Ach so ... blöd.
     
    MountainKing, 28.11.18
    #8
  9. AlexBo

    AlexBo

    Registriert seit:
    12.11.16
    Punkte:
    359
    359
    Ich kenne einen Sprecher der ist ganz zufrieden mit dem Teil.
    Persönlich würde ich aber Beklemmungen darunter bekommen...:eek:
    Übrigens verkauft hier gerade jemand so ein Dings...
     
    AlexBo, 28.11.18
    #9
    Sirko80 und MountainKing bedanken sich.
  10. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    7.919
    7919
    Da gibts bei Non Eric von Musotalk ein Test dazu. Da schneidet das Teil recht gut ab, wohl insbesondere auch in Bezug auf die Dämpfung nach außen...
     
    pitto, 28.11.18
    #10
    Sirko80 und MountainKing bedanken sich.
  11. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.961
    27961
    Für Sänger ist das Teil geradezu absurd, und zwar in jeder Hinsicht, Kammerfiltereffekte, das klingt nach Dose, null Bewegungsspielraum, absurd teuer, wohin mit dem Text? ...nur das Mädel gefällt mir ;)
     
    whitealbum, 28.11.18
    #11
    Entone, Synophon, AlexBo und eine weitere Person bedanken sich.
  12. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.890
    31890
    899 €, ein echtes Schnäppchen mal wieder. Mit Sonderausstattung "Getränkehalter" nur 199 € mehr. Einen solchen braucht man auch, da man die Tabletten gegen Klaustrophobie immer mit etwas Flüssigkeit einnehmen soll.
     
    sts, 28.11.18
    #12
  13. =HDR=

    =HDR=

    Registriert seit:
    24.11.18
    Punkte:
    133
    133
    Ein alter Kollege von mir wollte sich das Teil auch kaufen..

    Ich finds auch nicht sonderlich gut ^^
    Bekommst ja Platzangst da drin und hast weder Raum zum Spielen noch sonstige Freiheiten..
    Man ist absolut eingeschränkt. Und für 900 Steine baust du dir selber ne Booth !
    Einziges Minus wäre was das Budget angeht die Tür. Da müsste man dann auf dem Gebrauchtwarenmarkt ausschau halten. Oder du baust dir die Tür ebenfalls selber wenn du Handwerklich nicht komplett auf den Kopf gefallen bist.

    Mir wäre diese MiniLösung viiiiiiiel zu teuer für das was das Ding da liefert.
    Das sind fast 1.000 Steine ..

    Ne selbstgebaute würde dann ca so ausschauen:


    90f28e4622e45d09ed4513838ce1ada4.jpg










    Du kannst natürlich auch deine VocalBooth2 in einer etwas günstigeren Variante anschaffen !
    Durchaus möglich fast 100% vom Preis zu Sparen...
    Der Dude hier hats geschafft..
    Einfallsreichtum und n bisschen Tape ergeben dann so etwas hier =)

    103d8pe.jpg
     
    =HDR=, 29.11.18
    #13
    Sirko80 und Schlumpfpeter bedanken sich.
  14. =HDR=

    =HDR=

    Registriert seit:
    24.11.18
    Punkte:
    133
    133
    Also wenns die kleine mit dazu gibt ändere ich meine Meinung natürlich..
    Für den Preis wiederum kann Mann's machen ^^
     
    =HDR=, 29.11.18
    #14
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.014
    23014
    Ein Kumpel von mir hat sich sowas in sehr, sehr ähnlich selber gebaut. Klappt für seine Zwecke wohl ausreichend gut.
    Klar, groß Rumgrooven beim Singen ist nicht. Aber Kammfiltereffekte gibt's anscheinend nicht, der Text passt auf 'nem iPad auch noch mit rein.
    Die oben gezeigte selbsgezimmerte Kabine kann ja nun auch nicht als Vergleich herhalten, da riesig und nicht mobil. Äpfel und Birnen, ehrlich.
    Profiaufnahmen fallen mit so 'nem Ding vermutlich aus, aber darum geht's ja auch eher nicht.
    €900 finde ich aber auch zu teuer. Da würde ich selber basteln.
     
    Sascha Franck, 29.11.18
    #15
  16. neomusic

    neomusic

    Registriert seit:
    17.01.06
    Punkte:
    97
    97
    "Profiaufnahmen fallen mit so 'nem Ding vermutlich aus"...

    Bitte nicht böse sein, aber wie kommst Du denn auf so etwas???
    "Profiaufnahmen" (wie immer man diese interpretiert) sind schon unter solch "unprofessionellen" Bedingungen entstanden...
    Hotelräume, Mikrofone mit sehr ungewöhnlichen Eigenschaften, Rauschen, gemutete Kanäle die mit einem lauten Knacksen aktiviert wurden usw.

    Unsere Diskussionen sind da doch manchmal etwas realitätsfern. Schlechte Arrangements, Soundauswahl, Fehler beim Mix und natürlich eine schlechte, oder besser, unpassende Gesangsperformance sind Gründe warum etwas "unprofessionell" klingt.

    Wenn man sich bemüht findet man fast in jeder Wohnung eine Stelle, wo man bei passender Mikrofonauswahl, eine gute (professionelle) Aufnahme erreichen kann. Ansonsten gibt es Helfer, wie zB. diese "Vocalbox".
    Die Aufnahme muss ja auch nicht unbedingt immer "staubtrocken" klingen. Vielleicht gibt es in der Wohnung oder im Studio
    eine Position mit schönem, nützlichem Raumanteil.

    Oft wird einfach nur nach amtlichen Lösungen gesucht. Diese gibt es aber nicht. Auch unter Profis sind unterschiedliche Vorgehensweisen und Standards angesagt. Diese unterscheiden sich teilweise so extrem voneinander , dass Klassifizierungen wie "professionell" usw. nicht möglich sind. Was für den einen unvorstellbar ist, bezeichnet der nächste als "seinen Weg".
     
    neomusic, 29.11.18
    #16
    Sirko80 und Dodo_I bedanken sich.
  17. fitzwilliam

    fitzwilliam

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.300
    4300
    Ich habe es so verstanden dass es um Eindämmung der Lautstärke geht. Wegen
    der Nachbarn. Wenn das Geld da ist, warum nicht ausprobieren?
     
    fitzwilliam, 29.11.18
    #17
    holgi und Dodo_I bedanken sich.
  18. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.014
    23014
    Hätte es vielleicht anders formulieren sollen. Etwa wie: "Man wird sich so ein Teil nicht mit dem Hintergedanken professioneller Aufnahmestandards besorgen".
    Dass es zig namhafte Aufnahmen gibt, die unter deutlich schlechteren Bedingungen enstanden sind, ist mir durchaus bekannt.
     
    Sascha Franck, 29.11.18
    #18
  19. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.244
    51244
    jo.

    Nur wenn man nicht singt, sondern brüllt, wie ich, isses sicherlich Unfug son Ding, und wie hier oben schon steht, das Ding hat keinen Platz für ein Textblatt, und wie will man die Aufnahme steuern wenn man da drinnen ist? man kann ja nur in einem Rutsch durchsingen und dann wieder zurück zum Rechner....ach ne....
     
    holgi, 29.11.18
    #19
    fitzwilliam und Dodo_I bedanken sich.
  20. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.394
    52394
    Nur wenn sie nicht erstickt ist...
     
    LM18, 29.11.18
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.