Information ausblenden

Elfenbeinplektren????

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Acousticsart, 20.03.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Speet

    Speet

    Registriert seit:
    21.06.03
    Punkte:
    1.689
    1689
    ich glaub pferdewurst soll auch ganz gut sein

    gibs bei nem imbiss hier für 2.50€


    wenn man mal so darüber nachdenkt :D... jetzt weiss ich auch wo immer dieses quieckende wiehern in der nacht herkömmt 8-/


    Wer Fleisch fressen kann, kann auch nen paar elefanten für seine pleks abschlachten lassen. no difference and same ignorance..
     
    Speet, 28.03.06
  2. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    31.164
    31164
    Der Unterschied ist, dass Elefanten vom Aussterben bedroht sind. Außerdem erachte ich die Versorgung mit Nahrungsmittel für doch ein wenig wichtiger als die Wahl des Plektrums. Gitarren kann man auch mit Plastik-Pics spielen, abbeißen kann man davon nicht.
     
    Entone, 28.03.06
  3. Speet

    Speet

    Registriert seit:
    21.06.03
    Punkte:
    1.689
    1689
    wie kann man bloß ein leben von unterschiedlichen leben differenzieren ?

    denkst du der kuh gehts besser wenn sie ihren "schönsten" tag ihres lebens beschreitet als dem elefanten der in der savanne mißhandelt wird?

    ich mein dann können wir doch auch mal nen paar kontinente auslöschen.. die menschen sind dann immer noch nicht vom aussterben bedroht, aber die high society class spart geld...

    mir gehts nicth um irgendwelche rassen! mir gehts um das leben hier...

    wie kann man bloß tiere als gegenstand ansehen ??

    damn ignorism!
     
    Speet, 29.03.06
  4. Utz

    Utz

    Registriert seit:
    27.04.05
    Punkte:
    980
    980
    Hm ich glaube wir stoßen hier wenn wir darüber diskutieren auf moralische Probleme deren Ursachen viel tiefer liegen als wir mit so einfachen 1:1-Vergleichen klären können.


    Wir haben die Abwägung der Problematik Tiere töten zum Überleben -> zum Reichtum.

    Die Moralkrise, daraus folgend, totes Material als "Ausschmückung" zu verwenden.

    Die Frage, ob wir uns angesichts einer Zivilisation, die sich ihrer kritischen Masse bedenklich schnell nähert, mit solchen Problemen rumschlagen sollten (achtung hier kann man mit demagogie argumentieren. problematisch).

    Dagegen steht dann wieder, ob nicht dieses Problem der Ausbeutung der natürlichen Ressourcen (und das sind Elefanten ja)unmittelbarer Bestandteil des generell falschen Wegs ist, mit dem die ökologische Nische des Menschen gerade vernichtet wird.
    Und ob es dann nicht doch näher an uns dran ist, als wir vielleicht vermuten.


    Dann spielen hier auch noch wirtschaftliche und juristisch/politische Bedingungen eine Rolle. Die sind weit weniger episch als solche Probleme wie Arterhaltung, Eingriff in Ökosysteme, Respektlosigkeit vor unserem Mutterplanten etc. pp und daher auch überschaubarer, aber durchaus auch Teil einer Kette von Ursachen und Wirkungen, für die ein Elefant sein Horn hinblättern muss.





    Zusammenfassend können wir sagen:

    Wir wissen NICHTS über die Herkunft dieser Pleks.
    Wenn sie von Elefanten stammen, wissen wir NICHTS darüber ob sie industriell hingerichtet wurden oder ob sie gewildert wurden, um das Überleben einer Familie zu sichern.
    Wir wissen letztlich NICHTS über die Auswirkungen, die das gesellschaftlich und ökologisch haben wird. Eine Diskussion dessen umfasste den Umfang einer Doktorarbeit mit anschließender Lebenswerk-Forschung.


    Auf unserer erbärmlichen Faktengrundlage können wir hier nur ethische Schlüsse ziehen, die uns aber auch schon der alte Sokrates hätte sagen können. Oder Sartre. Oder sonst irgendein Toter.







    Positiv ausgedrückt möchte ich damit sagen, dass die einzige Chance, hier etwas an der Welt ins Bessere zu kehren, nicht darin besteht, bestehende Verhältnisse zu kritisieren (auch wenn das der offizielle Beruf der Kunst ist), sondern, zukünftige Verhältnisse so herzustellen, dass das Zusammenleben von Mensch und Tier und von Menschen untereinander und von Menschen und der pflanzlischen Umwelt drastisch begünstigt wird; eine Verkehrung dieser Verhältnisse ins Positive würde imo langfristig die Welt eher verschönern als das Vernichten illegal gewilderter Restbestände und allen Folgen die damit zusammenhängen.


