Information ausblenden

Engl- mesa boogie Ir's ??

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von fenderowen, 09.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Hi, könnt ihr mir sagen, wo bekommt man namenhafte Impulse her?

    -engl
    -mesa boogie
    -orange

    etc.

    Wäre lieb wenn ihr mir was dazu sagen könntet, habe im Netz gesucht aber nicht das gefunden was ich suche, ihr seid da schlauer.

    Danke
     
    fenderowen, 09.09.12
    #1
  2. Killasonic

    Killasonic

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    484
    484
  3. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Danke dir, die bei redwirez kosten aber leider alle oder seh ich das falsch? Hab mir die mesa ir's geladen die sind schon mal sehr cool. Danke
     
    fenderowen, 10.09.12
    #3
  4. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Such mal nach folgenden Begriffen auf Google, am besten mit "IR" oder so irgendwas noch dabei.
    (Ich zitiere einfach von meiner IR-Library)

    Brohymn
    Burny Mesa
    DSS3
    God's Cab
    Guitar Hack
    Kalthallen

    Die hab ich mir in den letzten Jahren so angesammelt, aber da ich schon länger nicht mehr mit IRs hantiere könnten einige davon auch wieder "down" oder "überholt" sein.
     
    chokehold, 10.09.12
    #4
  5. s0und

    s0und

    Registriert seit:
    13.03.12
    Punkte:
    55
    55
    Hat jemand Erfahrungen mit den Redwirez gemacht ob die ihr Geld wert sind?
     
    s0und, 11.03.13
    #5
  6. Monsterzero

    Monsterzero

    Registriert seit:
    28.02.13
    Punkte:
    72
    72
    habe guitarhacks....die sind schon ganz geil meiner meinung nach :)
     
    Monsterzero, 11.03.13
    #6
  7. bischof

    bischof

    Registriert seit:
    05.01.13
    Punkte:
    85
    85
    Habe mir die ENGL von Redwirez gekauft und war überhaupt nicht begeistert.

    Ich recorde mit aktiven PUs, der ENGL 530 Vorstufe und will schön drückenden verzerrten Sound haben wie ich ihn aus meiner Kombi (Fireball 100 plus ENGL 4x12 V30) kenne. Hab ewig im Netz gesucht und irgendwelche freien IRs gefunden. Die sind echt geil.
    Aber Redwirez sind für Clean sicher sehr gut geeignet, aber für meine Zwecke nicht. Die Gitarren klangen irgendwie als ob die Speak in einem Plastikeimer lagen...
     
    bischof, 12.03.13
    #7
  8. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Hab mir vor kurzem recabinet 3 gekauft, da sind auch die Namenhaften impulse dabei sowie viiiiiele andere! Kann ich nur empfehlen
     
    fenderowen, 12.03.13
    #8
  9. Patrick9980

    Patrick9980

    Registriert seit:
    03.12.03
    Punkte:
    655
    655
    Recabinet 3 wollt ich mir auch mal anschauen bei Gelegenheit.

    Aber die Kritik an den Redwirez Impulsen obendrüber kann ich absolut nicht nachvollziehen. Zugegeben, da wurde einfach systematisch mit verschiedenen Positionen (Ausrichtung und Entfernung) sowie Mikros hantiert und nicht unbedingt nach Gehör. Dafür ist die Auswahl am Ende enorm und der Endbenutzer hat die Qual der Wahl. Finde den Ansatz sehr praktisch, aber es klingt eben nicht jede Kombination gut.

    Das ist zumindest meine Sicht, sollte noch jemand nach IR suchen. Ich empfehle die von Redwirez jederzeit :)
     
    Patrick9980, 12.03.13
    #9
  10. bischof

    bischof

    Registriert seit:
    05.01.13
    Punkte:
    85
    85
    bischof, 12.03.13
    #10
  11. Patrick9980

    Patrick9980

    Registriert seit:
    03.12.03
    Punkte:
    655
    655
    Interessant. Die Antwort vom RedWirez-Team untendrunter spiegelt da eher so meine Argumentation wieder.

    Zu deiner Frage: mehr verzerrt. Meistens Ampsims (poulin, POD-Farm2), ein physikalischer Engl Fireball als preamp kam auch schon zum Einsatz.

    Aber so ne all-in-one Lösung wie Recabinet würde mich wegen verbesserter Benutzerfreundlichkeit schon interessieren. Ob dieses mysteriöse Lautsprecher-Dynamik-Feature was bringt, wäre auch interessant. Wer weiß, vielleicht würde das dann für mich redwirez ablösen... bisher bleibt es aber mein Favorit.

    Edit: ach ja, bin generell eh kein Freund übermäßiger Mittenabsenkung für Gitarren. Das hängt aber natürlich auch vom Genre und Geschmäckern ab u.s.w. Aber ich hab mich nie an diesem mittigen Sound gestört, von dem da im thread die Rede ist.
     
    Patrick9980, 12.03.13
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.