    Versteht dieses Posting bitte als konstruktive Zusammenfassung des Threads unter Berücksichtigung meiner persönlichen Sichtweise. Danke.
    Wählt mich zum Kanzler.


    Greetz
     
    Utz, 29.03.06
  5. MrSmith

    MrSmith

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    992
    992
    Wenn Ihr Euch schon wegen diesen Elfenbein-Plektren die Köpfe einschlagt, dann schaut Euch folgendes Video an:

    www.pelzmantel.ch.vu

    Die Menschheit ist krank! Und Elfenbein-Plektren ist da nur ein kleiner Teil davon!

    Lg

    Smith
     
    MrSmith, 29.03.06
  6. Peppersmusic

    Peppersmusic

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    ups das geht ja immer noch weiter hier!

    ich hab das am anfang auch recht lächelich gesehen (diesen thread) und entsprechend gepostet! aber wenn nicht einzelne oder im idealen fall alle auf einen mißstand aufmerksam machen dann wird sich auf dem planeten nichts ändern.

    unbequem sein bedeutet menschen anzuregen (kommt wohl direkt nach dem aufregen) über dinge nachzudenken und eventuell ihre meinung zu ändern oder sie in dem was sie tun zu festigen.

    ja leute - sagt nein und macht euren protest öffentlich! die einzige chance das sich dinge ändern. das geht nicht auf einmal und alle probleme der menscheit sind gelößt (dann wären IMHO keine menschen mehr auf dem planeten). so etwas braucht zeit und aus diesem grund kaufe ich z.b. keine produkte aus china oder anderen ländern die, wie china, die menschen (und tier) rechte mißachten. ok, bei manchen artikeln kann man so etwas nicht prüfen oder hat teils keine wirkliche wahl aber ein wenig denken beim leben hilft!

    sprecht die leute an die pelze tragen - redet mit dem viehzüchter der seine bioeier aus der käfighaltung in polen bezieht - boykottiert firmen die ausbeuten, vernichten und versklaven........

    jaja, wie ist denn der peppersmusic auf einmal drauf ......

    ....... so kannst geschehen wenn man dann drüber nachdenkt!
     
    Peppersmusic, 29.03.06
  7. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Wuu das is harter Tobak. Wirklich harter Tobak.
     
    bensummerfield, 29.03.06
  8. Peppersmusic

    Peppersmusic

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    ich hab den pelz-link erst gerade angeschaut und da gibts nen fetten klos im hals und das unbändge verlangen den Typen zu häuten - lebendig! aber das ist realität und leider auch in deutschland in unzähligen tierfarmen gang und gebe - wenn keiner zuschaut....
     
    Peppersmusic, 29.03.06
  9. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    Oooops, mir scheint hier sind einige jetzt erst aufgewacht bei Themen, die teilweise schon seit 100 Jahren bekannt sind! Dann mal ein freundliches "Hallo Wach" in die Runde! ;)
    Ansonsten, ich wünsche mir hier keine Predigten über verschiedene Ansichten.
    Und wer glaubt, das man mit einem Sessel-Click (Damit ist der einschlägig bekannte Web-Server in seinem bequemen Sessel gemeint) glaubt, das man mit ein paar Clicks was an einer Situation ändert, der liegt falsch. Wenn ihr was tun wollt, dann macht es wie die Leute vor 30/40 Jahren und schliesst Euch den Organisationen an und nehmt in Kauf, dass das eine mühselige Aufgabe ist.
    Wem das zu aufwendig ist, der sollte sich hier aber auch mit seinen Ideologien zurück halten.
    Nichts gegen eine Diskussion, aber wie gesagt unterlasst Eure Predigen oder Meinungsbildung durch Eure subjektiven Lebenserfahrungen. Was für A gilt, muss für B nicht richtig sein. Und so weiter.

    Gruß
    Tom
     
    Strat-Spieler, 29.03.06
  10. Peppersmusic

    Peppersmusic

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    dann mach doch ein schloß dran!
     
    Peppersmusic, 29.03.06
  11. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    Ist das Dein Wunsch?

    Gruß
    Tom
     
    Strat-Spieler, 29.03.06
  12. Peppersmusic

    Peppersmusic

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    wie? werden hier wünsche erfüllt?

    ...aber der thread dreht sich und du hast ja alles schon gelesen, gesehen und gehört was es seit 100 jahren zu den kontrovers diskutierten themen dieses threads gibt!

    !DICKES SMILEY!
     
    Peppersmusic, 29.03.06
  13. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    Strat-Spieler, 29.03.06
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.